Mini Urlaubsbericht

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
andreas1975
süchtig
Beiträge: 636
Registriert: 2011-10-04 8:42:53
Wohnort: Witten

Mini Urlaubsbericht

#1 Beitrag von andreas1975 » 2012-09-14 11:51:03

Eigentlich ein Unding darüber hier zu schreiben, nix Island, Afrika oder Asien, nachdem jedoch unser diesjähriger Schwedenurlaub ins Wasser fiel dennoch ein paar Worte über unseren zweiten Versuch.

Wir waren nur ein paar Tage in Zeeland, wollten nochmal raus ans Meer und endlich den Panza in Ruhe genießen/einweihen.

Die Hunde kamen in eine Hundepension, diese kann ich nur empfehlen, haben die beiden Racker gesund und putzmunter wiederbekommen. Bei Interesse PN.

Also einfach mal losgefahren, Zoutelande (NL) war unser Ziel.

Sonntags um 05:37 die Bahn betreten, wollten am Mittag bereits am Meer liegen (was auch geklappt hat), sind hin über Antwerpen gefahren, der Ring war selbst am Sonntag Morgen die reinste Hölle ... zurück sind wir dann die nördliche Route über Eindhoven gefahren, war trotz Berufsverkehr ein deutich entspannteres fahren.

Vor Ort angekommen haben wir zwei Campingplätze angefahren, die reinste Hölle !!! Laut, voll, nur Blagen ... einfach ätzend .... sind dann ein wenig in der Gegend herumgefahren und haben einen Bauernhof entdeckt, Einfach mal ausgestiegen, nachgefragt und siehe da, für wenige Euros konnten wir dort stehen, aus der nächsten Scheune Strom abzapfen und ein kleines Waschhäusschen benutzen. Interessanterweise war unser Stellplatz pro Tag deutlich billiger als die Hundepension ... Tja, Hunde sind wohl mehr "wert".

Perfekte Kiste, so verlebten wir einige schöne Tage ... Schafe vor der Tür und ein morgendliches Wecken durch den Hahn war im Preis inbegriffen :rock:

Panza lief ca. 700km ohne größere Probleme und wir hatten unseren Spaß, was will man mehr ... Nurmal etwas Öl nachgefüllt, das war`s.

Ach und wieder was gelernt, Schere und Löffel sollte man besser nicht vergessen ... und nächstes mal nehmen wir uns Fahrräder mit.

mfg
andreas

PS : Trotz intensiver und heftiger Gegenwehr hat meine Frau mich im Memory abgezogen !!! Jemand einen heißen Tip für mich ???
Dateianhänge
Einparkkönig
Einparkkönig
Ich durfte auch mal
Ich durfte auch mal
Hundersatz
Hundersatz
Wer findet meine Frau ?
Wer findet meine Frau ?
Blick aus der Tür
Blick aus der Tür
Standplatz
Standplatz

OliverM
Trucker-Urgestein
Beiträge: 8754
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Mini Urlaubsbericht

#2 Beitrag von OliverM » 2012-09-14 12:05:05

andreas1975 hat geschrieben: PS : Trotz intensiver und heftiger Gegenwehr hat meine Frau mich im Memory abgezogen !!! Jemand einen heißen Tip für mich ???
....da hilft nur üben,üben,üben und nochmals üben.

Grüße

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

❝ Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.❞ (Wilhelm von Humboldt)

Benutzeravatar
stef@n
abgefahren
Beiträge: 1987
Registriert: 2006-10-03 11:34:55
Wohnort: Friedrichshafen

Re: Mini Urlaubsbericht

#3 Beitrag von stef@n » 2012-09-14 12:15:12

andreas1975 hat geschrieben:PS : Trotz intensiver und heftiger Gegenwehr hat meine Frau mich im Memory abgezogen !!! Jemand einen heißen Tip für mich ???
... tja, hättest mal eins von den Blagen vom Camping mitgenommen und als Berater verpflichtet... :angel:
Gruß

Stefan

Benutzeravatar
Rumpelstielzchen
abgefahren
Beiträge: 1415
Registriert: 2008-10-10 11:17:04
Wohnort: 70825

Re: Mini Urlaubsbericht

#4 Beitrag von Rumpelstielzchen » 2012-09-14 12:52:38

Darf ich mal höflich anfragen wieso die Hunde nicht mit durften? Hatten die keinen Urlaub verdient? Am Platzmangel wirds wohl nicht liegen... Unsere nehmen wir immer gerne mit in den LasterUrlaub.
Gruß Alex!

OliverM
Trucker-Urgestein
Beiträge: 8754
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Mini Urlaubsbericht

#5 Beitrag von OliverM » 2012-09-14 12:54:40

Rumpelstielzchen hat geschrieben:Darf ich mal höflich anfragen wieso die Hunde nicht mit durften? Hatten die keinen Urlaub verdient? Am Platzmangel wirds wohl nicht liegen... Unsere nehmen wir immer gerne mit in den LasterUrlaub.

....ich gehe schon mal Bier und Chips holen . :cool:

Grüße

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

❝ Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.❞ (Wilhelm von Humboldt)

Benutzeravatar
Rumpelstielzchen
abgefahren
Beiträge: 1415
Registriert: 2008-10-10 11:17:04
Wohnort: 70825

Re: Mini Urlaubsbericht

#6 Beitrag von Rumpelstielzchen » 2012-09-14 13:17:18

Hab ich da etwa ein Fettnäpfchen erwischt? Eine meiner leichtesten Übungen, dafür bin ich bekannt...
:unwuerdig:
Gruß Alex!

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22683
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Mini Urlaubsbericht

#7 Beitrag von Ulf H » 2012-09-14 13:19:07

... da war vor nicht all zu langer Zeit ein ziemlich missglückter Schwedenurlaub MIT Hunden ... Bericht dazu gabs im Forum ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Rumpelstielzchen
abgefahren
Beiträge: 1415
Registriert: 2008-10-10 11:17:04
Wohnort: 70825

Re: Mini Urlaubsbericht

#8 Beitrag von Rumpelstielzchen » 2012-09-14 13:20:49

Achso? Habsch nich gelesen. Muss ich wohl mal nachholen...
Gruß Alex!

Benutzeravatar
Lasterlos
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3539
Registriert: 2009-02-22 0:13:22

Re: Mini Urlaubsbericht

#9 Beitrag von Lasterlos » 2012-09-14 13:22:26

Hallo Alex,
mit oder ohne Chips, hier kannst du nachlesen

Gruß Markus

Benutzeravatar
Rumpelstielzchen
abgefahren
Beiträge: 1415
Registriert: 2008-10-10 11:17:04
Wohnort: 70825

Re: Mini Urlaubsbericht

#10 Beitrag von Rumpelstielzchen » 2012-09-14 13:32:12

Ah ja, vielen Dank für den Service! Wenn ich das gewusst hätte hätt ich mir die Frage verkniffen... Das war genau einer der Gründe, warum ich damals nicht Willis Auto gekauft hatte sondern ne "vollständige" Doka (nicht abwertend gemeint!!): Unsere Hunde liegen während der Fahrt hinter uns im umgebauten Fahrerhaus und kriegen alles mit und sind ruhig dabei. Im Koffer würden die auch ausflippen während der Fahrt, das würde ich nicht ausprobieren wollen...
Gruß Alex!

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 6762
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Mini Urlaubsbericht

#11 Beitrag von LutzB » 2012-09-14 13:45:26

Rumpelstielzchen hat geschrieben:Wenn ich das gewusst hätte hätt ich mir die Frage verkniffen...
Jetzt mal hier keine Wogen glätten. Ich hab' mir gerade frischen Tabak geholt,Trockenfisch (statt Chips) und Bier habbich auch noch. :D

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
Rumpelstielzchen
abgefahren
Beiträge: 1415
Registriert: 2008-10-10 11:17:04
Wohnort: 70825

Re: Mini Urlaubsbericht

#12 Beitrag von Rumpelstielzchen » 2012-09-14 14:13:20

LutzB hat geschrieben: Jetzt mal hier keine Wogen glätten. Lutz
OK, also:
...ich reg mich ja immer über diese verantwortungslosen Hundebesitzer auf, die sich erst die Tölen anschaffen um se dann im Urlaub irgendwo anne Laterne zu binden weil se nich wissen wohin damit... :motz: :motz:


...So besser? :joke:
Gruß Alex!

Benutzeravatar
colli1979
süchtig
Beiträge: 823
Registriert: 2006-10-21 20:25:19
Wohnort: Horst

Re: Mini Urlaubsbericht

#13 Beitrag von colli1979 » 2012-09-14 15:16:37

Ist das Wort --> Blagen <-- eigentlich deutschlandweit abwertend gemeint stellvertretend für Kinder oder gibt es Regionen, in denen man Kinder ganz normal als Blagen tituliert - so wie Hase, SChnuffi, Schatzi, Kleiner, Großer?
Grüße Jan

Benutzeravatar
Lasterlos
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3539
Registriert: 2009-02-22 0:13:22

Re: Mini Urlaubsbericht

#14 Beitrag von Lasterlos » 2012-09-14 15:55:13

Hallo,
Blagen :wack:

Gruß Markus

andreas1975
süchtig
Beiträge: 636
Registriert: 2011-10-04 8:42:53
Wohnort: Witten

Re: Mini Urlaubsbericht

#15 Beitrag von andreas1975 » 2012-09-14 16:39:39

OK, meinetwegen auch "Kinder", mag diese nicht sonderlich und nenne sie daher immer Blagen, was ich durchaus abwertend meine.
Der eine mag keine Hunde, der andere keine Ausländer, der nächste nicht die CDU, wir halt keine Kinder.
So tun die uns ja nichts und eine gewisse Zeitspanne kann ich sie akzeptieren, aber wenn ich die 24/7 um mich habe wird`s böse ...

Und was die Hunde angeht ... Die hatten ja auch Urlaub, nur anders, alles eine Frage der Sichtweise. Die haben sich in der Pension pudelwohl gefühlt, viele neue Freunde gefunden und mit denen die Tobewiese kräftig umgepflügt.
Und ja, die haben uns schon sehr gefehlt, war irgendwie ruhig ... die Freude beim abholen war ebenfalls auf beiden Seiten riesig.
Im Vorfeld haben wir uns mehrere Pensionen angeschaut und die Hunde dort für kostenlose "Probetage" abgegeben. Von daher haben wir uns hier schon intensiv mit beschäftigt und nicht auf den Preis geachtet, das Ambiente und der Umgang mit den Tieren war uns am wichtigsten.

An anderer Stelle habe ich schonmal einen Vergleich zwischen Hunden und Kindern angestellt in Bezug auf die artgerechte Haltung.
Auch Eltern geben ihre Kinder mal ganz gerne für ein paar Tage ab. Diese schlafen dann bei Oma und Opa, freuen sich weil sie dort in der Regel mehr Freiheiten besitzen und Mama und Papa gehen während dessen ins Kino und verwühlen im Anschluß mal ganz ungeniert das Bett.

mfg
andreas

Benutzeravatar
uta+micha
abgefahren
Beiträge: 1833
Registriert: 2006-12-15 12:20:38
Wohnort: Nümbrecht

Re: Mini Urlaubsbericht

#16 Beitrag von uta+micha » 2012-09-14 21:14:52

andreas1975 hat geschrieben: "Kinder", mag diese nicht sonderlich und nenne sie daher immer Blagen,
Hattest Du nicht mal irgendwo erwähnt, daß Du als Erzieher arbeitest?

Dann hast Du ja Deine berufliche Erfüllung gefunden.

Micha
Leben sollte nicht eine Reise zum Grab mit der Absicht sein, sicher in einem attraktiven und gut bewahrten Körper zu sterben, sondern eher heineinzugleiten mit Schokolade in der einen und einem Glas Wein in der anderen Hand, den Körper gründlich verbraucht, völlig abgenutzt und 'WOOO HOOOOO was eine Fahrt" zu schreien!

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 6762
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Mini Urlaubsbericht

#17 Beitrag von LutzB » 2012-09-14 21:45:25

andreas1975 hat geschrieben:"Wenn Sie mich suchen, ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf,
genauer gesagt auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik,
gleich um die Ecke von Todesangst,
nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie!"
Kinderhasser der sich im KIKA Bernd das Brot ansieht. Das weckt doch jeden Seelenklempner aus dem Tiefschlaf auf.

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
Lasterlos
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3539
Registriert: 2009-02-22 0:13:22

Re: Mini Urlaubsbericht

#18 Beitrag von Lasterlos » 2012-09-14 21:52:26

Hallo,
Lutz hat geschrieben:Kinderhasser der sich im KIKA Bernd das Brot ansieht. Das weckt doch jeden Seelenklempner aus dem Tiefschlaf auf.
Der Seelenklempner hat dann schlaflose Nächte.....

Gruß Markus

Benutzeravatar
Speed5
abgefahren
Beiträge: 3269
Registriert: 2007-07-06 20:35:07
Wohnort: 45307 Essen
Kontaktdaten:

Re: Mini Urlaubsbericht

#19 Beitrag von Speed5 » 2012-09-14 22:00:48

Hmm geschlossene Anstalt ????

Kopfschüttelnde Grüße
http://www.Dickschiff-Treffen.de

Ab dem Moment wo du „ach scheiß was drauf" denkst, wird es entweder grandios,
Oder absolut desaströs.

Benutzeravatar
eifler
abgefahren
Beiträge: 1164
Registriert: 2012-03-02 3:49:42

Re: Mini Urlaubsbericht

#20 Beitrag von eifler » 2012-09-15 0:59:51

hallo.blagen gibt es vieleicht bei euch.ohne blagen keine zukunft.oder willst du das ganze bruttosozialprodukt,alles alleine stemmen.aber ich denke, mit deinem teddy im arm ,hast du die tasten verweckselt. und kinder an die macht: gönemeyer. und gruss aus der eifel ,die kinder mögen.

andreas1975
süchtig
Beiträge: 636
Registriert: 2011-10-04 8:42:53
Wohnort: Witten

Re: Mini Urlaubsbericht

#21 Beitrag von andreas1975 » 2012-09-15 8:31:18

Genial wie man alles zerpflücken muss ... niemand hier kennt mich, aber alle wissen Bescheid ... eigentlich wollte ich nur ein wenig über unseren Miniurlaub schreiben, aber ein Wort bringt alles durcheinander. Ich frage mich gerade an wessen Mentalität das liegt.
Hätte ich statt Blagen Kinder geschrieben wäre hier alles sachte verlaufen, aber so ... was ein Wort alles ausmachen kann. :frust:

Aber um die Sache abzurunden ... ja ich arbeite als Erzieher und wie Spity5 feststellte auch in einer "geschlossenen Anstalt", genauergesagt in einer Kinder- und Jugendpsychiatrie auf einer geschützten Station für JUGENDLICHE ! Und so wie ich das sehe gibt es einen gewaltigen Unterschied zwischen Blagen und Jugendlichen die aufgrund traumatischer Erlebnisse einen Suizidversuch unternommen haben und bereits klinisch tot waren.

Von daher JA, ich habe meine berufliche Erfüllung gefunden denn Erzieher ist nicht Erzieher ! Aber Danke, dass ihr Euch über mich Sorgen macht ... :hug:

mfg
andreas

PS : So nebenbei ... Ich arbeite täglich mit Psychologen zusammen, da ist "Seelenklempner" auch sehr abwertend ! Ohne diese Berufsgruppe würde es meinen Jugendlichen noch viel beschissener gehen.
Folglich darf ich das Wort "Blagen" nicht benutzen ohne doof angemacht zu werden, aber Seelenklempner ist OK ?
Verrückte Welt hier ...

Andy
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3895
Registriert: 2008-06-14 10:58:36

Re: Mini Urlaubsbericht

#22 Beitrag von Andy » 2012-09-15 9:31:43

ich lass es, mein Kommentar gelöscht.

@ Andreas, es sollte Rückendeckung geben, möchte aber das Forum nicht weiter ...........Öhm" provozieren" :joke:

mfg
Andy
Kein Zaster aber zwei .. äh nee jetzt drei .........ups jetzt vier Laster - bald wieder nur drei-- jetzt sind nur noch zwei -- nu doch wieder drei :) .... und auf einmal sind es zwei;)--arrgh jetzt wieder drei--und es sind jetzt nur noch zwei---

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5426
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Mini Urlaubsbericht

#23 Beitrag von TobiasXY » 2012-09-15 9:45:55

Sau geil, ich muss mich immer wieder für die grandiose Unterhaltung bedanken.

Ich bedanke mich hiermit bei allen Zerpflückern, Bier- u. Chipsholern, Seelenklempnern, Psychiatern, Abwertern, Anstachelern und "Erziehern" bzw. Betreuern. Grandioses Schauspiel :)

Auch eine Gratulation an Andreas der seine Erfüllung in einem so deprimierenden Beruf gefunden hat. Nicht die Aufgabe an sich ist bzw. wäre für mich deprimierend (hab selbst mal in der geschlossenen gearbeitet, aber nur als studentische Hilfskraft), sondern die fürchterliche "Erfolgsquote". Klar entlassen werden die Jugendlichen recht schnell bzw. kommen in den "offenen Vollzug" :D, aber wieviele überleben die nächsten 5 oder gar 10 Jahre....

Ah ich schweife ab.

Grüße

Tobias

P.s. die Kinderlosigkeit wird dich irgendwann ankotzen, vielleicht nicht wenn die Kinder zw. 13 - 19Jahren sind :joke: (hab ich mir sagen lassen das da einige Eltern sehr froh sind ihre Kinder nach Südamerika oder sonstwo abschieben zu können :p ) doch spätestens wenn du im Großelternalter bist und deine Enkel hättest aufwachsen sehen können (und auch wieder an deine Kinder abgeben kannst), dann wird es dich doch etwas grämen...

just my 2 cents

Benutzeravatar
kochi
abgefahren
Beiträge: 1593
Registriert: 2007-02-16 13:56:31
Wohnort: Bergwitz

Re: Mini Urlaubsbericht

#24 Beitrag von kochi » 2012-09-15 9:57:32

Ich seh Blagen nicht zwangsweise als Schimpfwort.Hab selber 2 davon....
Auf vielen Plätzen geht die Toleranz der Eltern oft etwas weit und viele sogenannte Pädagogenkinder treiben mir die Zornesröte ins Gesicht,samt Eltern.... :mad: ,Verwandschaft eingeschlossen...
aber da die nunmal auch nen Recht auf Urlaub haben,hilft nur ausweichen....

Gruß Sven
Der Spass am Reisen rechtfertigt den Schweiss beim Schrauben.

Andy
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3895
Registriert: 2008-06-14 10:58:36

Re: Mini Urlaubsbericht

#25 Beitrag von Andy » 2012-09-15 10:24:50

kochi hat geschrieben:Ich seh Blagen nicht zwangsweise als Schimpfwort.Hab selber 2 davon....
Auf vielen Plätzen geht die Toleranz der Eltern oft etwas weit und viele sogenannte Pädagogenkinder treiben mir die Zornesröte ins Gesicht,samt Eltern.... :mad: ,Verwandschaft eingeschlossen...
aber da die nunmal auch nen Recht auf Urlaub haben,hilft nur ausweichen....

Gruß Sven

Hai Sven,

:D :D :D :D schon wieder negativ Stimmung :D :D :D :D :D

(aber recht haste)

mfg
Andy

der jetzt mal chips holt, für bier ist zu Früh und ich muss auf meine öhm ....."Blagen"?....... aufpassen.

:totlach: :totlach:
Kein Zaster aber zwei .. äh nee jetzt drei .........ups jetzt vier Laster - bald wieder nur drei-- jetzt sind nur noch zwei -- nu doch wieder drei :) .... und auf einmal sind es zwei;)--arrgh jetzt wieder drei--und es sind jetzt nur noch zwei---

Benutzeravatar
Lasterlos
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3539
Registriert: 2009-02-22 0:13:22

Re: Mini Urlaubsbericht

#26 Beitrag von Lasterlos » 2012-09-15 10:31:01

Hallo,
Pädagogenkinder ?? :eek:

Dann lieber Blagen ...........

Gruß Markus

Andy
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3895
Registriert: 2008-06-14 10:58:36

Re: Mini Urlaubsbericht

#27 Beitrag von Andy » 2012-09-15 10:36:37

Lasterlos hat geschrieben:Hallo,
Pädagogenkinder ?? :eek:

Dann lieber Blagen ...........

Gruß Markus

MARKUS !

möchtest du etwas meine pädagogische Ausbildung, die ich 2 Jahre stukkadiert habe in Frage stellen :totlach:

Meine pädagogischen Blagen sind soweit ich das Zurückreflektiert bekomme durch aus liebe Blagen :wub:

mfg
Andy


mist - tüte leer :wack: und keine mer da
Kein Zaster aber zwei .. äh nee jetzt drei .........ups jetzt vier Laster - bald wieder nur drei-- jetzt sind nur noch zwei -- nu doch wieder drei :) .... und auf einmal sind es zwei;)--arrgh jetzt wieder drei--und es sind jetzt nur noch zwei---

Benutzeravatar
Lasterlos
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3539
Registriert: 2009-02-22 0:13:22

Re: Mini Urlaubsbericht

#28 Beitrag von Lasterlos » 2012-09-15 10:53:28

Hallo,
Andy hat geschrieben:pädagogischen Blagen

Also das ist echt noch eine Steigerung, ganz schweres Geschütz

Gruß Markus

andreas1975
süchtig
Beiträge: 636
Registriert: 2011-10-04 8:42:53
Wohnort: Witten

Re: Mini Urlaubsbericht

#29 Beitrag von andreas1975 » 2012-09-15 13:25:25

@TobiasXY
Die Frage ob wir unsere Entscheidung irgendwann einmal bereuen werden haben wir uns auch schon unendliche Male gestellt.
Wir wissen es nicht und müssen uns daher überraschen lassen, dummerweise wird es dann zu spät sein wenn wir eines besseren belehrt werden.

Im größten Notfall bleibt immer noch die Möglichkeit Kinder zur Pflege (quasi wir als Pflegeeltern) aufzunehmen.
Dennoch glaube ich, dass wir als Eltern eher ungeeignet sind, da sie schlichtweg nicht in unser Leben passen. Wie heißt es doch so schön ?
Lehrer`s Kinder und Pastor`s Vieh gedeihen nie. Ich glaube das wird auch größtenteils auf andere Pädagogen zutreffen.

Dennoch gibt es erstaunliche Auffälligkeiten festzustellen.
Wir sind nur bei uns 16 Leute im Pflege- und Erziehungdienst und genau vier davon haben Kinder, die anderen 12 sind kinderlos und wollen es auch bleiben.
Ich glaube es liegt daran (bin mir aber nicht sicher), dass wir in einer einzigen Schicht mehr Leid erfahren als andere Mitbürger in einem gesamten Jahr.
Es gibt einfach Geschehnisse, die man auch als "guter" Elternteil nicht kontrollieren kann. Es gibt sogar Mitarbeiter, die ihre eigenen Kinder hier in der Klinik haben ... traurig aber wahr.

Bei 12 Stationen (drei sind davon geschützt = geschlossen) a 15 Patienten und 47 Jahre Klinikbestehen weiß ich von genau drei erfolgreichen Suiziden nach der Behandlung !!! Ich finde das ist ein extrem guter Schnitt und zeigt, dass wir eine gute Arbeit verrichten.

Was die berufliche Erfüllung angeht ist es auch nur eine Frage der Sichtweise. Gerade im Bereich der KJP gibt es nahezu unzählige Möglichkeiten sich weiter zu entwickeln und den Stand des "klassischen, ursprünglichen" Erziehers zu verlassen.

@eifler
Über unsere Zukunft und das Bruttosozialprodukt musste Du Dir keine Sorgen machen, darum kümmern sich ganz andere Bevölkerungsgruppen.
Ist aber auch ein ganz anderes Thema ...

mfg
andreas

EDIT : @Spity5
So oft wie du den Kopf schüttelst musst Du ja schon ein Schleudertrauma haben :joke:

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5426
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Mini Urlaubsbericht

#30 Beitrag von TobiasXY » 2012-09-15 22:26:59

andreas1975 hat geschrieben: Bei 12 Stationen (drei sind davon geschützt = geschlossen) a 15 Patienten und 47 Jahre Klinikbestehen weiß ich von genau drei erfolgreichen Suiziden nach der Behandlung !!! Ich finde das ist ein extrem guter Schnitt und zeigt, dass wir eine gute Arbeit verrichten.
Zählt da auch Drogensucht mit rein?

Ich mein, entlassen und nicht umgebracht ist eine Sache, Therapiert zu einem eigenständigen/""erfülltem" Leben eine ganz andere Geschichte. Viele nehmen sich danach zwar nicht das Leben vegetieren aber nur vor sich hin.
Ich will eure Arbeit nicht schlecht reden, aber für mich sind die Jugendlichen auf verlorenem Posten und können das Trauma im Leben nie überwinden bzw. geraten in die Kriminalität, Drogensucht oder verkommen einfach nur. Wie viele führen danach ein Leben "ohne" ihr Trauma bzw. ein Leben das von ihrem Trauma nicht bestimmt wird?

Und zu eure Kinderlosigkeit noch eine Anmerkung. Die Umgebung hat auf den Menschen eine große Bedeutung (klar logisch), aber und vorallem auch dessen Job, als Buchhalter geht man anders durch die Welt, als ein Gefängniswärter oder Richter oder Polizist oder Erzieher aus/in der Anstalt...

Oder um die Worte eines Bekannten zu verwenden: Du wirst total irre in der Birne wenn ganzen Tag nur mit den gestörten zusammen bist..

Antworten