Unruhen jetzt auch in Marokko

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
osterlitz
abgefahren
Beiträge: 2694
Registriert: 2006-10-04 10:59:50
Wohnort: Halle / Westfalen
Kontaktdaten:

#31 Beitrag von osterlitz » 2011-03-06 18:20:13

na sicher :D

Am 11. März mal nach Saudi Arabien schauen (und ggfs tanken fahren :cool: )

http://www.businessinsider.com/saudi-ar ... hem-2011-3

Grüße,
Stefan
Bild

Benutzeravatar
osterlitz
abgefahren
Beiträge: 2694
Registriert: 2006-10-04 10:59:50
Wohnort: Halle / Westfalen
Kontaktdaten:

#32 Beitrag von osterlitz » 2011-03-09 13:59:38

Die ersten Kontrakte gehen zum 200$/bbl Öl...

http://www.bloomberg.com/news/2011-03-0 ... f-day.html

Keine schlechte Zeit, jetzt im Ausland zu tanken:
http://benzinpreis.de/international.phtml

Luxemburg z.Zt. noch 1,25€ für Super.

Grüße,
Stefan
Zuletzt geändert von osterlitz am 2011-03-09 14:05:14, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
advi
abgefahren
Beiträge: 2711
Registriert: 2009-10-29 0:09:01
Wohnort: Stuttgart-Flughafen

#33 Beitrag von advi » 2011-03-09 14:07:49

Und genau weil ich so ein schlechtes Gefühl für Nordafrika gehabt hatte, vor ein paar Monaten, habe ich mich für Spanien und Kanada als Reiseziele entschieden.
Frank

Unserer heißt Alladin und ist ein MAN LE220 mit ausgebautem Kühlkoffer

Ausbau siehe http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 35&t=55758

Wie viel Expeditionsmobil ist nötig - unsere kommende 3,5 to Lösung viewtopic.php?p=824020#p824020

Benutzeravatar
MB613
Schrauber
Beiträge: 333
Registriert: 2007-01-11 20:13:53
Wohnort: Bad Emstal
Kontaktdaten:

#34 Beitrag von MB613 » 2011-03-14 10:15:34

Hallo Gemeinde,,
Auf wir waren auf dem Festival in Dakhla . Dakhla hatte sich extrem herausgeputzt gab Kamelrennen , Surfveranstaltungen und wie gesagt das Musikfestival abends in der Stadt.
Am Fr. dem 27.02.11 war die Eröffnung des Musikfastivals . Alles verlief äußerst friedlich es wurde gefeiert und getanzt. Gegen 0.30 h war dann die Musik aus und wir suchten unseren Standplatz außerhalb der Stadt auf. Leider mussten wir am Sa vernehmen , dass es zu Ausschreitungen am Rande ( und nach dem Ende ) der Veranstaltung gekommen war.
Samstags konnten wir beobachten , dass Mannschaftstransporter in Richtung Dakhla unterwegs waren.
Die Veranstaltung wurde abgebrochen und in der Nacht wurde noch begonnen die Bühne abzubauen (der aufwendige Aufbau hatte fast eine Woche gedauert ) .
Als wir am So wieder in Dakhla zum Einkaufen waren trafen wir einen
Niederländer welcher schon 6 Jahre in Dakhla lebt und arbeitet. Er schilderte uns die Sachlage. Marokko hat in den letzten 2 Jahren über 25000 „ Nordmarokaner „ in Dakhla „ angesiedelt“. Es wurden ein Grundstück ( kostenfrei ) und 2 X 15000 DH in aussicht gestellt
Das Problem ist , es gibt in Dakhla außer der Fischindustrie keine Arbeit .

Nach den Ende der Eröffnungsveranstaltung zogen die „ Neubürger „ durch das Viertel der Saharaouis ( welches an ihr Viertel grenzt ) und beschädigten Autos und steckten auch einige in Brand. Die Saharaouis waren dann auch noch auf die Polizei sauer , da diese nicht einschritt. ( so die ungeprüfte Schilderung des Niederländers ).

Wir selber waren ohne es zu wissen auf der Grenze der beiden Viertel unterwegs da dort der Supermarkt liegt . Es war sehr viel Polizei mit Knüppel unterwegs . An einigen Stellen war das Pflaster herausgerissen und es lagen Steine herum . Ebenso konnte man in den Seitenstraßen noch einige ausgebrannte Autos sehen . Viele Geschäfte hatten geschlossen oder die Rollladen herabgelassen . Da wir auf dem Weg in Richtung Norden waren ( nach 2 Monaten Westsahara ) haben wir dann die Stadt verlassen .

Auf unserem Weg Richtung Tanger ist uns nichts weiter von Unruhen oder der gleichen aufgefallen .

Nun sind wir leider wieder ( nach 4 Monaten ) in Deutschland und versuchen uns einzugewöhnen

LG
Bernd und Yasemin

Benutzeravatar
n0by
Schlammschipper
Beiträge: 441
Registriert: 2009-01-09 17:55:31
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Öffentliche Meinung heiß wie Brennstäbe

#35 Beitrag von n0by » 2011-03-14 13:11:29

MB613 hat geschrieben:Hallo Gemeinde,,
....


Wir selber waren ohne es zu wissen auf der Grenze der beiden Viertel unterwegs da dort der Supermarkt liegt . Es war sehr viel Polizei mit Knüppel unterwegs . An einigen Stellen war das Pflaster herausgerissen und es lagen Steine herum . Ebenso konnte man in den Seitenstraßen noch einige ausgebrannte Autos sehen . Viele Geschäfte hatten geschlossen oder die Rollladen herabgelassen . ....
LG
Bernd und Yasemin
http://n0by.blogspot.com/2011/03/heie-o ... uhlte.html



Der Vorteil eines Blogs ist



1. der Autor kann Inhalte nachträglich ändern, Bilder hinzufügen etc.

2. die Verbreitung per Link in Foren ist schnell und unkompliziert, soweit der Zensor die Meinung durchlässt.

3. Die Veröffentlichung eines Blogs umgeht die Beschränkung an Text oder den Verbot von Bildern.



Der Nachteil des Blogs:

Der Interessent muss sich dazu herablassen, den angebotenen Link zu klicken



Erhard
http://www.nobydick.de/
Skpye: n0by2call

Benutzeravatar
Traveler497
infiziert
Beiträge: 52
Registriert: 2007-02-03 15:49:43
Wohnort: Eitorf

#36 Beitrag von Traveler497 » 2011-03-19 19:53:11

Hallo,
wir kommen gerade aus Gambia und sind jetzt wieder in Marokko. Weder im Senegal noch in Mauretanien oder in der West-Sahara haben wir uns unwohl gefühlt. Alles bis auf die Grenzübergänge war easy. Alles ist ruhig und entspannt hier und bis jetzt haben die Buschtrommeln auch nichts anderes gesagt. Polizei und das Militär waren nicht anderes als sonst auch. Es gibt halt wie bei uns immer irgendwelche Idioten die auf Kosten anderer Randale machen und eins ist doch klar, schlechte Nachrichten verkaufen sich halt besser.
Also aus meiner Erfahrung jetzt und hier … keine bange vor Marokko
schöne Grüße aus Marokko
Wer keine Zeit zu reisen hat, der hat auch keine zum leben (Oskar Wilde)

Benutzeravatar
revilo
Überholer
Beiträge: 280
Registriert: 2008-12-29 21:12:16

#37 Beitrag von revilo » 2011-04-09 14:48:42

bin gerade da...

habe proteste gesehen - super friedlich.
habe mir demonstranten gesprochen: laut denen wollen sie keinen umsturtz wie im restlichen makrebraum, sonder "nur" eine machtverschiebung weg vom monarchen, zu den demokratischen parteien.

in larache hat es ausschreitungen gegeben, da demonstranten eine zollstation mit drogen und alkoholdepos geplündert haben.

ausgerufen werden alle demos als friedlich. das es überall schwarze schafe gibt ist wohl nicht zu verhindern - europa blackblock - die machen auch jede friedliche zb G8demo kaputt.

aber das man als turi nicht allzuviel mitkriegt ist in einem staat wo der könig mal eben den hauptfernsehsender verbannen kann kein wunder.

beste friedliche grüße
oliver

Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5165
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

#38 Beitrag von Garfield » 2011-04-28 22:03:08

Nu ist doch wieder was passiert :mellow: Attentat in Marrakesch
http://www.wienerzeitung.at/default.asp ... cob=557956

Garfield

Benutzeravatar
wegroller
infiziert
Beiträge: 66
Registriert: 2006-10-03 15:33:49
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

#39 Beitrag von wegroller » 2011-04-29 0:40:59

salam, ja schad ... haben auch von nem freund in spain dacon gehört. waren vor 2 wochen an dem platz mit unseren kids. gut das wir weiter richtung süden sind.
ist noch jemand von hier nähe sidi-ifni bzw. überhaupt in maroc.
ist eh irgendwie verdammt leer hier unten ???? Jahreszeit oder was ist da los. kaum trucks oder womos unterwegs.
gruss andy mit family
Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie dir an.

Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5165
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

#40 Beitrag von Garfield » 2011-04-29 7:01:13

Hi der Dieter ist noch in Marokko :
http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... &start=150

Wir kommen am 23.05 in Tanger an.

Warum es so leer ist: Kann man nur raten , vielen Campern wirds zu unsicher sein ,die setzen Marokko mit Tunesien /Ägypten gleich .Es kann auch an der Jahreszeit liegen ,beim lesen von Reisebericht fällt auf das die meisten in den Wintermonaten unterwegs sind .Fährgesellschaft Grande Navi Veloce kann zur Zeit nur maximal 4 Wochen vorgebucht werden vielleicht auch ein Grund wenn man nicht weiss das von Livorno Grimaldi fährt .

Hm ja und nu der Anschlag,vielleicht liege ich völlig daneben aber warum sollte ein Terrorist im Momment in Ägypten/Tunesien eine Bombe zünden ? Was ich damit sagen will ,es gibt in Nordafrika nur noch Marokko wo man aus Sicht eines Terrorristen "lohnt" was mit Bomben zu "erreichen" .Wo anders sind keine Touristen unterwegs .


Garfield
Zuletzt geändert von Garfield am 2011-04-29 7:13:10, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
connyandtommy
süchtig
Beiträge: 712
Registriert: 2009-06-24 20:53:21
Wohnort: Bad Tölz/Ellbach
Kontaktdaten:

#41 Beitrag von connyandtommy » 2011-04-29 8:22:50

Dieser feige Terroranschlag hat nur ein Ziel - das Land zu destabilisieren. Hier geht es nicht um reformwillige Bürger, die gegen die Regierung protestieren, hier will man den Nerv der Menschen treffen.

Für Marokko und seine Wirtschaft ist dies eine Katastrophe, denn hunderttausende Touristen werden nun ihren gelanten Urlaub stornieren. Welche Auswirkungen das auf jeden Einzelnen vor Ort hat, sieht man in den Touristenzentren Tunesiens und Ägyptens.

Und genau das wollen die Terroristen erreichen!

Wir fahren trotzdem - wir lassen uns von diesem Anschlag nicht abhalten. Wir freuen uns - am 20. Mai gehts los!

Viele Grüße

Tommy
www.mantoco.com
Das Leben ist eine Reise, Reisen ist unser Leben...

Benutzeravatar
wegroller
infiziert
Beiträge: 66
Registriert: 2006-10-03 15:33:49
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

salam

#42 Beitrag von wegroller » 2011-04-29 12:27:10

salam, also wir bleiben auch vor ort und fahren noch etwas richtung süden.
Freunde und Eltern haben Riesensorge, aber was will man da machen.

wenn ihr im mai im lande seid, kann man ja mal ein treffen veranstalten. wir bleiben wie gesagt bis mitte juni.

bis dann wir fahren jetzt mal los........heut leider regen :-(
Gruss andy
Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie dir an.

Antworten