Wichtige Info für Frankreichfahrer !

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
mafra
Überholer
Beiträge: 241
Registriert: 2009-06-08 16:08:15
Wohnort: Gibraltar + Krefeld
Kontaktdaten:

Wichtige Info für Frankreichfahrer !

#1 Beitrag von mafra » 2012-02-25 18:47:49

Wichtige Info für diejenigen, die nach/durch Frankreich fahren !
http://up.picr.de/9649408gtk.pdf
Gruß vom Manfred (dem Mafra)
www.mafratours.eu

Benutzeravatar
Tiwi
infiziert
Beiträge: 78
Registriert: 2011-11-04 19:35:15
Wohnort: Tübingen

Re: Wichtige Info für Frankreichfahrer !

#2 Beitrag von Tiwi » 2012-02-25 18:59:07

Oh là là...

Alkoholtester an Bord bei Fahrten in Frankreich Pflicht ab 1.7..

Buvez du vin, soyez heureux!

Benutzeravatar
Turi
Überholer
Beiträge: 208
Registriert: 2011-04-06 15:30:42
Wohnort: Ostschweiz

Re: Wichtige Info für Frankreichfahrer !

#3 Beitrag von Turi » 2012-02-25 19:00:01

Diesmal spinnen mal nicht die Römer, die Gallier übertreffen diese noch!

Benutzeravatar
dl2ecc
Überholer
Beiträge: 297
Registriert: 2006-10-24 15:29:25
Kontaktdaten:

Re: Wichtige Info für Frankreichfahrer !

#4 Beitrag von dl2ecc » 2012-02-25 19:09:03

Alles nur Schikane.

Das heißt für mich, daß ich die Reise nach Gallien vermeiden werden.

Je nachdem, was denen noch einfällt, geht bald die Zuladung gegen Null.

Schönes Wochenende
Wolfgang
Das Leben ist zu kurz um POPELIGE AUTOS zu fahren !

Benutzeravatar
JoDel
süchtig
Beiträge: 833
Registriert: 2006-10-03 13:20:57
Wohnort: Berlin

Re: Wichtige Info für Frankreichfahrer !

#5 Beitrag von JoDel » 2012-02-25 19:17:14

Moin,

es reicht wenn man so einen Test für 1,95 Euro mitführt.

MfG

Jonas

Benutzeravatar
carasophie
abgefahren
Beiträge: 1877
Registriert: 2006-10-03 12:52:09
Wohnort: 75242 Neuhausen
Kontaktdaten:

Re: Wichtige Info für Frankreichfahrer !

#6 Beitrag von carasophie » 2012-02-25 19:30:55

Ist heute der erste April?
Grüssle, Bärbel

Benutzeravatar
Garfield
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4980
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Re: Wichtige Info für Frankreichfahrer !

#7 Beitrag von Garfield » 2012-02-25 19:33:26

Dieser wilde Aktionismus geht zu weit ,was bitte bringt es die Teströhrchen mitführen zu müssen ? Der der schon immer besoffen gefahren ist fährt trotzdem .
Die Franzosen sind eh im Momment wild am Vorschriften erlassen , Motorradfahrer müssen zukünftig in einen Neonleuchtdress fahren .Gilt auch für Urlauber ,nix gegen Sicherheit im Straßenverkehr aber durch bessere Sichtbarkeit wird die häufig von PKW Fahrern falsch eingeschätzte Geschwindigkeit auch nicht genauer erkannt .
Mal sehen was denen noch so einfällt .Ich hoffe nur das dies alles nicht Schule macht .

Garfield

Benutzeravatar
Tiwi
infiziert
Beiträge: 78
Registriert: 2011-11-04 19:35:15
Wohnort: Tübingen

Re: Wichtige Info für Frankreichfahrer !

#8 Beitrag von Tiwi » 2012-02-25 19:40:22

Salut,
Garfield hat geschrieben:...Die Franzosen sind eh im Momment wild am Vorschriften erlassen , Motorradfahrer müssen zukünftig in einen Neonleuchtdress fahren...
Na gut, dass ich eben eine Regenkombi in grell bestellt habe.

Da sind ja nicht nur die Franzosen lustig drauf.
Z.B. solltest Du in Österreich eine Warnweste haben, deren Reflexstreifen Hosenträgerförmig angebracht sind. Das einzige Land, in dem explizit diese Form gefordert ist.
In Finnland wiederum soll es Neongrün sein, darf aber auch Pink sein, was in anderen Ländern wiederum als nichtzulässig gilt.

Bonsoir

Tiwi

Benutzeravatar
mafra
Überholer
Beiträge: 241
Registriert: 2009-06-08 16:08:15
Wohnort: Gibraltar + Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Wichtige Info für Frankreichfahrer !

#9 Beitrag von mafra » 2012-02-25 22:08:03

Den Alkoholtest (éthylotest) gibts für 1.57€ im Doppelpack in jedem Supermarkt, siehe auch
http://www.leclercsaintaunes.com/index. ... &Itemid=53
Öffentliche Einrichtungen (Restaurants, Discotheken etc.) müssen dann über stationäre Messgeräte verfügen.[/url]
Gruß vom Manfred (dem Mafra)
www.mafratours.eu

Benutzeravatar
Speed5
abgefahren
Beiträge: 3065
Registriert: 2007-07-06 20:35:07
Wohnort: 45307 Essen
Kontaktdaten:

Re: Wichtige Info für Frankreichfahrer !

#10 Beitrag von Speed5 » 2012-02-25 22:36:19

carasophie hat geschrieben:Ist heute der erste April?

War auch mein erster Gedanke. :wack: :wack: :wack:

Gruß Michael
http://www.Dickschiff-Treffen.de

Ab dem Moment wo du „ach scheiß was drauf" denkst, wird es entweder grandios,
Oder absolut desaströs.

Benutzeravatar
Bluekat
abgefahren
Beiträge: 1744
Registriert: 2011-10-26 17:25:47
Wohnort: 74847 Obrigheim

Re: Wichtige Info für Frankreichfahrer !

#11 Beitrag von Bluekat » 2012-02-25 22:42:53

Zitat:
Paris. Frankeich-Urlauber aufgepasst
Wer mit seinem Auto oder
dem Motorrad nach Paris, in die
Bretagne oder an die Cöte d'Azur
fährt, muss vom Sommer an einen
Alkoholtester mit sich führen
...zum Glück gilts nur für Paris, die Bretagne und die Cote d´azur.... :totlach:

so ändern sich die Zeiten, früher hatte man den Flachmann im Kittel, heute das Pusteröhrchen...
http://bluekatk.blogspot.de/
Hubraum ist der Raum, welchen die Hupe zum hupen braucht...

Benutzeravatar
Bluekat
abgefahren
Beiträge: 1744
Registriert: 2011-10-26 17:25:47
Wohnort: 74847 Obrigheim

Re: Wichtige Info für Frankreichfahrer !

#12 Beitrag von Bluekat » 2012-02-25 22:49:04

Tiwi hat geschrieben:Z.B. solltest Du in Österreich eine Warnweste haben, deren Reflexstreifen Hosenträgerförmig angebracht sind. Das einzige Land, in dem explizit diese Form gefordert ist.
In Finnland wiederum soll es Neongrün sein, darf aber auch Pink sein, was in anderen Ländern wiederum als nichtzulässig gilt.
...habt ihr noch nicht die neue Chamäleonjacke??? Die färbt sich in jedem Land entsprechend den Vorschriften :rock:
http://bluekatk.blogspot.de/
Hubraum ist der Raum, welchen die Hupe zum hupen braucht...

Benutzeravatar
egn
Forumsgeist
Beiträge: 5145
Registriert: 2006-10-03 14:45:32
Wohnort: Hallertau

Re: Wichtige Info für Frankreichfahrer !

#13 Beitrag von egn » 2012-02-26 8:57:11

Garfield hat geschrieben:Motorradfahrer müssen zukünftig in einen Neonleuchtdress fahren .Gilt auch für Urlauber ,nix gegen Sicherheit im Straßenverkehr aber durch bessere Sichtbarkeit wird die häufig von PKW Fahrern falsch eingeschätzte Geschwindigkeit auch nicht genauer erkannt .
Liegt die Fehleinschätzung vielleicht auch daran, dass manche Motorradfahrer sich um Geschwindigkeitsbegrenzungen, Überholverbote und viele andere Verkehrsregeln überhaupt nicht kümmern?

Nichts gegen Motorradfahrer, aber wenn man täglich sieht wie an völlig unübersichtlichen Stellen auf der Landstraße das eigene Fahrzeug mit dem man laut Tacho schon etwas mehr als 100 km/h fährt, überholt wird, dann wundert es einen nicht wenn es viele Unfälle gibt. Das gilt übrigens auch für manche Fahrer von leistungsstarken Autos. Die Warnkleidung dient dann letztlich nur dazu dass andere Verkehrsteilnehmer, auf die ein Motorrad auf der eigenen Spur entgegen kommt, noch rechtzeitig reagieren können um ihr eigenes Leben zu schützen.
Gruß Emil

Benutzeravatar
SvenS
abgefahren
Beiträge: 1784
Registriert: 2006-10-04 9:44:42
Wohnort: Selfoss - Ísland
Kontaktdaten:

Re: Wichtige Info für Frankreichfahrer !

#14 Beitrag von SvenS » 2012-02-26 12:15:46

Ein hoch auf unser Europa wo Regeln eigentlich vereinheitlicht werden sollen, aber gerade beim Thema Straßenverkehr sperren sich viele Europapolitiker vehement dagegen.
Und so kommt es dass wir in dem einem EU-Land gelbe Warnwesten brauchen, in dem anderem orange. Überstehende Ladung muss in einem Land mit einer Tafel mit 5 roten Querstreifen gesichert sein muss und in anderen mit 3. Selbstverständlich kostet die Verwendung der Tafel mit 3 Querstreifen in dem Land wo 5 vorgeschrieben sind ein Bußgeld.

Schreibt solche Fälle aus der Praxis immer wieder euren Europaabgeordneten und macht Sie auf den Unsinn aufmerksam.
Und lasst euch von Antworten, wo der Abgeordnete die Wichtigkeit der Nationalen Selbstbestimmung in Verkehrsfragen betont, nicht einlullen.
Wenn´s um Island geht, einfach bei mir fragen.

Benutzeravatar
Turi
Überholer
Beiträge: 208
Registriert: 2011-04-06 15:30:42
Wohnort: Ostschweiz

Re: Wichtige Info für Frankreichfahrer !

#15 Beitrag von Turi » 2012-02-26 13:12:23

Das gilt übrigens auch für manche Fahrer von leistungsstarken Autos. Die Warnkleidung dient dann letztlich nur dazu dass andere Verkehrsteilnehmer, auf die ein Motorrad auf der eigenen Spur entgegen kommt, noch rechtzeitig reagieren können um ihr eigenes Leben zu schützen
Müssen dann die Audis, BMW usw die Weste anlegen? :joke:

Gruss
Turi

Benutzeravatar
makabrios
Forumsgeist
Beiträge: 7498
Registriert: 2006-11-24 20:00:35

Re: Wichtige Info für Frankreichfahrer !

#16 Beitrag von makabrios » 2012-02-26 13:29:35

Turi hat geschrieben: Müssen dann die Audis, BMW usw die Weste anlegen? :joke:
Hallo,
nein! Nur die Fahrer! :angel:

Wie das mit den momentan modischen geschwärzten Scheiben vereinbar ist muß in einem gesonderten § geregelt werden. Motorisierung ab 12 Zylinder wird davon ausgenommen.
Rolls Royce und Bentley Chaffeure werden sich bestimmt vehement dagegen wehren. Wahrscheinlich mit Erfolg, da die Halter solcher Fahrzeuge statistisch signifikant über eine bessere Vernetzung zu den Schaltstellen der Macht verfügen als Polo-, Clio-, Yaris-, Picanto- oder sonstige Kleinviehbesitzer. :dry:

Gruß
MAK
Einen Raum als Beziehung zu verstehen ist wie Chili essen. Durch Chili wird die innere Form des Mundes spürbar. (Ernesto Neto)

Benutzeravatar
Reisender
süchtig
Beiträge: 604
Registriert: 2008-08-31 16:22:06
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Re: Wichtige Info für Frankreichfahrer !

#17 Beitrag von Reisender » 2012-02-26 14:04:17

Hallo

Ich verstehe die Aufregung nicht.
Kauft man den Doppelpack für 1,60 Euro und packt den in den Verbandskasten!!!
Dort liegt er dann mit den Einweghandschuhen die nächsten Jahre!!!

Gruß aus Vichy

Reisender

Benutzeravatar
seppr
süchtig
Beiträge: 611
Registriert: 2008-04-06 12:42:44
Wohnort: Südbayern

Re: Wichtige Info für Frankreichfahrer !

#18 Beitrag von seppr » 2012-02-26 16:13:58

Das sehe ich auch so.

Klar ist es ein Schmarrn, laufend so unnütze Bestimmungen zu erlassen. Aber wenn man das mit 1.60 € und so einem kleinen Teil zum mitnehmen lösen kann geht es ja noch.

Das Spiel mit den Reflextafeln in Italien und Spanien ist schlimmer. Die Teile sind ja teuer und sperrig. Und eine Tafel, die auf beiden Seiten bedruckt ist und hier italienische und dort spanische Streifen drauf hat gibt es wohl noch nicht.

Das wäre doch ein Geschäftsmodell für einen Schilderdrucker. Auf gehts ihr Drucker hier im Forum. Und für die Franzosen eine täuschend ähnliche Imitation der Alkoholtester.

Sepp R

lanz-fahrer
infiziert
Beiträge: 74
Registriert: 2008-08-14 22:07:32
Wohnort: OWL

Re: Wichtige Info für Frankreichfahrer !

#19 Beitrag von lanz-fahrer » 2012-02-29 16:43:54

Hallo Forum,

ich als französischer Wegelagerer würde hinter der Grenze warten und alle pusten lassen.
Der Kollege steht hinter der nächsten Zahlstelle um zu kassieren, weil keine nicht benutzten
Tests im Auto mitgeführt werden.

Schönen Sommer Stefan

Benutzeravatar
Transporter
abgefahren
Beiträge: 3385
Registriert: 2007-07-06 22:45:26
Kontaktdaten:

Re: Wichtige Info für Frankreichfahrer !

#20 Beitrag von Transporter » 2012-02-29 17:02:28

Ich finde das sogar gut... vorausgesetzt der Verdacht auf Alkoholismus im Straßenverkehr wird dann bei mir auch bitte mit genau MEINEN Tests überprüft.... :cool:

Das eröffnet Möglichkeiten.... :idee: ein Schelm wer böses dabei denkt. :totlach:

Am besten wäre es man müsst zukünftig auch die Dieseltestsupstanzen selbst dabeihaben... :joke: Man, was für ein Fest... gar nicht so doof die Gallier...

Grüße,

Transporter.
Uebertragungswagen Filmarchiv:
http://www.youtube.de/user/uebertragungswagen

laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 2903
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

Re: Wichtige Info für Frankreichfahrer !

#21 Beitrag von laforcetranquille » 2012-02-29 17:06:27

Ihr hab die französische Logik noch nicht verstanden. Es ist das Mitführen vorgeschrieben, nicht die Benutzung. :(
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

Benutzeravatar
makabrios
Forumsgeist
Beiträge: 7498
Registriert: 2006-11-24 20:00:35

Re: Wichtige Info für Frankreichfahrer !

#22 Beitrag von makabrios » 2012-02-29 17:12:05

laforcetranquille hat geschrieben:Ihr hab die französische Logik noch nicht verstanden. Es ist das Mitführen vorgeschrieben, nicht die Benutzung. :(
Hallo,
ist doch ganz logisch:
Du führst das Dingens mit und der Flic bläst es bei der Kontrolle auf :blush:
Wo würde der denn hinkommen, wenn er bei jedem Auto, das er anhält immer wieder nen neues Blasrohr aus der Hosentasche zaubern müßte? :angel:

Gruß
MAK
Einen Raum als Beziehung zu verstehen ist wie Chili essen. Durch Chili wird die innere Form des Mundes spürbar. (Ernesto Neto)

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 5904
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Wichtige Info für Frankreichfahrer !

#23 Beitrag von LutzB » 2012-02-29 17:55:43

makabrios hat geschrieben:Du führst das Dingens mit und der Flic bläst es bei der Kontrolle auf :blush:
Dann biste den Lappen ja direkt los ;)

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20837
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Wichtige Info für Frankreichfahrer !

#24 Beitrag von Ulf H » 2012-03-01 9:05:45

... was heisst blasen auf französisch? ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
n0by
Schlammschipper
Beiträge: 441
Registriert: 2009-01-09 17:55:31
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Wichtige Info für Frankreichfahrer !

#25 Beitrag von n0by » 2012-03-01 10:20:49

makabrios hat geschrieben:...
Wo würde der denn hinkommen, wenn er bei jedem Auto, das er anhält immer wieder nen neues Blasrohr aus der Hosentasche zaubern müßte? :angel:

Gruß
MAK

"Bitte blasen Sie"

klagt die Blondine:

"Nein, nicht schon wieder! Musste das gerade doch schon bei Ihrem Kollegen in der letzten Kontrolle."

OK, OK, - fünf Mark in die Macho-Kasse, seit 40 Tagen ohne Frau in einem Land, über das Sybille bei SPON so trefflich witzelt:


http://www.spiegel.de/kultur/gesellscha ... 24,00.html

Als Balance für den blöden Blondinen-Witz mal lesen, machte mir viel Spass.

Erhard, n0by, Marrakech

wach seit dem Morgenruf den Muezzin: 5.45 Uhr :D
0229StellplatzKoutoubia.jpg
Stellplatz in Marrakech bei der Koutoubia-Moschee
http://www.nobydick.de/
Skpye: n0by2call

laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 2903
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

Re: Wichtige Info für Frankreichfahrer !

#26 Beitrag von laforcetranquille » 2012-03-01 19:16:21

So, heute ist der Gesetzestext veröffentlicht worden. Regelung gilt ab 1.7. mit Schonzeit von 4 Monaten, wird also nicht bestraft vor dem 1.11. :eek: muss man wohl nicht verstehen.
Was man aber sicherlich verstehen wird ist das Motorradfahrer kein Röhrchen mitführen müssen :joke: Wahrscheinlich geht der Gesetzgeber davon aus das die wenn sie besoffen sind erst garnicht auf´s Radl kommen. Wobei wir wieder bei der französischen Logik wären, halt sehr Praxisbezogen.
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

Benutzeravatar
monster
Schrauber
Beiträge: 310
Registriert: 2010-01-04 15:06:55
Wohnort: Starnberg

Re: Wichtige Info für Frankreichfahrer !

#27 Beitrag von monster » 2012-04-26 13:25:38

Wo gibt es noch einen Fleck, auf dem nicht alles per Gesetz geregelt werden muss??


Sinn macht diese Aktion sicher nicht, stelle mir gerade den Franzosen vor
der besoffen aus der Kneipe kommt und sofort an den Test im Auto denkt,
anwendet und die Nacht auf der Rücksitzbank verbringt............



Gruß Alex

Benutzeravatar
mbmike
abgefahren
Beiträge: 2904
Registriert: 2006-10-04 9:40:44

Re: Wichtige Info für Frankreichfahrer !

#28 Beitrag von mbmike » 2012-04-26 13:47:10

monster hat geschrieben:...stelle mir gerade den Franzosen vor
der besoffen aus der Kneipe kommt und sofort an den Test im Auto denkt,
anwendet und die Nacht auf der Rücksitzbank verbringt............
...und dann am nächsten Morgen entalkoholisiert die brünette Jeanette zum Baguette holen schickt, die Gitanes am Außenspiegel ausdrückt, sich die Harre kämmt, bevor er - ganz Charmeur - Jeanette nach Hause fährt - auf´n Kaffee - noir...
Gruß aus dem Maasland

Mike

Benutzeravatar
dare2go
abgefahren
Beiträge: 1173
Registriert: 2011-04-13 6:26:30
Wohnort: Mullumbimby/AUS
Kontaktdaten:

Re: Wichtige Info für Frankreichfahrer !

#29 Beitrag von dare2go » 2012-04-26 23:48:44

mbmike hat geschrieben:
monster hat geschrieben:...stelle mir gerade den Franzosen vor
der besoffen aus der Kneipe kommt und sofort an den Test im Auto denkt,
anwendet und die Nacht auf der Rücksitzbank verbringt............
...und dann am nächsten Morgen entalkoholisiert die brünette Jeanette zum Baguette holen schickt, die Gitanes am Außenspiegel ausdrückt, sich die Harre kämmt, bevor er - ganz Charmeur - Jeanette nach Hause fährt - auf´n Kaffee - noir...
Wieso - sagt das Gesetz auch was vom Benutzen? Ich dachte die muss man nur mitführen und vorweisen können... :joke:
Und ein benutztes Röhrchen wird da vermutlich nicht anerkannt.
Mit bestem Gruss

Jürgen

------------------------------
Wenn Ihr mehr über uns wissen wollt unsere "Vorstellung": http://bit.ly/Ai6EQR

2006-2009 von Alaska bis Ushaia/Südamerika, jetzt zurück mit MB1019AF.
Camping-Logs + Blog: http://dare2go.com/

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20837
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Wichtige Info für Frankreichfahrer !

#30 Beitrag von Ulf H » 2012-04-27 10:28:39

... Sammelbestellung für die Savernefahrer ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Antworten