Internationaler Fahrzeugschein - Zulassungsschein

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Pinzlinger
süchtig
Beiträge: 642
Registriert: 2007-09-18 20:57:37
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Re: Internationaler Fahrzeugschein - Zulassungsschein

#31 Beitrag von Pinzlinger » 2013-02-20 10:20:49

Hallo Forum,

ich wollte hier in der CH für ein Fahrzeug (Für Südamerika) einen internationalen Zulassungsschein erhalten; Soetwas gibt es hier ; zuminsest in Solothurn; nicht;

Kann man da so ein Rohheftchen z.B: in D bekommen was ich selbst aufüllen könnte und dort abstempeln lassen kann? Oder kann einer eines scannen, dann schreibe ich die Dokumente selber und lasse sie dann stempeln...

Oder ich schreibe selbst eine Uebersetzung?

Danke&Grüsse

Stefan
"Lass doch den Zufall einen Fehler machen, dann kommt alles wieder ins Lot"

Pinzlinger
süchtig
Beiträge: 642
Registriert: 2007-09-18 20:57:37
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Re: Internationaler Fahrzeugschein - Zulassungsschein

#32 Beitrag von Pinzlinger » 2013-02-20 10:40:42

Hallo,

Nachtrag: Das Papier gibt es doch; Kann ich haben, nur wurde in den letzten 10 Jahren keines mehr ausgestellt....

kostet auch ordentlich: 100CHF...

Zahlt sich das aus?

Grüsse

Stefan
"Lass doch den Zufall einen Fehler machen, dann kommt alles wieder ins Lot"

Benutzeravatar
tomtom112
Schlammschipper
Beiträge: 432
Registriert: 2011-05-09 22:44:00
Wohnort: Nova Scotia, Canada

Re: Internationaler Fahrzeugschein - Zulassungsschein

#33 Beitrag von tomtom112 » 2017-04-16 11:42:52

Hallo Leute,

ich muss die alte Geschichte nochmal hochholen.

Kann mir jemand sagen, ob in dem Internationalen Zulassungsschein das Datum der Erstzulassung zu ersehen ist?

Aus den Mustern die ich im Internet gefunden habe würde ich sagen nein. Aber vielleicht gibts ja neue Exemplare.

Falls nein, hat jemand ne Idee ob es in D ein englischsprachiges Fahrzeugdokument gibt, aus dem das Datum der EZ hervorgeht?

Vielen Dank!

Gruß
Tom

marylin
abgefahren
Beiträge: 1021
Registriert: 2014-05-27 17:30:05
Wohnort: Im demokratischen Teil des Landes

Re: Internationaler Fahrzeugschein - Zulassungsschein

#34 Beitrag von marylin » 2017-04-16 14:11:32

Wenn alle Stricke reissen, nimm eine beglaubigte Übersetzung mit....

Benutzeravatar
tomtom112
Schlammschipper
Beiträge: 432
Registriert: 2011-05-09 22:44:00
Wohnort: Nova Scotia, Canada

Re: Internationaler Fahrzeugschein - Zulassungsschein

#35 Beitrag von tomtom112 » 2017-04-16 14:34:57

Ja, ne Übersetzung wäre die letzte Möglichkeit, wenn ich nix finde.

Eigentlich ist es schon ne Schande für die EU, daß mittlerweile nach 30 Jahren die ganzen offiziellen Dokumente nicht wenigsten in einer weiteren Fremdsprache vorhanden sind.....

Aber vielleicht findet sich ja nochwas.

Danke!

Gruß
Tom

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 21012
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Internationaler Fahrzeugschein - Zulassungsschein

#36 Beitrag von Ulf H » 2017-04-17 9:55:43

tomtom112 hat geschrieben:Kann mir jemand sagen, ob in dem Internationalen Zulassungsschein das Datum der Erstzulassung zu ersehen ist?
... in meinem 4 Monate alten Exemplar ist keine Erstzulassung drin ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
tomtom112
Schlammschipper
Beiträge: 432
Registriert: 2011-05-09 22:44:00
Wohnort: Nova Scotia, Canada

Re: Internationaler Fahrzeugschein - Zulassungsschein

#37 Beitrag von tomtom112 » 2017-04-17 10:11:42

Danke Ulf,

dann wirds wohl auf die Übersetzung raus laufen.

Gruß
Tom

Benutzeravatar
Commanderbenz
Überholer
Beiträge: 271
Registriert: 2016-06-28 16:11:42

Re: Internationaler Fahrzeugschein - Zulassungsschein

#38 Beitrag von Commanderbenz » 2017-04-17 20:29:25

Den internationalen Fahrzeugschein kann man übrigens auch ganz gut national benutzen. Der gilt wie auf dem Deckblatt geschrieben eben auch hier. Und es fehlen sämtliche Eintragungen. Wenn man also blöd angepampt wird bei der Kontrolle und viele Sachen eingetragen hat, ist das sehr viel Arbeit für den Beamten. Der muss sich das nämlich dann durchfunken lassen. Bei zwei gut gefüllten Seiten im normalen Schein dauert das dann etwas :joke:
Ansonsten macht viel Papier im Ausland immer viel Eindruck, deswegen schleppe ich solche Sachen immer mit.
[quote="peter"]
Wenn man die Verkehrsituation (im Iran) vor sich einschätzt und von der allerdümmsten Möglichkeit ausgeht, liegt man eigentlich immer richtig.[/quote]

Antworten