"Günstige Verbindung" nach Norwegen.

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4343
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: Manching

"Günstige Verbindung" nach Norwegen.

#1 Beitrag von jonson » 2012-01-16 10:58:59

Wir wollen evtl so am 2. Mai gen Norwegen aufbrechen.. zzt ist noch der Plan das mit meinem MAN zu fahren.. Wie kommt MAN den "günstig" nach Norwegen.. MAN ist 9,5 m Lang, 4 m Hoch ,14 Tonnen und Womozulassung. Mit wieviel Fährkosten sollte MAN plus 2 Personen denn entlang der Westküste bis ans Nordkap rechnen?
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982 . Jetzt mit Reisefahrzeug / Kombi Nummer 22
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 17240
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: "Günstige Verbindung" nach Norwegen.

#2 Beitrag von Wilmaaa » 2012-01-16 11:03:29

Du willst mit der Fähre hoch ans Nordkap? :search:
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
micha der kontrabass
abgefahren
Beiträge: 2208
Registriert: 2006-10-03 15:12:42
Wohnort: Granö - Schweden
Kontaktdaten:

Re: "Günstige Verbindung" nach Norwegen.

#3 Beitrag von micha der kontrabass » 2012-01-16 11:15:15

Wenn du wirklich Westküste komplett und alle Fähren mitnehmen und so machen, willst,
dann würde ich alleine bei den innernorwegischen Fähren mit 1000€ rechnen...

Vermeide Scandlines, bei denen ist ein LKW immer ein LKW, egal was in den Papieren steht.

Viele Grüsse
Micha d.k.
mit dem am nördlichsten stationierten Magirus Mercur!

Es ist nie zu spät um aufzugeben!
schwedisches Sprichwort

Benutzeravatar
Gordie
Schlammschipper
Beiträge: 484
Registriert: 2009-05-05 21:03:26
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: "Günstige Verbindung" nach Norwegen.

#4 Beitrag von Gordie » 2012-01-16 11:16:10

Es gibt ja so viele Fähren. Derzeit würde ich sagen ist die günstigste Verbindung Hirtshals nach Kristiansand (ohne Gewähr)

Wenn du aber wirklich bis ganz in den Norden fahren willst, gehe ich mal davon aus das du so ca 6 Wochen Zeit hast. Ich habe diese Reise anders gemacht: Fähre nach Finnland genommen (nicht die günstigste aber die schnellste Version um in den Norden zu kommen) Dann durch Finnland durch und der Interessanteset Teil ist oben rechts im Dreiländereck Fin/Rus/Norw schöne Wasserwanderung (Hohe Gummistiefel erforderlich) entlang der rus. Grenze! Dann die Schotterpiste zum Meer an der russischen Grenze. Dort bleiben! Es kommen die Belugas ! Und dann geht es von den Norden zurück in den Süden.
Den Südteil hatten wir dann nicht mehr geschafft da die 6 Wochen zuende gingen. Aber das haben wir bereits nachgeholt in einen 2 Wochen Urlaub.

Viel Spaß
..... und lass dir Zeit beim Reisen und Erleben.

Benutzeravatar
landyfahrer
süchtig
Beiträge: 696
Registriert: 2009-02-01 13:57:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: "Günstige Verbindung" nach Norwegen.

#5 Beitrag von landyfahrer » 2012-01-16 11:57:44

moin Jonson,
evtl. auch via Dänemark, über die Brücken, dann Schweden... ?


der landyfahrer

Piper
infiziert
Beiträge: 43
Registriert: 2008-11-22 23:41:34
Wohnort: Dormagen

Re: "Günstige Verbindung" nach Norwegen.

#6 Beitrag von Piper » 2012-01-16 13:30:47

Hallo Jonson,

von Hirtshals => Kristiansand ist auf jedenfall die schnellste Fährverbindung nach Norwegen. Wenn Du frühzeitig online bei Fjord Line, buchst, kommst Du für unter 120,-€/einfache Fahrt rüber. Die Anzahl der LKW-Plätze ist sehr begrenzt, da nur im hinteren Teil des Katamarans Raum für hohe Fahrzeuge vorhanden ist. Daher muß man auch rückwärts auf die Fähre rauf - ist beim erstenmal recht witzig und bringt jede Menge Zuschauer!!
Von der Fahrt entlang der gesamten Westküste würde ich Dir abraten - das wird teuer! Ich weiß nicht wo der Schwerpunkt Deines Interesses liegt. Alternativ kannst Du auch günstig mit Finn Lines von Travemünde => Malmö rüber. Die tarifieren Dich auch > 3,5 to Womo als Womo (anders als Scanlines).
Die Kosten dafür werden so bei um die 150,- € / einfache Überfahrt liegen (spart Zeit und KM/Diesel)
Dann kannst Du durch Schweden hoch fahren und z.B. bis höhe Trondheim an der norwegischen Westküste runter. Dann ab Trondheim => Osten (E6) durch´s Gubrandsdal Richtung Lillehammer, Hamar, Oslo und dann etwas südwestlich durch die Telemark nach Kristiansand, von wo Du wieder "günstig" zurück kommst.

Der Möglichkeiten sind da viele!!

Die Preisangaben sind allerdings Stand: Sommer 2011.

Schöne Grüße
Piper

Benutzeravatar
Lassie
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4154
Registriert: 2006-10-03 11:40:40
Wohnort: Schäbige Alb
Kontaktdaten:

Re: "Günstige Verbindung" nach Norwegen.

#7 Beitrag von Lassie » 2012-01-16 13:47:18

Servus Jonson,

der Weg ist das Ziel - nur nichts auslassen, nur weil die Fähren 'etwas' Geld kosten :D
Wir sind damals (2008) mit TT-Lines von Travemünde nach Trelleborg gefahren. War sehr entspannt und gar nicht mal teuer - Unimog als Womo war - wenn ich mich recht entsinne - irgendwas um 160 €. Die Brücken nach Schweden wären genauso teuer gewesen. Wir sind damals die Westküste Schwedens - Oslo - die gesamte Westküste inkl Lofoten hochgefahren. War ein Traum! Wir hatten Superwetter und haben auf den Lofoten gebadet. Da gab es einen Sandstrand und eine türkisfarbene Bucht, sah aus wie auf Ibiza :joke:

Dann weiter hoch aufs Nordkapp, weiter nach Kirkenes und dann über Finnland, Inari-See (Toll, endlich wieder Lagerfeuer machen!) runter an den Bottnischen Meerbusen. Dort an der Ostküste Schwedens wieder runter getingelt bis nach Trelleborg.

War eine tolle Fahrt, klar die Fähren kosten Geld, aber wozu arbeitet man?! :angel:

Viele Grüsse und viel Spass!
Jürgen
... was würdest du tun, wenn du keine Angst hättest ?

Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
Erasmus von Rotterdam

Benutzeravatar
Buclarisa
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3534
Registriert: 2009-07-20 17:23:30
Wohnort: an der Saale hellem Strand

Re: "Günstige Verbindung" nach Norwegen.

#8 Beitrag von Buclarisa » 2012-01-16 14:20:21

Hallo

Da Du über 6 Meter bist wird es teuer. Beachte beim buchen der einzelnen innernoorwegischen Fähren das der Fahrer in dem Preis schon drin ist. Wir mussten leider feststellen das das nicht immer korekt gehandhabt wird. Auf den kurzen Fähren kannst du mit 40€ rechnen auf die Lofoten von Bodö aus 250€.
Wir fahren wenn über Puttgarden 100€ Rödby, Koppenhagen 28€ Malmö das ist für uns das angehmste. Kein vorbuchen und wenn nicht gerade Hochsaison ist auch keine Wartezeiten, also an der Fähre max 45 Minuten.



Schaukeln tut die Lofotenfähre auch etwas.
Dateianhänge
09072010092[1].jpg
09072010090[2].jpg
"Der Anfang einer jeden Katastrophe ist eine beschissene Vermutung"




Gasprüfungen für Wohnfahrzeuge nach G607

Benutzeravatar
ud68
abgefahren
Beiträge: 2197
Registriert: 2006-10-11 9:17:26
Wohnort: Nahe Bremen

Re: "Günstige Verbindung" nach Norwegen.

#9 Beitrag von ud68 » 2012-01-16 19:55:46

Dein Seegang war ja stärker als auf den Fotos zu sehen - siehe Horizont.

Fische füttern?

Udo

Benutzeravatar
Buclarisa
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3534
Registriert: 2009-07-20 17:23:30
Wohnort: an der Saale hellem Strand

Re: "Günstige Verbindung" nach Norwegen.

#10 Beitrag von Buclarisa » 2012-01-16 20:32:03

Hallo


Mein persönlicher Seegang war zum Boot relativ null, ich saß auf dem Vordeck.
Aufgrund meiner körperlichen Verfassung während dieser 3 Stunden Überfahrt, kam ich nicht auf die Idee in den Videomodus zu schalten. Ich bin im nachhinein der Meinung das ich nicht die maximal Ausschläge auf den Bildern habe. Die Kombüse hatte den Betrieb eingestellt, sehr viele Personen haben noch mal an die letzte Mahlzeit gedacht. Die Norweger haben alle Fahrzeuge gelascht,was sonst unüblich ist. Leider gibt es nur Handybilder da unsere Digicam direkt an der Hafenausfahrt, an auf dem im Bild zu sehenden Geländer, massiven Salzwasserkontakt hatte. Nach diesem Erlebniss habe ich keine Kreuzfahrtabitionen mehr.

Wer kann den Horizont auf den Bildern mal in die waagerechte bringen?
"Der Anfang einer jeden Katastrophe ist eine beschissene Vermutung"




Gasprüfungen für Wohnfahrzeuge nach G607

WOODSMAN
süchtig
Beiträge: 666
Registriert: 2010-07-05 11:24:20
Wohnort: Telemark Norge.

Re: "Günstige Verbindung" nach Norwegen.

#11 Beitrag von WOODSMAN » 2012-01-16 20:48:41

Much will depend on the holiday content? Bergen and the west coast is often covered in rain and mist.

http://www.colorline.com/

http://www.hurtigruten.com/

Benutzeravatar
Matti
süchtig
Beiträge: 819
Registriert: 2009-08-07 21:56:05
Wohnort: Zell

Re: "Günstige Verbindung" nach Norwegen.

#12 Beitrag von Matti » 2012-01-16 21:53:27

Hei!

Horizont horizontal:

Bild

Ahoi!
Matti
TurboDaily 40.10 WC 4x4 171.000 km
ex oriente lux · cedant tenebræ soli

Benutzeravatar
dl2ecc
Überholer
Beiträge: 296
Registriert: 2006-10-24 15:29:25
Kontaktdaten:

Re: "Günstige Verbindung" nach Norwegen.

#13 Beitrag von dl2ecc » 2012-01-16 23:00:01

Hallo Jonson,

wir haben damals die kurze Verbindung von Hirtshals nach Kristiansand teuer bezahlt.
Daher haben wir unsere 2.Tour von Frederikskaven nach Göteborg gebucht.
Das war deutlich billiger. Soweit ich weiß, war das die Stena Line mit der wir gefahren sind.

Falls von Interesse, findest du hier unsere 2 Touren, die wir gemacht haben.
Da du ja viel gereist bist, wirst du die Touren vielleicht schon kennen.

Gruss
Wolfgang
Das Leben ist zu kurz um POPELIGE AUTOS zu fahren !

Kummpelchen
süchtig
Beiträge: 820
Registriert: 2006-10-03 14:42:55
Wohnort: 35641 Schöffengrund

Re: "Günstige Verbindung" nach Norwegen.

#14 Beitrag von Kummpelchen » 2012-01-17 0:02:24

Hi,
wir waren 2010 in Norwegen. Lange nach der preiswertesten Fähre gesucht, und dabei immer geglaubt, die kürzeren Strecken wären auch die billigsten. Weit gefehlt. Wir sind schließlich von Frederikshavn nach Oslo geschippert. Preis (am Sonntag) für 2 Personen, 1 Hanomag und eine Kabine: ca. 140€
Der Preis hing vom Wochentag ab.

Viel Glück
Uli

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4343
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: Manching

Re: "Günstige Verbindung" nach Norwegen.

#15 Beitrag von jonson » 2012-01-17 11:37:55

Danke Euch für die Informationen... Zeit für die Tour habe ich solange ich Kohle hab..oder halt bis zum Herbst..
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982 . Jetzt mit Reisefahrzeug / Kombi Nummer 22
Instagramm ... jonsonglobetrotter

micha77
infiziert
Beiträge: 74
Registriert: 2009-07-11 22:28:49
Wohnort: 59602 Rüthen

Re: "Günstige Verbindung" nach Norwegen.

#16 Beitrag von micha77 » 2012-06-08 0:02:30

Hallo,

sollte man eurer Meinung nach immer vorher buchen, oder bekommt man auch noch einen (günstigen?) Platz wenn man auf gut Glück losfährt?
Klar, daß das ggf. auch Wartezeit mit sich bringen kann.

Gruß Micha
EMPL Pritschenaufbau zu verkaufen. Ca. 2,5 x 3,8m. Ideal für Doka.

Benutzeravatar
peter
abgefahren
Beiträge: 1062
Registriert: 2009-12-16 21:35:20
Wohnort: nördl. München/ Welt
Kontaktdaten:

Re: "Günstige Verbindung" nach Norwegen.

#17 Beitrag von peter » 2012-06-08 17:02:09

noch ne variante: hirtshals - stavanger. 2 personen und 8 mtr lkw vor genau 2 jahren für rd. 200€.

aber gemessen an all den anderen gehobenen preisen in norwegen keine wirkliche ersparnis.
ist ein tolles land, aber kostet halt :blush:

die kontrollen des zolls sind selten, aber wenn dann gründlich. :motz:

gruß peter
www.facebook.com/SolitaireCamper
www.instagram.com/SolitaireCamper

" wenn Dicke dünn werden, sterben die Dünnen" chinesisches Sprichwort

„Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt." Bert Brecht

" Sie säen nicht, sie ernten nicht und sie wissen alles besser "

Antworten