Brenner LKW Unfall

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 7251
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// zZ. Paraguay
Kontaktdaten:

Brenner LKW Unfall

#1 Beitrag von Wombi » 2012-03-20 19:03:43

Einmal weniger auf die Motorbremse, ..... und er würde noch leben ........... :wack:
2 m weiter, ..... und er würde noch leben ........ :wack:
1/10 Sekunde später umfallen, ..... und er würde noch leben ..... :wack:


Das ist doch unglaublich ......


http://nachrichten.t-online.de/betonmau ... 4514/index




Mein Beileid den Hinterbliebenen.


Wombi
Zuletzt geändert von Wombi am 2012-03-20 19:22:12, insgesamt 2-mal geändert.
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22700
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Brenner LKW Unfall

#2 Beitrag von Ulf H » 2012-03-20 19:09:32

... einfach flach ... schon brutal was so ein bergrutschgedrücktes Betonmäuerchen aus einem LKW macht ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Bluekat
abgefahren
Beiträge: 1744
Registriert: 2011-10-26 17:25:47
Wohnort: 74847 Obrigheim

Re: Brenner LKW Unfall

#3 Beitrag von Bluekat » 2012-03-21 14:29:19

...echt derb!!! Aber ich glaub der Fahrer hat da nicht viel mitbekommen...
http://bluekatk.blogspot.de/
Hubraum ist der Raum, welchen die Hupe zum hupen braucht...

Benutzeravatar
Ulli
abgefahren
Beiträge: 2006
Registriert: 2006-10-03 20:02:08
Wohnort: 21447 Handorf

Re: Brenner LKW Unfall

#4 Beitrag von Ulli » 2012-03-21 14:36:33

Bluekat hat geschrieben:... ich glaub der Fahrer hat da nicht viel mitbekommen...
hoffentlich!

Ulli

Benutzeravatar
wayko
Forumsgeist
Beiträge: 6436
Registriert: 2006-10-03 10:29:28
Wohnort: Scheyern

Re: Brenner LKW Unfall

#5 Beitrag von wayko » 2012-03-21 15:03:15

Ulf H hat geschrieben:... einfach flach ... schon brutal was so ein bergrutschgedrücktes Betonmäuerchen aus einem LKW macht ...

Gruss Ulf
Das Mauerelement soll 130t gewogen haben (evtl. zusammen mit der nachdrückenden Erde?). Es waren zwei Schwerlastkräne nötig, um den LKW zu bergen...

Viele Grüße
Clemens
"Andreas Kiosk" gehört Andrea.
"Andreas' Kiosk" gehört Andreas.
"Andrea's Kiosk" gehört einem Deppen.

Benutzeravatar
kochi
abgefahren
Beiträge: 1593
Registriert: 2007-02-16 13:56:31
Wohnort: Bergwitz

Re: Brenner LKW Unfall

#6 Beitrag von kochi » 2012-03-21 15:06:41

Sowas sollte nicht passieren.Aber wie man sieht ist die Natur einfach brutal.
Schlimm.... :(
Der Spass am Reisen rechtfertigt den Schweiss beim Schrauben.

Benutzeravatar
mbmike
abgefahren
Beiträge: 2905
Registriert: 2006-10-04 9:40:44

Re: Brenner LKW Unfall

#7 Beitrag von mbmike » 2012-03-21 15:26:04

ziemlich spektakulärer Fall von: zur falschen Zeit am falschen Ort. Glücklicherweise weiß niemand vorher, wann das letzte Öl-Lämpchen angeht.

Mein Beileid den Hinterbliebenen.
Gruß aus dem Maasland

Mike

Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5375
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Re: Brenner LKW Unfall

#8 Beitrag von Garfield » 2012-03-21 22:12:45

Ist schon hart aber es kann jeden immer und überall treffen . Wie lange ist das jetzt her seit dem die Brennerpasstraße verschüttet war 10Jahre ?

Garfield

Benutzeravatar
tauchteddy
Säule des Forums
Beiträge: 10195
Registriert: 2006-10-31 18:15:05
Wohnort: Berlin

Re: Brenner LKW Unfall

#9 Beitrag von tauchteddy » 2012-03-22 10:19:33

Hier in Berlin gab es mal einen Fall, wo der Querriegel einer Schilderbrücke (wie heißen die fahrbahnüberspannenden Betonteile, an denen die Autobahnwegweiser befestigt sind?) runtergefallen ist, ein PKW wurde voll getroffen, der Fahrer sofort tot.
Zuckerbrot ist aus.

Benutzeravatar
Transporter
abgefahren
Beiträge: 3381
Registriert: 2007-07-06 22:45:26
Kontaktdaten:

Re: Brenner LKW Unfall

#10 Beitrag von Transporter » 2012-03-22 13:30:36

Unschön!

Und die 130tonnen.... wenn man mal auf die Fots schaut, sieht man, das da ob der Fallhöhe mit Sicherheit auch noch einiges an kinetischer Energie im Spiel war... Der Schreiber des verlinkten Artikels hat natürlich recht, es hätte auch einen Bus treffen können... das macht die Sache natürlich kein bißchen weniger tragisch, weil diese Art zu gehen echt dämmlich ist... völlig unmotiviert bricht da was ab, da kann eigentlich keiner was dazu...

Mein Beileid,

Transporter.
Uebertragungswagen Filmarchiv:
http://www.youtube.de/user/uebertragungswagen

Benutzeravatar
Henk
süchtig
Beiträge: 644
Registriert: 2008-10-01 11:32:31
Wohnort: Horst (NL)

Re: Brenner LKW Unfall

#11 Beitrag von Henk » 2012-03-22 13:50:04

tauchteddy hat geschrieben:Hier in Berlin gab es mal einen Fall, wo der Querriegel einer Schilderbrücke (wie heißen die fahrbahnüberspannenden Betonteile, an denen die Autobahnwegweiser befestigt sind?) runtergefallen ist, ein PKW wurde voll getroffen, der Fahrer sofort tot.
Oder vor 2 bis 3 jahren auf die A2 Magdeburg richting Berlin.
Frau, beifahrerin, wirdt totlich verletzt durch ein metalteil von leitplanke was durch unfall eines andere auto weggesleuderd wirdt.
Sie war auch nog in 7 oder 8 monat und baby hat man retten konnen laut nachichten damals.
Das unfall auto fuhr Berlin Magdeburg!


Bin damals ungefahr 10 min vorher an die unfall stelle vorbeigefahren, und habe doch einige tage uber der unfall nachdenken mussen.
Meine frau war an den tag auch beifahrerin und im selben monat.


Grusse aus NL Henk
Mit meinen VW LT28 D immer den stau voraus.

Antworten