Wie hoch kommen wir mit unseren Wägelchen? 5600m?

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 21017
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

#31 Beitrag von Ulf H » 2007-03-28 19:01:44

Recht blöd ist wohl die Kombination aus dünner Luft, Rückenwind und Bergfahrt.
Achim Krumm (ja derjenige, der jetzt die KCT-Fenster macht) berichtete von seiner Andentour im Kurzhauber folgendes:
Überhitzung am Berg, sie mußten gelegentlich anhalten und den Kühler in den Wind drehen um eine ausreichende Kühlwirkung zu erhalten.

Nette Rußwolken produziert der Hano schon auf gut 2.000 Höhenmetern, besonders gut wenn man aus Livigno raus im Sonntagabend-Stau steckt und dahinter ein offenes Cabrio fährt.

Gruß Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
cookie
abgefahren
Beiträge: 3247
Registriert: 2006-10-07 17:51:17
Wohnort: bei Darmstadt
Kontaktdaten:

#32 Beitrag von cookie » 2007-04-02 11:01:35

Woran merke ich eigentlich, dass mein Motor zu warm wird?
Ich hab zwar eine Temp.anzeige, aber ab wieviel Grad sollte ich lieber mal ne Paus machen?
Merk ich das _bevor_ es zu spät ist?
http://www.panamericana2013.de ...
... igrendwo zwischen Alaska und Feuerland

Benutzeravatar
wolferl69
Schlammschipper
Beiträge: 451
Registriert: 2006-10-07 22:49:08
Wohnort: im Amigo
Kontaktdaten:

#33 Beitrag von wolferl69 » 2007-04-02 18:59:15

hallo jan

:eek:

gruß wolfi
Dort wo kein Weg ist, da machen wir uns einen.

http://www.gritschontour.com

Benutzeravatar
makabrios
Forumsgeist
Beiträge: 7495
Registriert: 2006-11-24 20:00:35

#34 Beitrag von makabrios » 2007-04-04 22:50:06

cookie hat geschrieben:Woran merke ich eigentlich, dass mein Motor zu warm wird?
Ich hab zwar eine Temp.anzeige, aber ab wieviel Grad sollte ich lieber mal ne Paus machen?
Merk ich das _bevor_ es zu spät ist?
Hallo Jan,
schlag´ein Ei über der Motorkiste auf. Wenn es in zwei Minuten durchgebruzzelt ist, dann mach Pause und laß´Dir Zeit beim Essen! :D

Also, der Luftgekühlte hat eh eine höhere Betriebstemperatur als der Wassergekühlte. Wenn Dein Motorthermometer keine farblich markiertenBereiche hat ist eine gute Methode sich bei den Probefahrten selber den Zeigerstand zu merken, wo sich das so einpendelt . Bei kraftzehrenden Bergfahrten etc. darf der Zeiger nicht viel weiter ansteigen (ein bißchen schon).
Mußt ein eigenes Gefühl dafür entwickeln. Dein Auto lebt!

Benutzeravatar
cookie
abgefahren
Beiträge: 3247
Registriert: 2006-10-07 17:51:17
Wohnort: bei Darmstadt
Kontaktdaten:

#35 Beitrag von cookie » 2007-04-05 13:31:09

Moin Makabrios,

ich hab in der Zwischenzeit noch mal einen Blick auf den Temp.zeiger geworfen. Ich glaube der rote Balken war weit jenseits der 100° - ich glaube bei 170° oder so.
Beim Fahren hatte ich glaube ich noch nie deutlich mehr als 100°.

Naja, man wird sehen. Jetzt brauch ich erst mal neue Dieselfilter...

Grüße,
Jan
http://www.panamericana2013.de ...
... igrendwo zwischen Alaska und Feuerland

Wolf
Überholer
Beiträge: 219
Registriert: 2006-10-02 19:42:47

#36 Beitrag von Wolf » 2007-04-05 16:35:21

Der 413er geht bei Aussentemp von ca. 45°C im Normalbetrieb auf so 120-125°, bei langer Bergauftour mit Vollgas (60 im 4.Gang für 20 min. bis auf 150°C. Der rote Bereich liegt bei 170°.

Grüssle und keine Sorge, auch ersten Gang Vollgas bei 40° macht ihm nicht mehr aus.

Wolf
Southernmost Point of Africa

Antworten