Die große Reise mit HerrMAN 6x6

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
JStefan
Schlammschipper
Beiträge: 424
Registriert: 2006-10-03 16:13:14
Wohnort: In Mittel Amerika Unterwegs
Kontaktdaten:

Die große Reise mit HerrMAN 6x6

#1 Beitrag von JStefan » 2010-05-25 13:49:15

Mal ein lautes hallöchen in die Runde.
Einige haben sicher bemerkt, das es still um uns geworden ist (hier im Forum) der Grund ist folgender: Wir sind seit 6Monaten Richtung Süd Osten unterwegs.
Es stehen 15.000km mehr auf dem Tacho...und folgende Länder mehr im Pass:
Türkei, Syrien, Jordanien, Saudi Arabien, Ver. Arab. Emirate, Oman. Demnächst folgen: Iran, Pakistan, Indien und Nepal.
Wenn es interesiert:

http://www.tvware.eu

Freuen uns auf die Komentare im Gästebuch
LG
Petra und Stefan
1 Reise, 2 Menschen, 3 Achsen, 4 Pfoten, 9 Jahre .... www.tvware.de

Benutzeravatar
Die Nomaden
abgefahren
Beiträge: 2165
Registriert: 2008-06-20 13:46:42
Wohnort: NRW

#2 Beitrag von Die Nomaden » 2010-05-26 14:31:11

Wir wünschen euch weiterhin eine gute Fahrt viel Spaß und Erfolg . Auf das ihr euren Reisepass voll bekommt mit Stempeln der restlichen Länder dieses Planeten .

Gruß Dieter und Ute
Das wichtigste Reisegepäck ist ein fröhliches Herz ! Mutter Theresa

Lebe immer nur einen Augenblick nach dem anderen , anstatt jeden Tag schon viele Jahre im vorraus .

http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... o+erhalten

http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 18&t=52014

Benutzeravatar
JStefan
Schlammschipper
Beiträge: 424
Registriert: 2006-10-03 16:13:14
Wohnort: In Mittel Amerika Unterwegs
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von JStefan » 2010-05-26 20:44:06

och das mit dem Pass voll bekommen ist nicht die Übung.... Heute haben wir erstmal das lang ersehnte Iran Visa bekommen...wieder eine Seite voll..... Sonntag sind die nächsten 2 Seiten dran...Indien ... aber wir haben noch einen 2. Pass blanko dabei.
Vielen Dank für die Wünsche..

Immer ne Handbreit Diesel im Tank... Im Iran 1Liter Diesel: 0,01€
LG
Stefan
1 Reise, 2 Menschen, 3 Achsen, 4 Pfoten, 9 Jahre .... www.tvware.de

Benutzeravatar
zurken
Selbstlenker
Beiträge: 155
Registriert: 2007-02-03 15:40:12
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

#4 Beitrag von zurken » 2010-05-26 21:03:24

Isses billiger geworden? Letztes Jahr noch 0,015 Euro :lol:

Immer noch 165 Rial wahrscheinlich.

Benutzeravatar
JStefan
Schlammschipper
Beiträge: 424
Registriert: 2006-10-03 16:13:14
Wohnort: In Mittel Amerika Unterwegs
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von JStefan » 2010-05-26 21:19:07

Wir werden Berichten... es gibt ja 2 Preise einen offiziellen mit warten an der Tanke und einen ohne Warten / Tankkarte... soweit mine Infos.
Ihr werdet es Erfahren... aber die Differenz macht den Kohl nicht fett.
In Indien gehts dann leider wieder fast Europ. zu.. 1€ der Liter... gut das wir 1400Liter bunkern können.
Der eingebrochene EURO Kurs macht es auch nicht günstiger...
Was auch noch Ärgert, ist der "Stausee" ehemals Karakorum Highway...das wird wohl nix den zu befahren...grrr
Siehe:
http://blog.travel-culture.com/2010/03/ ... e-by-nasa/

LG
Stefan
Zuletzt geändert von JStefan am 2010-05-26 21:36:03, insgesamt 3-mal geändert.
1 Reise, 2 Menschen, 3 Achsen, 4 Pfoten, 9 Jahre .... www.tvware.de

Benutzeravatar
Landei
abgefahren
Beiträge: 2789
Registriert: 2007-08-03 10:24:53
Wohnort: Niedersachsen

#6 Beitrag von Landei » 2010-05-26 22:27:30

Hallo Stefan, schön etwas von euch 3n zu hören.
Was auch noch Ärgert, ist der "Stausee" ehemals Karakorum Highway...das wird wohl nix den zu befahren...grrr
Warum sagt ihr nicht euerm großen, gelben Kumpel Bescheid? So wie der euch aus dem Schlick gezogen hat kann der doch wohl ein ein bisschen Drainage machen :D .

Die Dieselpeise hier sind aber aufregender als bei euch.
Vorgestern 1,25
Gestern 1,11 !!!!!!!! (Schade, konnte nur 60 Liter auftoppen)
Heute wieder 1,23

Liebe Grüße
Jochen

Benutzeravatar
HildeEVO
abgefahren
Beiträge: 2994
Registriert: 2006-10-03 10:32:06
Kontaktdaten:

#7 Beitrag von HildeEVO » 2010-05-27 9:14:41

Hi Stefan,

wir haben die Quota-Karte nur für 500 Liter bekommen. Wir mussten an der Grenze 238,- € Dieselkompensationssteuer bezahlen !!!

Sag denen am Schalter ggf. gleich in welcher Währung Du bezahlen willst. Wir hatten mehr Dollar wie Euro und ich wollte gerne mit Dollar bezahlen. Das hätte allerdings ein mittleres Chaos ausgelöst!!! So musste ich unsere letzten Euros hergeben!

Wir haben die Strecke Bajgiran - Bazargan angegeben! Sie haben dann mit 500 l kalkuliert!

Nehmt genügend Dollars mit in den Iran, dort gibt es keine Möglichkeit per Plastik an ATM an Kohle zu kommen!!!

Grüße Chris
Die echten Abenteuer sind nicht im Kopf, sie sind da draußen!

Ve-ge'ta-ri-er <[ve-] m.; s-, -> Bed. i.d. Sprache der Indianer, schlechter Jäger

Benutzeravatar
JStefan
Schlammschipper
Beiträge: 424
Registriert: 2006-10-03 16:13:14
Wohnort: In Mittel Amerika Unterwegs
Kontaktdaten:

#8 Beitrag von JStefan » 2010-05-27 15:52:20

Wir werden Berichten wie es gelaufen ist. Danke für die Hinweise. Der HerrMAN wirds schon richten :-) Ich darf ja sowieso nur Rapsöl tanken...steht ganz gross auf den Tanks.... :-)


Sauber bleiben
Stefan
1 Reise, 2 Menschen, 3 Achsen, 4 Pfoten, 9 Jahre .... www.tvware.de

Benutzeravatar
JStefan
Schlammschipper
Beiträge: 424
Registriert: 2006-10-03 16:13:14
Wohnort: In Mittel Amerika Unterwegs
Kontaktdaten:

Aktuell:

#9 Beitrag von JStefan » 2010-05-31 15:13:05

Unsere Zeit in den Emiraten nähert sich dem Ende, gestern gab es die Indien Visa -3Monate single entry- somit müssen wir nur 30 Tage aus Indien ausreisen, bevor wir mit einem neuen Visa, erneut einreisen dürfen.
Wir haben Dank Herrn Steeri CAL GULF LLC, ein Schiff zu sehr akzeptabelen Bedingungen und dürfen auf dem selben Schiff mitfahren... Das war jetzt ein hartes Stück Arbeit, ohne die Beziehungen von Hr.Steeri wäre dies nicht möglich gewesen. DANKE auch auf diesem Wege.
INFO: Frachtschiffen ist es verboten Personen zu befördern.

Wir werden also morgen Abend um ca. 18Uhr Sharjah Richtung Bandar Abbas verlassen. Dann stehen uns 2.500km durch den Iran und Pakistan bevor. Ich vermute wir werden uns in der nächsten Zeit nicht melden können, da wir kein Internet haben...aber wir werden sehen.

Es geht weiter Richtung Nord - Ost..

LG
Petra und Stefan
1 Reise, 2 Menschen, 3 Achsen, 4 Pfoten, 9 Jahre .... www.tvware.de

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 6467
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// z.Z. Peru
Kontaktdaten:

Re: Aktuell:

#10 Beitrag von Wombi » 2010-05-31 15:51:39

JStefan hat geschrieben:Unsere Zeit in den Emiraten nähert sich dem Ende, gestern gab es die Indien Visa -3Monate single entry- somit müssen wir nur 30 Tage aus Indien ausreisen, bevor wir mit einem neuen Visa, erneut einreisen dürfen.
Wir haben Dank Herrn Steeri CAL GULF LLC, ein Schiff zu sehr akzeptabelen Bedingungen und dürfen auf dem selben Schiff mitfahren... Das war jetzt ein hartes Stück Arbeit, ohne die Beziehungen von Hr.Steeri wäre dies nicht möglich gewesen. DANKE auch auf diesem Wege.
INFO: Frachtschiffen ist es verboten Personen zu befördern.
Wir werden also morgen Abend um ca. 18Uhr Sharjah Richtung Bandar Abbas verlassen. Dann stehen uns 2.500km durch den Iran und Pakistan bevor. Ich vermute wir werden uns in der nächsten Zeit nicht melden können, da wir kein Internet haben...aber wir werden sehen.

Es geht weiter Richtung Nord - Ost..

LG
Petra und Stefan

Hallo Stefan,

Auf den USA/Kanada Linien jederzeit möglich..... allerdings max. 11 Personen an Bord.... sonst muß ein Bordarzt dabei sein..... und das wollen se natürlich vermeiden.

Gruß, Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Benutzeravatar
JStefan
Schlammschipper
Beiträge: 424
Registriert: 2006-10-03 16:13:14
Wohnort: In Mittel Amerika Unterwegs
Kontaktdaten:

#11 Beitrag von JStefan » 2010-05-31 15:58:35

Hai Hans,

ich kann nur das Zitieren was uns gesagt wurde...

LG
Stefan
Zuletzt geändert von JStefan am 2010-05-31 15:59:49, insgesamt 1-mal geändert.
1 Reise, 2 Menschen, 3 Achsen, 4 Pfoten, 9 Jahre .... www.tvware.de

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 6467
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// z.Z. Peru
Kontaktdaten:

#12 Beitrag von Wombi » 2010-05-31 16:02:50

Schon klar, evtl auf Asienrouten..... keine Ahnung......

Für die USA Routen geht ab Bremerhafen, Amsterdam, Rotterdam und Schottland.

Erst am Wochenende mit nem Globetrotter zusammengesessen, der gerade ankam.

Es gibt auch hier im Forum div. Beiträge.

Wir fahren ja 2013 auch MIT .

Gruß, Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Benutzeravatar
HildeEVO
abgefahren
Beiträge: 2994
Registriert: 2006-10-03 10:32:06
Kontaktdaten:

#13 Beitrag von HildeEVO » 2010-05-31 16:10:14

Hi Stefan,

im Iran ist es absolut kein Problem eine SIM-Karte zu bekommen die auch für Internet zu nutzen ist! Du musst nur in einen Shop der eine große gelb/blaue MTN Werbung hat! Aufpassen es gibt viele Shops die laden nur Karten auf und verkaufen Handys... Die MTN Shops sind meißt komplett gelb angemalt!

Du musst nur eine Passkopie (ich glaube auch die Visasseite wollten sie!) abgeben! Nach 1,5 Stunden ist die Registrierung durch und das Telefon funzt! Einzig SMS-Empfang geht nicht aus dem Ausland! Senden klappt! (Das war aber auch bei unserem T-Mobile Handy so!)

Wir konnten so problemlos ins Internet und Mails schreiben und Surfen!

Grüße und viel Spaß in einem der schjönsten Reiseländer der Welt!

Chris
Die echten Abenteuer sind nicht im Kopf, sie sind da draußen!

Ve-ge'ta-ri-er <[ve-] m.; s-, -> Bed. i.d. Sprache der Indianer, schlechter Jäger

Benutzeravatar
JStefan
Schlammschipper
Beiträge: 424
Registriert: 2006-10-03 16:13:14
Wohnort: In Mittel Amerika Unterwegs
Kontaktdaten:

#14 Beitrag von JStefan » 2010-06-16 11:29:09

Reiseberichte UAE Teil 2 und Iran ist abrufbar.

http://www.tvware.eu

LG
Petra und Stefan
Zuletzt geändert von JStefan am 2010-06-16 16:04:38, insgesamt 1-mal geändert.
1 Reise, 2 Menschen, 3 Achsen, 4 Pfoten, 9 Jahre .... www.tvware.de

laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 2941
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

#15 Beitrag von laforcetranquille » 2010-06-16 16:58:26

Hallo Petra und Stephan

ihr seid mit eurer Planung für die Indien Aus- und Ausreise u.U. im Irrtum !!! Es gibt neue Visabestimmungen für Indien die explizit Aussagen das die Wiedererteilung eines neuen Visas nicht erfolgt bevor 4 Wochen seit der Ausreise verstrichen sind. Eine Wiedereinreise ist nicht möglich bevor 2 Monate !!!! verstrichen sind. Es sind sogar Infos im Umlauf das Mehrfachvisa bei der Ausreise ungültig gestellt wurden ( Wahrheitsgehalt bitte selber verifizieren).
Ich rate euch also dringend euch genau zu informieren ob ihr wirklich nach 30 Tagen wieder reindürft. M.E eher nicht.
Ich glaube es ist im Moment Jemand aus dem Forum in Nepal ( Prinzessin Heidekraut) Die wissen eventuell was genaues.

Gruss Wim
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

Benutzeravatar
JStefan
Schlammschipper
Beiträge: 424
Registriert: 2006-10-03 16:13:14
Wohnort: In Mittel Amerika Unterwegs
Kontaktdaten:

#16 Beitrag von JStefan » 2010-06-17 7:09:46

Lt.Aussage Indien Embassy Dubai / Koggs und Krings München (Siehe Tagebuch tvware.eu )

bei 3 Monats single Entry Visa muss mann 30 Tage ausser Landes sein.
Bei 6 Monats Multiple Entry 60Tage ausser landes. Solange ein Visa läuft kann kein neues beantragt werden.

LG
Stefan
1 Reise, 2 Menschen, 3 Achsen, 4 Pfoten, 9 Jahre .... www.tvware.de

laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 2941
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

#17 Beitrag von laforcetranquille » 2010-06-17 9:02:04

Na hoffentlich stimmts auch.
Bei der Beantragung des neuen Indien Visums braucht ihr übrigends, falls sich da zwischenzeitlich nicht was geändert hat, etwas Nahkampferfahrung. Selbst wenn ihr um 6 Uhr morgens vor dem Tor steht, habt ihr spätestens um 7 Uhr mindestens 30 kraushaarige und bärtige Junge Leute vor euch die nartürlich alle Amerikaner sind (aber keinen amerikanischen Pass haben), sich natürlich alle kennen ( seite Moses ) und freundlich begrüssen um dann nicht mehr nach hinten zurückzukehren . Am besten du lässt irgendwann mal fallen das ihr durch den Iran gereist seit und dort sehr viele nette freundliche Leute kennen gelernt habt. Dann halten sie plötzlich einen Riesenabstand als wäres du Aussätzig und du stehst wieder vorne.
Viel Glück bei eurer weiteren Fahrt nach Indien


Gruss Wim
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 2941
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

#18 Beitrag von laforcetranquille » 2010-06-17 11:08:12

Ach ja, hab ich vergessen dazuzuschreiben: war an der indischen Botschaft in Kathmandu !
Gruss Wim
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

Benutzeravatar
JStefan
Schlammschipper
Beiträge: 424
Registriert: 2006-10-03 16:13:14
Wohnort: In Mittel Amerika Unterwegs
Kontaktdaten:

#19 Beitrag von JStefan » 2010-06-18 8:10:48

Hai Wim,
Danke für die Tips, auf der Pakistanischen Konsulat of General in Dubai.... war es genauso...dort half allerdings die Farbe unseres Passes... we will see.
Danke
Petra und Stefan
1 Reise, 2 Menschen, 3 Achsen, 4 Pfoten, 9 Jahre .... www.tvware.de

Benutzeravatar
JStefan
Schlammschipper
Beiträge: 424
Registriert: 2006-10-03 16:13:14
Wohnort: In Mittel Amerika Unterwegs
Kontaktdaten:

Pakistan Wichtig

#20 Beitrag von JStefan » 2010-06-24 19:56:42

Auf die schnelle Wichtige aktuelle infos zu PAK:

1. Bei uns ging die Eskorte von Taftan (Grenze) bis Lahore mit kurzen Unterbrechungen

2. Die direkte Strecke von Quetta über Lorelei, Waha, Rakhni, Dera Ghazi Khan, Multan ist für Touries seit letztem Jahr angeblich riegeros gesperrt...trotz guten Mil. Kontakten ging nichts und wir mussten die 300km (2Tage) nach Quetta zurück. Mil. und Pol. in Quetta hatten keine Kenntnis davon. Wir haben ein Schriftstück der Regierung des Punjab mit obigem Inhalt zu sehen bekommen. Datum: Mai 2010 Einzige?? Alternative: N70

3. Hotel Loreley in Quetta will seit 9.11. keine "Camping" Gäste mehr

4. YWCA Lahore siehe oben.
Gute Alternative in Lahore: St.Hildas Cathederal, Mall Road - gegenüber der Staatsbank. Freuen sich über 5$ für die Kirche. Riesen Gelände mit Wiese - Zentrumsnah. Wechsestube etc. alles in Reichweite

Weitere Details: siehe Tagebuch Pakistan...ist aber noch in der mache.
LG
Stefan
Zuletzt geändert von JStefan am 2010-06-25 18:21:14, insgesamt 3-mal geändert.
1 Reise, 2 Menschen, 3 Achsen, 4 Pfoten, 9 Jahre .... www.tvware.de

Benutzeravatar
JStefan
Schlammschipper
Beiträge: 424
Registriert: 2006-10-03 16:13:14
Wohnort: In Mittel Amerika Unterwegs
Kontaktdaten:

Pakistan

#21 Beitrag von JStefan » 2010-07-20 8:29:09

Unser 9. Teil des Reiseberichtes ist abrufbar. Er berichtet über Pakistan...ein Land mit Wenn und Aber...
Über An / Bemerkungen freuen wir uns sehr. Es macht einen ganzen haufen Arbeit so detailiert zu Berichten.

So nun viel Spass beim "Mitreisen"
LG
Petra und Stefan
1 Reise, 2 Menschen, 3 Achsen, 4 Pfoten, 9 Jahre .... www.tvware.de

Benutzeravatar
wolf_gang
Schrauber
Beiträge: 350
Registriert: 2008-05-06 20:42:15
Kontaktdaten:

#22 Beitrag von wolf_gang » 2010-08-14 20:14:57

Nach langer Enthaltsamkeit mal einige News.

Stefan & Petra konnten sich lange nicht melden weil sie auf 5360m Höhe waren und heute erst wieder auf atemtechnisch verträgliche 2000m runter sind. Den Dreien geht es gut, denke die melden sich in den nächsten Tagen persönlich wieder. Eine der kurzen SMS lautete: "Ladhak super" und "Der liebe Gott wollte uns noch nicht".

Wichtig ist, dass es den Drei gut geht.

Wolfgang
Träumen heißt...
durch den Horizont blicken.

Benutzeravatar
wolf_gang
Schrauber
Beiträge: 350
Registriert: 2008-05-06 20:42:15
Kontaktdaten:

#23 Beitrag von wolf_gang » 2010-08-24 20:22:45

Hier mal wieder News von Stefan, Petra und Justin:
Sind vor nepal, Grenze Tanakpur. Alles Bestens. Jetzt auf dem Weg nach Katmandu.
Wolfgang
Träumen heißt...
durch den Horizont blicken.

Benutzeravatar
JStefan
Schlammschipper
Beiträge: 424
Registriert: 2006-10-03 16:13:14
Wohnort: In Mittel Amerika Unterwegs
Kontaktdaten:

#24 Beitrag von JStefan » 2010-09-27 15:49:11

Hier melden sich die DDR (Die Drei Rumtreiber) mal wieder persönlich...aus Nepal. Wir stehen auf einem wunderschönen Plätzchen bei Pokara ( Nähe Anapurna Gebirge) und lassen abwechselnd die Sonne und den Monsun an den Pelz.. Wasser und Sonne satt.
Dem kleinen Her(r)MAN geht es bestens, keine neuen Wehwehchen. Indien Tagebuch ist Online (tvware.eu)

Ganz vielen Dank an Wolfi und seine Nette die sich rührend um uns kümmern. DANKESCHÖN.

Take care
Petra und Stefan
1 Reise, 2 Menschen, 3 Achsen, 4 Pfoten, 9 Jahre .... www.tvware.de

Benutzeravatar
JStefan
Schlammschipper
Beiträge: 424
Registriert: 2006-10-03 16:13:14
Wohnort: In Mittel Amerika Unterwegs
Kontaktdaten:

#25 Beitrag von JStefan » 2010-10-08 10:20:44

Wir sind gerade in Balipur (Zwischen Pokhara und Katmandu) und geniessen die Aussicht auf den Himalaya...Gigantische Riesen so 8tausender...

LG
Petra und Stefan
1 Reise, 2 Menschen, 3 Achsen, 4 Pfoten, 9 Jahre .... www.tvware.de

Benutzeravatar
JStefan
Schlammschipper
Beiträge: 424
Registriert: 2006-10-03 16:13:14
Wohnort: In Mittel Amerika Unterwegs
Kontaktdaten:

#26 Beitrag von JStefan » 2010-10-12 9:20:44

AGM Batterien im Einsatz.... unter Hitze in den Emiraten und Oman.
Unsere 8 AGM 200AH besitzen nur noch einen Bruchteil Ihrer Kapazität. In unserer Not (in Ladagh -4.500mtr üNN- bin ich hergegangen und habe die Batt. geöfnet. Um das Fliess feucht zu bekommen musste in jede Batt. ca. 1 Liter Wasser... Die Leistung wurde dann deutlich besser ist aber noch nicht so wie wir Sie brauchen. Ich vermute nun, das auch Säure flöten gegangen ist. Einen Säureheber konnte ich noch nicht auftreiben und die Information welche Säuredichte sich in den Zellen befinden soll ist auch noch unbekannt.
Ein Belastungstest der einzelnen Batterien hat ergeben, das 3 Stück noch recht brauchbar sind. Gemacht habe ich dazu folgendes: 140Watt Last über 30Min. Spannung vorher und hinterher... ob das allgemein Aussagefähige Resultate bringt waage ich nicht zu sagen, jedenfalls zeigten die Batt. deutliche Unterschiede im Spannungsabfall.
Ich hoffe, das der Hersteller sich zur Säuredichte noch äussert...und dann gehe ich nochmals ran.

Als Fehler Ursache könnte eine Einstellung des Solarreglers und des B2B Laders in Frage kommen / zwischenzeitlich geändert. Die Themp. Regelung funktioniert bei allen 3 Ladearten (Netz, Solar, B2B) fehlerfrei.
Also es bleibt weiter Spannend... Ich denke es wird auf einen Satz neu -in Indien- rauslaufen. Solarbat. sind dort reichhaltig verfügbar, da in vielen Gegenden kein Stabiles Netz zur Verfügung steht. Sollte jemand Erfahrungen mit den Ind. Batterien haben...immer gerne.

Wir sind aktuell in Kathmandu (bei Irwine) und erledigen unsere Indien Visa. Als "Winterquartier" haben wir uns Goa ausgekuckt...Sonne Strand und Palmen.

Wünsche allseits einen schönen Tag
Petra und Stefan
1 Reise, 2 Menschen, 3 Achsen, 4 Pfoten, 9 Jahre .... www.tvware.de

Benutzeravatar
Garfield
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4995
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

#27 Beitrag von Garfield » 2010-10-12 9:29:24

Hi das mit den Batterien ist blöd aber wohl wenigstens noch an passender Stelle passiert.

Wegen GOA ,schaut mal auf die Seite vom Froschlaster ,da war irgend was mit problemen mit frei stehen meine ich.

Gruß Garfield

Benutzeravatar
JStefan
Schlammschipper
Beiträge: 424
Registriert: 2006-10-03 16:13:14
Wohnort: In Mittel Amerika Unterwegs
Kontaktdaten:

#28 Beitrag von JStefan » 2010-10-12 16:51:48

Haben die beiden Till und Amelie persönlich in Pkahara getroffen...
Danke für den Hinweis.
LG
Stefan
1 Reise, 2 Menschen, 3 Achsen, 4 Pfoten, 9 Jahre .... www.tvware.de

Benutzeravatar
Mobert
abgefahren
Beiträge: 1384
Registriert: 2006-10-03 16:21:55
Wohnort: Dortmund

#29 Beitrag von Mobert » 2010-10-12 18:20:18

@DDR

Au au... muss ich jetzt für meine Batts auch schwarz sehen? Die vom Wolfgang ist auch schon am Ende soweit ich weiss.... War vielleicht ne schlechte Charge....

Goa... nicht schlecht!
Schafft ihr es in 2011 bis Südamerika? :lol: Ich fahr euch dann entgegen! (Mit dem neuen Auto)

Hier hats mittlerweile schon Nachtfrost. Bleibt besser im warmen!

Viel Spaß!
Robert & Cris

Benutzeravatar
JStefan
Schlammschipper
Beiträge: 424
Registriert: 2006-10-03 16:13:14
Wohnort: In Mittel Amerika Unterwegs
Kontaktdaten:

#30 Beitrag von JStefan » 2010-10-14 6:39:36

Hei Robert,
ne Du Südamerika ist erst später dran. Die grobe Planung sieht wie folgt aus: von Indien nach Myanmar, Laos, Thailand, Singapur, Australien.
Wie bei uns üblich sind Pläne zum Ändern da....

Was für ein neues Auto?? Meinst den Kat?
Grüss Chris

Petra und Stefan

P.S. Ein paar Nepalische Bildchen gibt es unter:
https://sites.google.com/site/whitemank ... schemotive
Zuletzt geändert von JStefan am 2010-10-14 10:29:52, insgesamt 1-mal geändert.
1 Reise, 2 Menschen, 3 Achsen, 4 Pfoten, 9 Jahre .... www.tvware.de

Antworten