Sardinien im Herbst

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
niels
LKW-Fotografierer
Beiträge: 132
Registriert: 2006-10-03 22:15:00
Wohnort: Habach

Sardinien im Herbst

#1 Beitrag von niels » 2012-10-07 21:37:22

Hallo, Allradreisende!

Im Herbst gönnen wir uns noch eine Woche Sardinien! Da die Zeit mit hin und her dann doch recht kurz wird, wollen wir uns auf den Westen beschränken. Hat jemand Tipps zum Stehen? Was muß man im Westen gesehen haben?

Umkehrpunkt könnte die Costa Verde(?) werden, da soll es tolle Dünen geben

Die Suchfunktion hat mir nur Infos zu den Fähren gebracht, habe ich falsch gesucht?

Freue mich über jeden Hinweis oder jede Erfahrung.

Vorfreudige Grüße

Niels
Zuletzt geändert von niels am 2012-10-08 22:26:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
MUSKOLUS
abgefahren
Beiträge: 1697
Registriert: 2006-10-07 14:50:01
Wohnort: Beim Birnbaum

Re: Sardinen im Herbst

#2 Beitrag von MUSKOLUS » 2012-10-07 21:40:58

niels hat geschrieben: Die Suchfunktion hat mir nur Infos zu den Fähren gebracht, habe ich falsch gesucht?
Ja
zum Beispiel hier?

Andreas

GoodBoy-BadBoy
süchtig
Beiträge: 613
Registriert: 2006-10-03 17:24:51

Re: Sardinen im Herbst

#3 Beitrag von GoodBoy-BadBoy » 2012-10-07 22:30:43

Sard i nen schwimmen doch meist selbst?............duckundwechhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh..

Wüstling

Re: Sardinen im Herbst

#4 Beitrag von Wüstling » 2012-10-07 22:58:53

Hallo Niels,

wie ich schon öfter geschrieben habe sind die WoMo Verlag Bücher ganz brauchbar.
Da stehen Stellplätze mit GPS Koordinaten drin.
Wir waren in 2008 in 3 Wochen einmal rund um Sardinien, war toll.
Eine Woche ist ziemlich knapp. Mir wären dafür die Fährkosten zu hoch, also für eine Woche.
Frei stehen ist in der Nebensaison kein Problem!
Einer der schönsten Sandstrände ist ganz im Süden bei N38.887252,E8.868078

Viel Spaß

Ralf

Benutzeravatar
Matti
süchtig
Beiträge: 819
Registriert: 2009-08-07 21:56:05
Wohnort: Zell

Re: Sardinen im Herbst

#5 Beitrag von Matti » 2012-10-08 8:29:34

Salve!

Im Hinblick auf die Suchfunktion könnte ein Nachbessern des Titels evtl. sinnvoll sein.

Grüße
Matti
TurboDaily 40.10 WC 4x4 171.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli

Benutzeravatar
gunther
Kampfschrauber
Beiträge: 563
Registriert: 2006-10-04 15:04:02
Wohnort: Graben-Neudorf

Re: Sardinen im Herbst

#6 Beitrag von gunther » 2012-10-08 8:38:16

Also eine Woche ist sehr kurz.
wir waren september/oktober vor ein paar jahre dort und hatten die Ostküste von Olbia bis Cagliary in ca 3,5 Wochen befahren.....weiter kamen wir einfach nicht...es war zu schön. Stehen kann man in dieser Zeit überall. Die Polizei fufr an unseren mit"Übernachten-Womo Schildern verboten" Übernachtungsplätzen einfach vorbei
Der Schulz WOMOführer war ganz brauchbar. es steht jeder Wasserhahn drin und einige schöne Plätze.

Gruss Gunther
Man sollte eigentlich im Leben niemals die gleiche Dummheit zweimal machen, denn die Auswahl ist groß genug
(Bertrand Russell)

Benutzeravatar
niels
LKW-Fotografierer
Beiträge: 132
Registriert: 2006-10-03 22:15:00
Wohnort: Habach

Re: Sardinien im Herbst

#7 Beitrag von niels » 2012-10-08 22:26:09

Hallo, liebe Leute,

vielen Dank für die Tipps und die tollen Stellplatzerfahrungen. :unwuerdig:

Die Suchfunktion muss ich nochmal testen, war wieder erfolglos. :wack: Vielleicht mit "Sardinien", oder schwimmen die auch selbst? :blush:

Bosa istauf dem Weg, sieht ja wirklich toll aus!

Den Schulz haben wir auch schon öfter genutzt, wir werden ihn also wieder kaufen.

Ist noch jemand dort und dann unterwegs?

Danke sehr!

Niels

Antworten