Motorschaden in der Ukraine

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
felix
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3763
Registriert: 2006-10-04 15:01:55
Wohnort: Kreis Herford
Kontaktdaten:

Motorschaden in der Ukraine

#1 Beitrag von felix » 2012-03-16 1:35:44

Hallo,

wir sind seit zwei Wochen aus der Ukraine zurück. Mir ist leider auf Grund des Wasserschadens (siehe auch hier: http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 31&t=34453) kurz vor der Moldavischen Grenze die Schwungscheibe von der Kurbelwelle abgerissen. War ne recht harte Tour, aber wir sind noch auch eigener Achse nach hause gekommen. Habe den ersten Teil der Reise im Netz:

http://www.eisenzelt.de/v2/jupgrade/rei ... -ostwaerts

Nun brauche ich einen neuen Motor...

MlG,
Felix

Benutzeravatar
Ingenieur
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3665
Registriert: 2006-10-04 4:46:31
Wohnort: Bei Hannover

Re: Motorschaden in der Ukraine

#2 Beitrag von Ingenieur » 2012-03-16 2:59:39

Moin,

eine Frage am Rande:

"die Schwungscheibe von der Kurbelwelle abgerissen"

*auf eigner Achse nach hause gekommen"

Wie geht das zusammen ?


...
Offizielles Mitglied der Jupiterhilfe e.V.i.G & VEFK bis 110 kV

Benutzeravatar
Hatzlibutzli
abgefahren
Beiträge: 1526
Registriert: 2006-10-03 21:48:28
Wohnort: Raubling
Kontaktdaten:

Re: Motorschaden in der Ukraine

#3 Beitrag von Hatzlibutzli » 2012-03-16 8:44:17

Felix,

wo bleibt der 2. Teil?

Es ist - wie immer - eine Freude zu lesen ... super Fotos ....

Vielen Dank!


Grüsse ... Simon

PS: Das mit der abgescherten Kurbelwelle klingt ungesund .... mein Beileid!
F8L413?

Benutzeravatar
tonnar
abgefahren
Beiträge: 1908
Registriert: 2011-04-13 10:07:20
Wohnort: Südbrandenburg und Berlin

Re: Motorschaden in der Ukraine

#4 Beitrag von tonnar » 2012-03-16 12:07:46

Hey Felix,
hast Du mal hier oder hier nachgefragt?

Gruß...

Benutzeravatar
Udo
abgefahren
Beiträge: 2424
Registriert: 2006-10-06 11:30:08
Wohnort: Wiesbaden

Re: Motorschaden in der Ukraine

#5 Beitrag von Udo » 2012-03-16 12:14:00

F8L413F
In der F/M232 Ausführung

Ansonsten tolle Bilder und netter Bericht :D

edit: da war Tonnar knapp schneller als ich...
Viele Grüße,
Udo
** Magirus 170D11FA **

Am Hausbau

Benutzeravatar
Uli
Kampfschrauber
Beiträge: 594
Registriert: 2006-10-03 11:07:03
Wohnort: Reutlingen

Re: Motorschaden in der Ukraine

#6 Beitrag von Uli » 2012-03-16 12:53:32

Hi Felix,
Geile Geschichte. Bin gespannt auf den zweiten Teil.
Grüße
Uli
Laß mich, ich kann das..... Oh kaputt

Benutzeravatar
Bustreter
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3685
Registriert: 2006-10-03 15:03:40
Wohnort: Bayern

Re: Motorschaden in der Ukraine

#7 Beitrag von Bustreter » 2012-03-16 13:16:08

Uli hat geschrieben:Hi Felix,
Geile Geschichte. Bin gespannt auf den zweiten Teil.
Grüße
Uli
ike och :blush:
21 ist auch nur die halbe Wahrheit...

Benutzeravatar
Transporter
abgefahren
Beiträge: 3385
Registriert: 2007-07-06 22:45:26
Kontaktdaten:

Re: Motorschaden in der Ukraine

#8 Beitrag von Transporter » 2012-03-16 13:44:32

Ingenieur hat geschrieben:"die Schwungscheibe von der Kurbelwelle abgerissen"
*auf eigner Achse nach hause gekommen"

Wie geht das zusammen ?
:D :D

Ich vermute ja mit einer Reparatur...

Schön geschrieben Felix, das Lesen macht Freude.

Grüße,

Transporter
Uebertragungswagen Filmarchiv:
http://www.youtube.de/user/uebertragungswagen

Benutzeravatar
yoeddy2
abgefahren
Beiträge: 2839
Registriert: 2006-12-20 14:19:37
Wohnort: Im Unimog S 404.1

Re: Motorschaden in der Ukraine

#9 Beitrag von yoeddy2 » 2012-03-16 15:55:58

Hallo,
Herzliches Beileid zum Herztot ! Das ist ja net schön ... voallem dann soooo weit wech von Daheim .

Gruß Ralf
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s: Reise, reise!
Wilhelm Busch (1832-1908)

Benutzeravatar
Transporter
abgefahren
Beiträge: 3385
Registriert: 2007-07-06 22:45:26
Kontaktdaten:

Re: Motorschaden in der Ukraine

#10 Beitrag von Transporter » 2012-03-16 16:10:04

Hallo.
tonnar hat geschrieben:Hey Felix,
hast Du mal hier oder hier nachgefragt?
Beim letzten Link, sollst Du nicht kaufen!!!

Mit Felgensilber, alles rüber, eine Riesensauerei... Thomas hatte mal ein Getriebe von da... ne, dem darf man schon aus Erziehungsgründen nichts abnehmen...

Grüße,

Transporter.
Uebertragungswagen Filmarchiv:
http://www.youtube.de/user/uebertragungswagen

Benutzeravatar
Schnafdolin
Überholer
Beiträge: 259
Registriert: 2009-03-12 14:29:46
Wohnort: Dresden Umland

Re: Motorschaden in der Ukraine

#11 Beitrag von Schnafdolin » 2012-03-16 18:50:10

Bin auf den zweiten Teil gespannt. Der erste ist schon eine Wucht. Menschenskinder, da seid ihr doch nur paar Km von mir vorbeigefahren. Wir haben hier auch paar gute LKW-Werkstätten, die den Tatra wieder flott gemacht hätten. Ich hab einen Freund bei den Tschechen, der selbst einen 270 D16 hat, der hätte sicher was für den TATRA gefunden.

Gruß aus dem Elbtal

Martin
6m² Wohnfläche und einen Kontinent vor der Tür.... was will ich mehr?

Benutzeravatar
wuestendiesel
Schrauber
Beiträge: 309
Registriert: 2009-12-27 17:18:08
Wohnort: Röblingen

Re: Motorschaden in der Ukraine

#12 Beitrag von wuestendiesel » 2012-03-16 20:32:38

Ich hatte dich gesehen auf den hin und auf den Rückweg, jedesmal auf der 38. Zufälle gibts...
Ich war aber auf der Gegenfahrbahn mit PKW.
Gruß Steffen

Benutzeravatar
wuestendiesel
Schrauber
Beiträge: 309
Registriert: 2009-12-27 17:18:08
Wohnort: Röblingen

Re: Motorschaden in der Ukraine

#13 Beitrag von wuestendiesel » 2012-03-16 20:53:20

Wie haben sich deine Reifen im Schnee gemacht?
Gruß Steffen

Benutzeravatar
wuestendiesel
Schrauber
Beiträge: 309
Registriert: 2009-12-27 17:18:08
Wohnort: Röblingen

Re: Motorschaden in der Ukraine

#14 Beitrag von wuestendiesel » 2012-03-16 20:53:31

Ich hatte dich gesehen auf den hin und auf den Rückweg, jedesmal auf der 38. Zufälle gibts...
Ich war aber auf der Gegenfahrbahn mit PKW.
Gruß Steffen

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5043
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Motorschaden in der Ukraine

#15 Beitrag von TobiasXY » 2012-03-16 21:35:39

TEIL II :blush:

Benutzeravatar
felix
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3763
Registriert: 2006-10-04 15:01:55
Wohnort: Kreis Herford
Kontaktdaten:

Re: Motorschaden in der Ukraine

#16 Beitrag von felix » 2012-03-16 22:47:33

Hallo,

@Martin: Ehrlich gesagt wäre mir das auch lieber gewesen, wenn und das mit dem Tatra in der Pereferie von Prag passiert wäre: Wo sollte eine Reparatur klappen, wenn nicht dort? Und ein paar Tage in Prag hätte man auch herum bekommen. So war der Tieflader aber eine gute Option.

@Steffen: Die 38 ist meine lieblings-route nach Osten. Auch wenn es nach Dresden von mir aus etwa 50km mehr sind: Kein Bock auf die A2! Außerdem kann man abseits der Route dort gut und preiswert essen gehen!

MlG,
Felix

Benutzeravatar
dare2go
abgefahren
Beiträge: 1173
Registriert: 2011-04-13 6:26:30
Wohnort: Mullumbimby/AUS
Kontaktdaten:

Re: Motorschaden in der Ukraine

#17 Beitrag von dare2go » 2012-03-17 0:01:06

felix hat geschrieben:Habe den ersten Teil der Reise im Netz:

http://www.eisenzelt.de/v2/jupgrade/rei ... -ostwaerts
Eigentlich ein interessanter bericht, der selbst mich (der Winter + Schnee hasst) interessiert hat —
aber es war sehr mühseelig, denn irgendwie habt Ihr die Formattierung der Webseite total vermurkst!

• in meinem "normalen Browser" Firefox (habe seit 8.0 nicht upgedated) ist alles wild übereinander: Text über Text, Bilder über Text, Bilder unter Text...

• in meinem "Notbrowser" Internet Explorer 9 kommt die Hälfte der Formattierung überhaupt nicht durch, und jedes Wort hat eine eigene Zeile!!!

Braucht Ihr einen Webmeister? :joke:

Letztendlich habe ich mir Dir Bilder angeguckt, und den Text in ein Notepad kopiert zum lesen...
Dateianhänge
capture 2.jpg
Seite in Internet Explorer 9
capture 1.jpg
Seite in Firefox 8
Mit bestem Gruss

Jürgen

------------------------------
Wenn Ihr mehr über uns wissen wollt unsere "Vorstellung": http://bit.ly/Ai6EQR

2006-2009 von Alaska bis Ushaia/Südamerika, jetzt zurück mit MB1019AF.
Camping-Logs + Blog: http://dare2go.com/

Filly

Re: Motorschaden in der Ukraine

#18 Beitrag von Filly » 2012-03-17 0:14:29

dare2go hat geschrieben:• in meinem "normalen Browser" Firefox (habe seit 8.0 nicht upgedated) ist alles wild übereinander: Text über Text, Bilder über Text, Bilder unter Text...
Der aktuelle Firefox 11 würde dir auch nicht helfen, der zeigt bei mir genauso Murks an.
Da müsste man also echt noch mal ran.

Trotzdem ein interessanter Bericht mit schönen Fotos. Schade, daß ich vor 2 Jahren nicht weiter in die Ukraine vordringen konnte. Da seh ich erst, was ich verpasst habe.

Christoph

Benutzeravatar
Der Bootsbauer
süchtig
Beiträge: 898
Registriert: 2009-03-28 14:41:47
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Motorschaden in der Ukraine

#19 Beitrag von Der Bootsbauer » 2012-03-17 0:38:45

Also mein feuerfuchs zeigt es so an, wie ich mir denke, daß es sein soll.
"Wer alle Beiträge liest, der verschafft sich einen unfairen Vorteil!" (tauchteddy)

Benutzeravatar
dare2go
abgefahren
Beiträge: 1173
Registriert: 2011-04-13 6:26:30
Wohnort: Mullumbimby/AUS
Kontaktdaten:

Re: Motorschaden in der Ukraine

#20 Beitrag von dare2go » 2012-03-17 0:52:55

Filly hat geschrieben:
dare2go hat geschrieben:• in meinem "normalen Browser" Firefox (habe seit 8.0 nicht upgedated) ist alles wild übereinander: Text über Text, Bilder über Text, Bilder unter Text...
Der aktuelle Firefox 11 würde dir auch nicht helfen, der zeigt bei mir genauso Murks an.
Da müsste man also echt noch mal ran.
Habe das als Anlass genommen, Firefox auf Version 11 upzudaten (leider habe ich dabei wieder einige Add-Ons verloren, deswegen warte ich normalerweise etwas, diesmal wohl zulange, denn mit 10.0 funktionieren die alle auf meinem anderen Computer...)
= derselbe Murks (keine Veränderung)!!!
Mit bestem Gruss

Jürgen

------------------------------
Wenn Ihr mehr über uns wissen wollt unsere "Vorstellung": http://bit.ly/Ai6EQR

2006-2009 von Alaska bis Ushaia/Südamerika, jetzt zurück mit MB1019AF.
Camping-Logs + Blog: http://dare2go.com/

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5043
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Motorschaden in der Ukraine

#21 Beitrag von TobiasXY » 2012-03-17 9:05:07

Mit Safari Null Problemo :D

Benutzeravatar
dare2go
abgefahren
Beiträge: 1173
Registriert: 2011-04-13 6:26:30
Wohnort: Mullumbimby/AUS
Kontaktdaten:

Re: Motorschaden in der Ukraine

#22 Beitrag von dare2go » 2012-03-17 9:31:22

TobiasXY hat geschrieben:Mit Safari Null Problemo :D
Naja, von "extremen Minderheiten" wollen wir ja jetzt nicht reden... Das ist dann Super-Webdesign, wenn 8% aller Besucher eine Seite sehen wie'se sein soll (das erinnert mich an die alten Tage "best viewed with 1024×768 Pixels", als die Hälfte aller Computer noch 640×480 hatten, und Windows das als Standardeinstellung hatte).
Mit bestem Gruss

Jürgen

------------------------------
Wenn Ihr mehr über uns wissen wollt unsere "Vorstellung": http://bit.ly/Ai6EQR

2006-2009 von Alaska bis Ushaia/Südamerika, jetzt zurück mit MB1019AF.
Camping-Logs + Blog: http://dare2go.com/

Benutzeravatar
Speed5
abgefahren
Beiträge: 3065
Registriert: 2007-07-06 20:35:07
Wohnort: 45307 Essen
Kontaktdaten:

Re: Motorschaden in der Ukraine

#23 Beitrag von Speed5 » 2012-03-17 9:41:32

jepp bei mir ist es auch so.


wenn ich den Chash gelöscht habe und der Feuerfuchs die Seite neu
laden lies, ging es immer genau für einen Bildschirminhalt.
Dann wieder löschen, laden und lesen.

Gruß Michael
http://www.Dickschiff-Treffen.de

Ab dem Moment wo du „ach scheiß was drauf" denkst, wird es entweder grandios,
Oder absolut desaströs.

Benutzeravatar
makabrios
Forumsgeist
Beiträge: 7498
Registriert: 2006-11-24 20:00:35

Re: Motorschaden in der Ukraine

#24 Beitrag von makabrios » 2012-03-17 12:02:07

Hallo,
ich konnte auch problemlos den ersten Teil lesen und weiß jetzt nicht , wie ich meine Tremoranfälle bekämpfen kann, bis der zweite Teil auf den Bildschirm kommt.

Bitte an Felix bald den Rest der Geschichte zu offenbaren, bevor ich wegen Zittern noch interniert werden muß.

Gruß
MAK
Einen Raum als Beziehung zu verstehen ist wie Chili essen. Durch Chili wird die innere Form des Mundes spürbar. (Ernesto Neto)

Benutzeravatar
Landei
abgefahren
Beiträge: 2789
Registriert: 2007-08-03 10:24:53
Wohnort: Niedersachsen

Re: Motorschaden in der Ukraine

#25 Beitrag von Landei » 2012-03-17 12:15:29

Wie haben sich deine Reifen im Schnee gemacht?
Wie auch immer sie sich gemacht haben Verbesserungsmöglichkeiten gibt es da bestimmt noch! :)

Jochen

P.S. Alle Brausen zeigen problemlos Bild und Wort perfekt an, auch beim Zoomen verschiebt sich alles wie gewünscht. Leider kann ich das für Teil 2 noch nicht bestätigen, WEIL ES IHN NOCH NICHT GIBT? :motz: Wie sind deine Forderungen? Bier vorbeibringen? Abwasch machen?

Benutzeravatar
felix
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3763
Registriert: 2006-10-04 15:01:55
Wohnort: Kreis Herford
Kontaktdaten:

Re: Motorschaden in der Ukraine

#26 Beitrag von felix » 2012-03-17 14:54:54

So,

habe den halben Samstag gekämpft, es scheint ein Fehler im Joomla des Eisenzelt in Verbindung vor allem mit dem ganz aktuellen Firefox zu sein. Daran kann ich auch nichts ändern. Habe aber die Tabelle aus meinem Quellcode genommen, nun Stimmt die Anzeige im Internet Explorer. Ich denke das ist ein vertretbarer Kompromiss bis dass es eine Joomla-Version gibt, welche wieder Fehlerfrei übersetzt. Firefox hat die Möglichkeit eine Seite im "IE-Tab" zu öffnen (wenn man das Plugin installiert hat). Dort funktioniert die Seite auch fehlerfrei.

Auch wenn mir der Satz überhaupt nicht mehr gefällt, die Zeilen sind so lang, dass das kaum einer lesen kann. Ich würde an eurer Stelle mit STRG und + die Schriftgröße soweit vergrößern, dass es sich auf eurem Monitor gut lesen lässt.

Fehlerfrei funktioniert hat es bei mir mit:
- Mozilla Seamonkey unter Gentoo Linux
- Konqueror unter Gentoo Linux
- Mozilla Firefox 6.0.2 unter Windows
- Internetexplorer 9 unter Windows.
- Internetexplorer 8 unter Windows (Erst Probleme mit der Tabelle, ist aber gelöst)

Was nicht funktioniert ist Mozilla Firefox Version 11, ist leider die aktuelle Version. Aber daran vermag ich im moment nichts zu ändern. Das nächste mal nehme ich wieder Latex uns stelle das als pdf ein...

MlG,
Felix

Benutzeravatar
felix
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3763
Registriert: 2006-10-04 15:01:55
Wohnort: Kreis Herford
Kontaktdaten:

Re: Motorschaden in der Ukraine

#27 Beitrag von felix » 2012-03-17 16:18:54

Hallo,

dafür habe ich jetzt den 2. Teil so einigermaßen fertig:
http://www.eisenzelt.de/v2/jupgrade/

Viel Spaß,
Felix

Benutzeravatar
Speed5
abgefahren
Beiträge: 3065
Registriert: 2007-07-06 20:35:07
Wohnort: 45307 Essen
Kontaktdaten:

Re: Motorschaden in der Ukraine

#28 Beitrag von Speed5 » 2012-03-17 17:13:54

Man Felix,

du machst es aber mehr als spannend. :unwuerdig:

Bin schon kribbelig auf den nächsten Teil.


Gruß Michael
http://www.Dickschiff-Treffen.de

Ab dem Moment wo du „ach scheiß was drauf" denkst, wird es entweder grandios,
Oder absolut desaströs.

Benutzeravatar
Landei
abgefahren
Beiträge: 2789
Registriert: 2007-08-03 10:24:53
Wohnort: Niedersachsen

Re: Motorschaden in der Ukraine

#29 Beitrag von Landei » 2012-03-17 18:35:58

Was nicht funktioniert ist Mozilla Firefox Version 11, ist leider die aktuelle Version. Aber daran vermag ich im moment nichts zu ändern.

Also bei mir funktioniert auch dieses Version.

Aber eine zaghafte Frage habe ich: Gilt jetzt das System "Augsburger Puppenkiste" oder "Seewolf"?
Die Älteren werden sich erinnern, was ich meine :angel: .

Aber aufregend ist es schon!

Jochen

Benutzeravatar
Transporter
abgefahren
Beiträge: 3385
Registriert: 2007-07-06 22:45:26
Kontaktdaten:

Re: Motorschaden in der Ukraine

#30 Beitrag von Transporter » 2012-03-17 20:47:46

Ich vermute, das Felix zwischen "grade zurückgekommen sein", "Motorplanungen", "Brot für Lohn" und dem "restlichen Leben" einfach ein bißchen Zeit fehlt, die es sicher braucht um diese Reise in der bereits gelobten "Stilvollen" Art in den vi zu hacken.

Dazu kommen dann noch diese Joomla Spielchen...

Gebt dem Mann etwas Zeit...

...wobei...

...spannend ist das ja schon... :happy:

Grüße,

Transporter
Uebertragungswagen Filmarchiv:
http://www.youtube.de/user/uebertragungswagen

Antworten