Kreditkarte für Russland - Master oder Visa?

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
uta+micha
abgefahren
Beiträge: 1833
Registriert: 2006-12-15 12:20:38
Wohnort: Nümbrecht

Kreditkarte für Russland - Master oder Visa?

#1 Beitrag von uta+micha » 2011-02-25 13:55:17

Hallo zusammen,

nachdem wir in Schottland erlebt haben, daß EC-Karten nicht immer akzeptiert werden, wollen wir für die Russland-Tour eine Kreditkarte beantragen.

Leider konnte mir die freundliche Dame in der Bank nicht sagen, ob Master oder Visa für Russland besser ist.

Daher die Frage an euch: Welche der beiden Kreditkarten hat eine größere Akzeptanz oder tut sich da nichts?

Lieben Gruss, Uta
Leben sollte nicht eine Reise zum Grab mit der Absicht sein, sicher in einem attraktiven und gut bewahrten Körper zu sterben, sondern eher heineinzugleiten mit Schokolade in der einen und einem Glas Wein in der anderen Hand, den Körper gründlich verbraucht, völlig abgenutzt und 'WOOO HOOOOO was eine Fahrt" zu schreien!

gargano
LKW-Fotografierer
Beiträge: 133
Registriert: 2007-02-22 17:29:45
Wohnort: Mühldorf/Inn

#2 Beitrag von gargano » 2011-02-25 14:46:05


Benutzeravatar
uta+micha
abgefahren
Beiträge: 1833
Registriert: 2006-12-15 12:20:38
Wohnort: Nümbrecht

#3 Beitrag von uta+micha » 2011-02-25 15:38:03

Danke für den Hinweis. :D

Gruss, Uta
Leben sollte nicht eine Reise zum Grab mit der Absicht sein, sicher in einem attraktiven und gut bewahrten Körper zu sterben, sondern eher heineinzugleiten mit Schokolade in der einen und einem Glas Wein in der anderen Hand, den Körper gründlich verbraucht, völlig abgenutzt und 'WOOO HOOOOO was eine Fahrt" zu schreien!

Benutzeravatar
Ulli
abgefahren
Beiträge: 2006
Registriert: 2006-10-03 20:02:08
Wohnort: 21447 Handorf

#4 Beitrag von Ulli » 2011-02-25 15:59:20

beachtet bitte, dass die Zahlen von 2004 sind. aktuell kann das Verhältnis ganz anders aussehen.

Gruß Ulli

Benutzeravatar
Mike
abgefahren
Beiträge: 1291
Registriert: 2006-10-03 20:32:25
Wohnort: 92700 Kaltenbrunn

#5 Beitrag von Mike » 2011-02-25 17:09:48

Hallo,
und denkt auch dran, eure Geheimzahl für die Kreditkarte zu merken. Braucht man manchmal im Ausland.
Gruß
der Mike

ulidoc
infiziert
Beiträge: 71
Registriert: 2009-06-20 19:14:08
Wohnort: 37186 Moringen

#6 Beitrag von ulidoc » 2011-02-25 17:19:15

Hallo Uta
meine Erfahrungen von zuletzt 2008:
Maestro und/oder Master auch in Sibiren entlang der Magistralen kein Problem.
Gruß Uli
Wer seinen Traumberuf lebt,braucht lebenslang nicht zu arbeiten
ein 47iger und 68iger mit 78iger
Jahrgang Sturm und Drang heute

Benutzeravatar
Geishardt
abgefahren
Beiträge: 1946
Registriert: 2006-10-09 23:49:16
Wohnort: Hauset

#7 Beitrag von Geishardt » 2011-02-25 20:12:14

Hallo Uta,

viele Banken geben ohne Aufpreis oder nur mit einem Geringen, beide Karten. Dann ist die Qual der Wahl vorbei.

Zweiter Vorteil, bei Verlust einer Karte ist noch Reserve vorhanden.

Gruß
Bernd
Unsere Kopf ist rund, damit wir beim denken die Richtung wechseln können. Francis Picabia

carpe Diem

Benutzeravatar
Rübensucher
Schrauber
Beiträge: 318
Registriert: 2009-01-03 13:36:59
Wohnort: March-Neuershausen

#8 Beitrag von Rübensucher » 2011-02-26 9:54:16

Hallo,

meine Erfahrung aus 2007 in Irkutsk am "Flughafen": Ich wollte etwa 750€ holen. Mit der Visa Karte hab ich nur kleine Summen (ich meine es waren max. 150€) abheben können; und das nur max. 3 Mal hintereinander -also 450€. Mit meiner schnöden Sparkassen Karte konnte ich die komplette Summe auf einmal ohne Probleme bekommen!
Es schadet aber sicher nicht, mehrere Möglichkeiten/Karten zu haben...

Gruß Hannes

Benutzeravatar
karakum
Kampfschrauber
Beiträge: 540
Registriert: 2006-10-15 6:05:03
Wohnort: Moskau
Kontaktdaten:

#9 Beitrag von karakum » 2011-02-26 17:14:45

Visa geht immer, ist verbreiteter, Mengenbeschränkungen können sein.
EC geht auch an den Bankomaten, die häufig bei den Banken stehen.
Mehrere Karten sind gut, damit Ihr nicht trocken lauft.
Immer versuchen, mit Kreditkarte zu zahlen, damit Ihr Bares schont.
Alternative: EUR oder USD in bar mitnehmen. Könnt Ihr in jeder Hundehütte tauschen.

Antworten