Kaufempfehlung guter/bequemer Campingstuhl?

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Thomas H
süchtig
Beiträge: 879
Registriert: 2006-10-03 12:40:31
Wohnort: Ingelheim am Rhein

Kaufempfehlung guter/bequemer Campingstuhl?

#1 Beitrag von Thomas H » 2012-08-06 11:09:07

Moin Moin!

Die Auswahl an Campingstühlen ist groß, wenn man noch Garten-/Klappstühle mit in die Suche nimmt wird es völlig unübersichtlich... :bored:
Was könnt Ihr an vernünftigen Sitzmöbeln für unterwegs empfehlen? Mit 195 cm, 100 kg und leicht lädierter Bandscheibe würde ich gerne auch mal längere Zeit gut draußen sitzen und nicht wie ein nasser Sack in irgendeinem Alu-5malfalt-Gebilde hängen :)
Also: eine gute (rückengerechte!) Sitzposition und eine robuste, langlebige Konstruktion sind gefragt, geringes Gewicht und Packmaß ist nicht so wichtig.

Gruß
Thomas

Edit: gute Sitzposition durch den Zusatz "rückengerecht" ergänzt
Zuletzt geändert von Thomas H am 2012-08-07 11:54:34, insgesamt 1-mal geändert.
o[__Y__]o

LAF 1113B/42 mit Funkkoffer

biglärry

Re: Kaufempfehlung guter/bequemer Campingstuhl?

#2 Beitrag von biglärry » 2012-08-06 11:20:32

Mein Vorschlag bei den einschlägigen Marken nach denn XXL Modellen zu schaun sowas z.b.
http://www.fritz-berger.de/fbonline/__s ... detail.jsf
Ich hab so einen von Dukdalf und die xxl-Modelle sind so dermassen bequem dass jeder der sich mal reinsetzt auch einen will. Probier mal und Du wirst schnell begeistert sein und das richtige finden.

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 6643
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Kaufempfehlung guter/bequemer Campingstuhl?

#3 Beitrag von LutzB » 2012-08-06 11:48:20

Auch bei Berger und vielen anderen mehr:
http://www.fritz-berger.de/fbonline/__s ... detail.jsf
Ist jetzt seit einigen Jahren unser Stammsitz. Und die von Dir geforderten Voraussetzungen in Punkto Körperlänge , -gewicht werden von mir übertroffen. Ach ja - und Rücken habbich auch.

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
advi
abgefahren
Beiträge: 2948
Registriert: 2009-10-29 0:09:01
Wohnort: Stuttgart-Flughafen

Re: Kaufempfehlung guter/bequemer Campingstuhl?

#4 Beitrag von advi » 2012-08-06 11:51:35

Wir haben nach längerem Probesitzen den http://www.woick.de/outdoor-shop/de/cam ... ocean.html gekauft.

Ne Yogamatte drauf gelegt, weil es sonst durchzieht, hat sich bewährt. Ach ja, nen kleinen passenden Klappstuhl dzu gleich mitnehmen, damit man die Füsse drauf ablegen kann ;)
Frank

Unserer heißt Alladin und ist ein MAN LE220 mit ausgebautem Kühlkoffer

Ausbau siehe http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 35&t=55758

Wie viel Expeditionsmobil ist nötig - unsere kommende 3,5 to Lösung viewtopic.php?p=824020#p824020

Benutzeravatar
uraljack
abgefahren
Beiträge: 1674
Registriert: 2010-03-31 21:21:49
Wohnort: Schwäbische Alb
Kontaktdaten:

Re: Kaufempfehlung guter/bequemer Campingstuhl?

#5 Beitrag von uraljack » 2012-08-06 21:21:01

LutzB hat geschrieben:Auch bei Berger und vielen anderen mehr:
http://www.fritz-berger.de/fbonline/__s ... detail.jsf
Ist jetzt seit einigen Jahren unser Stammsitz. Und die von Dir geforderten Voraussetzungen in Punkto Körperlänge , -gewicht werden von mir übertroffen. Ach ja - und Rücken habbich auch.

Lutz
den habe ich auch in der dann noch stabileren Ausführung bis 150 kg mit Stahlrohr und nicht Alu, echt Klasse!

:D
Grüße!

Jan

2019 - Deutschland - Finnland - Russland - Mongolei - Russland - Kasachstan - Russland - Lettland - Litauen - Polen - Deutschland

161 Tage und 23.470 km ... Ural - schöner kann man Diesel nicht verbrennen ...

Benutzeravatar
dare2go
abgefahren
Beiträge: 1173
Registriert: 2011-04-13 6:26:30
Wohnort: Mullumbimby/AUS
Kontaktdaten:

Re: Kaufempfehlung guter/bequemer Campingstuhl?

#6 Beitrag von dare2go » 2012-08-06 21:52:55

Ich schwör ja immer wieder auf solide Regiestühle, vor allem beim Essen...
Aber nicht die billigen mit dünnen Stöffchen, sondern von Coleman oder so (Link ist KEINE Kaufempfehlung!!)
Mit bestem Gruss

Jürgen

------------------------------
Wenn Ihr mehr über uns wissen wollt unsere "Vorstellung": http://bit.ly/Ai6EQR

2006-2009 von Alaska bis Ushaia/Südamerika, jetzt zurück mit MB1019AF.
Camping-Logs + Blog: http://dare2go.com/

Benutzeravatar
Vario 815 DA
abgefahren
Beiträge: 1105
Registriert: 2009-03-29 23:57:04
Wohnort: Niederbayern

Re: Kaufempfehlung guter/bequemer Campingstuhl?

#7 Beitrag von Vario 815 DA » 2012-08-06 21:54:59

Vier einzelne Beine sind im "schwierigen" Gelände standfester!

Mein Senf dazu

:smoking:
Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin.

Benutzeravatar
eifler
abgefahren
Beiträge: 1164
Registriert: 2012-03-02 3:49:42

Re: Kaufempfehlung guter/bequemer Campingstuhl?

#8 Beitrag von eifler » 2012-08-07 4:01:55

morgen. man hast du das gut, 100 kilo die habe ich auch aber etwas kleiner. habe sommer 2011 eine billig relaxliege für 35 euro im baumrkt gekauft. seit dem schlafe ich echt gut darauf. und keinen sonnenbrand beim liegen. eifler.

Benutzeravatar
yoeddy2
abgefahren
Beiträge: 2852
Registriert: 2006-12-20 14:19:37
Wohnort: Im Unimog S 404.1

Re: Kaufempfehlung guter/bequemer Campingstuhl?

#9 Beitrag von yoeddy2 » 2012-08-07 7:04:23

Hallo,

Auch sehr Gut und Saubequem sind die Stühle v. Oztent
http://uk.oztent.com/products/viewProdu ... ductid=345

Ralf
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s: Reise, reise!
Wilhelm Busch (1832-1908)

Benutzeravatar
landyfahrer
süchtig
Beiträge: 696
Registriert: 2009-02-01 13:57:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Kaufempfehlung guter/bequemer Campingstuhl?

#10 Beitrag von landyfahrer » 2012-08-07 10:03:49

moin,
bisher der Beste den wir hatten:
http://uk.oztent.com/products/ViewProdu ... ductID=174

der landyfahrer

Benutzeravatar
ktm4x4
Schrauber
Beiträge: 320
Registriert: 2006-10-03 14:06:41
Wohnort: 92237

Re: Kaufempfehlung guter/bequemer Campingstuhl?

#11 Beitrag von ktm4x4 » 2012-08-07 12:18:00

Hi,

wir haben auch seit ca. 2 Jahren Stühle von Oztent und sind damit sehr zufrieden, wir haben die mit den weichen Armlehnen und auf die Handytasche könnte ich verzichten aber der Flaschenhalter ist schon praktisch.

Gruß
Thomas

PS: Wo ist der Anstoß/Prostsmilie, den Raucher gibt es :smoking: , Gleichberechtigung?

Benutzeravatar
Hauke
Überholer
Beiträge: 283
Registriert: 2006-10-03 17:51:10
Wohnort: Gülzow,Hanomag AL 28,VW Iltis

Re: Kaufempfehlung guter/bequemer Campingstuhl?

#12 Beitrag von Hauke » 2012-08-10 5:38:19

Ich kann die Stühle von OZTENT nur empfehlen,nicht ganz billig aber sehr bequem.
Gruß aus Hamburg
Hauke

Benutzeravatar
bo
Kampfschrauber
Beiträge: 569
Registriert: 2006-11-19 15:41:22
Wohnort: Basel

Re: Kaufempfehlung guter/bequemer Campingstuhl?

#13 Beitrag von bo » 2012-08-10 9:47:06

Hi,
habe mir gestern auch die King Koanna von OzTent gekauft.
Nach ausgiebigem Probesitzen für super empfunden und gleich mitgenommen.

Beste Grüße,
Boris

WOODSMAN
süchtig
Beiträge: 666
Registriert: 2010-07-05 11:24:20
Wohnort: Telemark Norge.

Re: Kaufempfehlung guter/bequemer Campingstuhl?

#14 Beitrag von WOODSMAN » 2012-08-10 11:44:02

Ikea here have some nice wooden deck chairs and the folding beech ones which store inside a cabin. Hammock?

Benutzeravatar
Speed5
abgefahren
Beiträge: 3258
Registriert: 2007-07-06 20:35:07
Wohnort: 45307 Essen
Kontaktdaten:

Re: Kaufempfehlung guter/bequemer Campingstuhl?

#15 Beitrag von Speed5 » 2012-08-10 21:01:47

biglärry hat geschrieben:Mein Vorschlag bei den einschlägigen Marken nach denn XXL Modellen zu schaun sowas z.b.
http://www.fritz-berger.de/fbonline/__s ... detail.jsf
Ich hab so einen von Dukdalf und die xxl-Modelle sind so dermassen bequem dass jeder der sich mal reinsetzt auch einen will. Probier mal und Du wirst schnell begeistert sein und das richtige finden.
Ich kann Biglärry nur recht geben, die Westfield Stühle sind wirklich gut.
Haben vier Beine was auf unebenen Untergrund von Vorteil ist, eine hohe Lehne was gut ist um mal ein Nickerchen zu machen
und eine ordentlich dimensionierte Sitzfläche.
Die Stühle sind für 150KG ausgelegt und es gibt auch die Heavy Duty Versin bis 200Kg.

Wir sind Top zufrieden und würden sie wieder kaufen.


Gruß Michael
http://www.Dickschiff-Treffen.de

Ab dem Moment wo du „ach scheiß was drauf" denkst, wird es entweder grandios,
Oder absolut desaströs.

Benutzeravatar
carlomog
infiziert
Beiträge: 74
Registriert: 2011-03-18 11:42:25
Wohnort: Lützelbach

Re: Kaufempfehlung guter/bequemer Campingstuhl?

#16 Beitrag von carlomog » 2012-08-11 0:15:46

Hallo Thomas,
auch wenn ich jetzt viele reizen werde, aber wir haben ähnliche wie die die Big Lärry empfohlen hat, aber von Aldi in grau seit ca. 3Jahren, sehr zufrieden unter € 40.-. + Auflagen jeder der sie testete war zufrieden. :rock:

Carlo
Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit
einem gewissen Grad an Verücktheit.

Erasmus von Rotterdam

OliverM
Trucker-Urgestein
Beiträge: 8653
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Kaufempfehlung guter/bequemer Campingstuhl?

#17 Beitrag von OliverM » 2012-08-11 8:38:55

...ich habe seit ca. 6 Jahren so einen Stuhl . Ein Schaffell rein und gut ist . Ich pers. würde ihn immer wieder kaufen .

http://www.dukdalf.eu/index.php?option= ... =2&lang=de

Grüße

Oliver

edit: http://www.obelink.de/campingzubehoer/stuhle.html#3 kostet hier 89 Euronen
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

❝ Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.❞ (Wilhelm von Humboldt)

Benutzeravatar
Thomas H
süchtig
Beiträge: 879
Registriert: 2006-10-03 12:40:31
Wohnort: Ingelheim am Rhein

Re: Kaufempfehlung guter/bequemer Campingstuhl?

#18 Beitrag von Thomas H » 2012-08-12 13:56:39

Hallo,

vielen Dank für die vielen Tipps und Vorschläge. Es soll auf jeden Fall was mit (im Rahmen der Möglichkeiten eines Campingstuhls) "ergonomisch" geformter Rückenlehne werden, die auch die Lendenwirbelsäule etwas stützt.
In die engere Auswahl kommen:
Duckdalf Ergon
Westfield Prime/Supreme oder
LaFuma Cham Elips

Mal probesitzen, dann wird entschieden... :D

Gruß
Thomas
o[__Y__]o

LAF 1113B/42 mit Funkkoffer

biglärry

Re: Kaufempfehlung guter/bequemer Campingstuhl?

#19 Beitrag von biglärry » 2012-08-12 14:16:56

Den Duckdalf hab ich seit Jahren und bin absolut zufrieden damit, der wurde bisher nicht geschont und trägt meine drei Zentner mit Bravour. Wenn Du Dich für den entscheidest dann bestell Dir gleich die passende Kopfstütze dazu, die ist wirklich saubequem und dann hab ich als Zubehör auch noch die Beinauflage die man einfach dransetzen kann und schon hat man einen sehr bequemen Liegestuhl. Auf unseren Campertreffen darf ich diesen XXL-Sessel keine Sekunde aus den Augen lassen weil sonst irgendjemand drinsitzt und davon schwärmt noch nie bequemer gesessen zu sein auf Camping als auf dem Duckdalf. Nach ein paar Jahren musste ich mal die Schrauben nachziehn weil die sich von selbst gelockert hatten, sonst gibts nix zu meckern.

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 6643
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Kaufempfehlung guter/bequemer Campingstuhl?

#20 Beitrag von LutzB » 2012-08-12 14:55:13

biglärry hat geschrieben:............trägt meine drei Zentner mit Bravour.
Nach ein paar Jahren musste ich mal die Schrauben nachziehn weil die sich von selbst gelockert hatten.......
Die haben sich nicht gelockert, die wollten fliehen! :D

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

biglärry

Re: Kaufempfehlung guter/bequemer Campingstuhl?

#21 Beitrag von biglärry » 2012-08-12 15:17:17

Wird da wieder gegen die breite Masse gestänkert ? :dry:

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 6643
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Kaufempfehlung guter/bequemer Campingstuhl?

#22 Beitrag von LutzB » 2012-08-12 15:40:56

biglärry hat geschrieben:Wird da wieder gegen die breite Masse gestänkert ? :dry:
Ausnahmsweise nicht! :D
Ich dachte mit dem Smiley den "wohlwollenden Witz" kenntlich gemacht zu haben.

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

biglärry

Re: Kaufempfehlung guter/bequemer Campingstuhl?

#23 Beitrag von biglärry » 2012-08-12 18:39:54

LutzB hat geschrieben:
Ich dachte mit dem Smiley den "wohlwollenden Witz" kenntlich gemacht zu haben.
dito

Antworten