Übernachten Niederlande

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Woldipolet
Schlammschipper
Beiträge: 477
Registriert: 2008-08-24 19:17:07
Wohnort: Bodensee

Übernachten Niederlande

#1 Beitrag von Woldipolet » 2010-05-13 11:33:45

Wenn es dieses Jahr Urlaub gibt muß ich in den Norden. Die schönste aller Ehefrauen hat eine Freundin in Bremen und die hat ein Baby. Das muß besucht werden. Um dann doch noch Urlaub zu machen, hab ich gedacht noch rauf bis ans Wasser und dann immer der holländischen Küste entlang und irgendwo bei Düsseldorf wieder zurück Richtung Bodensee. Im Netz findet man nun überall Horrormeldungen was freistehen in Holland kostet wenn man erwischt wird. Aber die Berichte sind alle alt und in vielen gibt es Hinweise auf eine Änderung der Gesetzeslage. Hat irgendjemand aktuelle Informationen und Lust sie mitzuteilen..........................Danke
Woldi



Blumen pflücken während der Fahrt verboten!

OliverM
Forumsgeist
Beiträge: 6809
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

#2 Beitrag von OliverM » 2010-05-13 11:42:10

....das kannst du knicken. Erfahrungsgemäß ist dieses ansonsten sehr tollerantes Volk beim "Wild campen" und frei laufenden großen Hunden die Intolleranz in Person .

Grüße

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

Benutzeravatar
Thokode
infiziert
Beiträge: 98
Registriert: 2009-02-22 18:33:47
Wohnort: Berlin Spandau

#3 Beitrag von Thokode » 2010-05-13 12:44:56

hi, sind letztes Jahr wieder durch holland zu unserer Tochter nach Amsterdam gefahren, allerdings in der Winterzeit, s.d. die Campingplätze noch geschlossen waren. Ein netter Campingplatzbetreiber hatte uns dennoch Erlaubnis erteilt, auf seinem Grund kostenlos zu nächtigen.
Dieser klärte uns auch über freies Übernachten, welches unerlaubt in den Niederlanden ist, auf. So würde eine unerlaubte Übernachtung bei Entdeckung ca. 80,--€ Strafe kosten..... :wack: . In der Ferienzeit sind die Campingplätze an der Küste meist total ausgebucht, also keine Möglichkeit spontan einen solchen aufzusuchen.
Ende 2008 wurde in der Reisemobil oder Promobil (ich weiss es leider nicht mehr) eine kleine Liste mit Stellplätzen veröffentlicht, wobei mind. 1 davon nicht existierte (selbst aufgesucht, bei anfangs erwähntem Campingplatzbetreiber). Vielleicht existiert die Liste ja noch und wurde vervollständigt, ansonsten empfehle ich den Reisemobil Bordatlas, gibt es auch international.
Gruss,
Thorsten
Wer langsam fährt - kommt auch an´s Ziel....
Leben und leben lassen.

Benutzeravatar
Vario 815 DA
abgefahren
Beiträge: 1082
Registriert: 2009-03-29 23:57:04
Wohnort: Niederbayern

#4 Beitrag von Vario 815 DA » 2010-05-13 13:25:43

Die 80 € Strafe fürs erwischt werden, zahlt unter Umständen

nicht nur der Fahrer sondern auch die Mitreisenden. :eek:

Da kommt bei einer Übernachtung für 4 Personen schon mal

320 € zusammen. :wack:

Wir wurden letztes Jahr zu Ostern wie Schwerverbrecher

behandelt und meiden seitdem dieses nette Nachbarland.

Schöne Urlaubsgrüße von mir
Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin.

Benutzeravatar
roman-911
Forumsgeist
Beiträge: 5101
Registriert: 2006-10-10 23:48:53
Wohnort: München

#5 Beitrag von roman-911 » 2010-05-13 18:32:13

hi Woldi,

wir hatten bisher immer glück..."dududu nit in die auto slappen" mit bösem zeigefinger usw...
das waren aber tatsächlich pkw`s... im zweifelsfall hätte man von blablabla krank/besoffen oder so erzählen können.

mit womo ist das natürlich dann vorsatz.

aber holländische beamte sind normalerweise eher rigoros was strafzahlungen betrifft, wenn du nicht zahlen kannst (ging uns mal so, ec-karte ging nicht) wird das auto kassiert.
mach es wie die holländer in D, schlaf einfach auf der überholspur der autobahn... :lol:


ich würde es also bleiben lassen...die holländischen polizisten können überraschend arrogant und ätzend sein, wenn es blöd läuft wird es sehr schwierig die contenance zu wahren... :angel:

allerdings gibt es aber offensichtlich für beleidigung kein rechtshilfeabkommen mit D...oder eine kurze verjährungsfrist :D

was ich mit denen schon erlebt habe...

zündungsprobleme mit dem vw-bulli auf dem rastplatz...ölverschmierter roman fummelt am motor rum...ein porsche 928 cabrio(!) der autobahnpolizei hält neben uns und die cops fragen ohne auszusteigen ob wir hippipunks die scheißkarre wieder zum laufen bringen oder ob sie besser gleich kostenpflichtig abschleppen lassen sollen...(o-ton) :mad:

mit den "nichtverbeamteten" holländern wiederum habe ich nur beste erfahrungen gemacht... :)


grüsse roman
Schrauberkollektiv Kollbach
Teile was Du hast...sonst teilt Dich was Du bist

Benutzeravatar
Woldipolet
Schlammschipper
Beiträge: 477
Registriert: 2008-08-24 19:17:07
Wohnort: Bodensee

#6 Beitrag von Woldipolet » 2010-05-14 20:46:35

Alles Käse.................. :D :D :D

Mal sehen was wird und danke für die Infos.
Woldi



Blumen pflücken während der Fahrt verboten!

Benutzeravatar
Joe
abgefahren
Beiträge: 2006
Registriert: 2006-10-03 10:37:46
Wohnort: 55597 Wöllstein
Kontaktdaten:

#7 Beitrag von Joe » 2010-05-14 21:19:37

Hi Woldi,

waren 2006 in NL und B. Total vergessen kannst du freies Stehen in Zeeland, in den anderen Gegenden wird es eher gelassen gesehen - so war es zumindest damals. Für Amsterdam haben wir uns dann auch einen CP genommen, war uns einfach zu stressig, uns irgendwo in dem sehr dicht besiedelten Umland in einen Feldweg zu quetschen und dann die Karre den ganzen Tag unbeaufsichtigt zu lassen plus der Möglichkeit dort auch ungestört zu nächtigen. Wenn man schmerzfrei ist, hätte es aber auch um Amsterdam rum evtl. klappen können.

Weiter unten im Bericht dann auch zwei Links zu Stellplätzen in NL, viel Spaß bei den "Kaaskopjes". :angel: :D
Mit lieben Grüßen von der Nahe
Joe

Die "private" Seite ist unter www.gertenbach.mobi zu finden.

Veho Ergo Sum // Feinstaub ist doch Kinderkram - Grobstaub!!

Benutzeravatar
Moni
neues Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 2009-05-13 11:03:36
Kontaktdaten:

#8 Beitrag von Moni » 2010-05-15 13:16:43

Wir haben sogar einen Prozess an den Hals bekommen!
Haben bei Groningen auf einem Parkplatz über Nacht geparkt (und drin geschlafen)! Ich hochschwanger, keine Chance, 80 Euro Strafe. (Wären wir wach gewesen und hätten gekifft wär wohl alles ok gewesen.)
Bußgeldgescheid sollte per Post kommen. Kam nicht. Dafür ein Jahr später eine Vorladung vor Gericht. Da sind wir natürlich nicht hin, waren zu der Zeit in Marokko. Schließlich kam ein erhöhter Bußgeldbescheid über 95 Euros. Diese wurden brav bezahlt, damit man zur Not wieder ins Land kann. Obwohl, scharf sind wir deswegen nicht mehr drauf ...

Benutzeravatar
stany
Selbstlenker
Beiträge: 172
Registriert: 2007-06-22 17:23:14
Wohnort: World

#9 Beitrag von stany » 2010-05-15 16:01:16

Hallo,

du kanst hier mal sehen, alles wohnmobil stellplatzen.

http://www.campersite.nl/bestemmingen/nederland.php

viel spass Stany
Zuletzt geändert von stany am 2010-05-15 16:03:29, insgesamt 1-mal geändert.
Unser Motto lautet: heute hat längst begonnen und kommt nie wieder.

Benutzeravatar
makabrios
Forumsgeist
Beiträge: 7498
Registriert: 2006-11-24 20:00:35

#10 Beitrag von makabrios » 2010-05-15 18:41:43

Hallo,

beim Lesen dieses Freds dämmert mir wieso die Gelbschildgespannler immer so schnell geradeaus ohne auszusteigen und ohne zu tanken durch Deutschland rauschen. :angel:

Denen geht´s doch im eigenen Land nicht anders! Die sind voll auf der Flucht! Eh sie sich umsehen werfen ihnen ihre eigenen Gesetzeshüter die liebevoll handgeschnitzten Holzschuhe ins Grillfeuer :( und nehmen obendrein noch die weichen Sixpackgulden weg :cold:

Kaum sind sie dann in Österreich dürfen sie wieder nicht am Straßenrand biwakieren :dry: , aber sie müssen tanken und vielleicht auch Essen fassen bzw. entsorgen und die Müdigkeit schleicht sich unerbittlich an l :ninja:

Ich denke mal nach, wie ich die Tulpenknicker etwa am 48. Breitengrad rausfiltern und verwöhnen kann. Ein paar Doppelmark fallen da sicher ab, bevor die Schanis die restlichen Vierzehnschilling bekommen. :ninja:

Gruß
MAK

Benutzeravatar
daily4x4
abgefahren
Beiträge: 1763
Registriert: 2006-10-29 20:40:52
Wohnort: Nähe KA
Kontaktdaten:

#11 Beitrag von daily4x4 » 2010-05-15 19:11:07

Ein Mensch erzählte mir von einem Unfall, den er dort wegen Übermüdung erlitten hat.
War des Abends etliche Campingplätze abgefahren und nirgends reingelassen worden. Ging dann zu den Cops um zu erfahren, wie er verfahren solle bzw. wo er übernachten könnte.
Er wurde unter Strafandrohung weitergeschickt. Bei dem Versuch, das Land zu verlassen, ereignete sich spätnachts der Unfall ... wollte dann natürlich keiner Schuld sein ... :wack:
Zuletzt geändert von daily4x4 am 2010-05-15 19:12:00, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße
-Bernhard-

== Dicht ist, wenn Wasser zwar einen Weg hinein, aber nicht wieder heraus findet ==
https://www.bilddateien.de

OffRoadOnTrack
neues Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 2009-09-09 18:12:45

#12 Beitrag von OffRoadOnTrack » 2010-05-15 19:21:12

Hallo,
im vergangenen Jahr sind wir zu einer ersten kleinen "Testtour" nach Holland gefahren.
170D11FA
Wir sind einfach mal los.
Mit einem technischen Problem, na sowas, haben wir auf der Hinfahrt in einem kleineren Ort am Strassenrand übernachtet.
Niemand hat uns gestört, wir sind allerdings auch erst irgendwo zwischen zehn und elf Abends dort aufgetaucht.
Am nächsten Tag weiter zur See. Der CP den wir zufällig fanden war belegt so sind wir auf einen Parkplatz direkt nebenan und haben dort geschlafen. Die Ordnungserhaltenden sind an dem Abend ein- zweimal erschienen- haben sich aber nicht an uns gestört.
Villeicht hatten wir Glück, vielleicht haben Sie nicht erkannt dass wir dort übernachten wollten. Der Wagen stand mit der Hecktür im Gebüsch um in die Parkreihe zu passen, ging nicht anders, wir waren nicht im Auto und die Tür zu. Ging halt gut.
Meine berufliche und private Erfahrung.
Im allgemeinen sind die Niederländer sehr entspannt- solange sich alles in Ihrem Sinne entwickelt. Aber wehe wenn nicht.
Ich sehe Sie Heute in einem anderen Licht und muss nicht mehr dorthin, ausnahmsweise mal wenn ich keine Zeit habe weiter zu fahren wie auf der ersten Tour.

Franjo

Benutzeravatar
GEO E
LKW-Fotografierer
Beiträge: 118
Registriert: 2010-03-13 0:32:24
Wohnort: Heidelberg

#13 Beitrag von GEO E » 2010-05-16 0:24:24

Hallo zusammen ! Wir suchen uns Hallenbäder, oder auch Freibäder. Dort sind fast immer grosse Parkplätze. Zum "frei Stehen" wie geschaffen. Das Parken ist kostenlos..... Die Eintrittspreise fürs Bad akzeptabel. Wir wurden noch nie vertrieben, oder angepöbelt. Hatten uns auch schon mal ne Wochenkarte geholt! :blush: Zum Strand fahren wir dann mit den Fahrrädern. Holland- Gerecht..... Sozusagen :D
Carpe diem

laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 2917
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

#14 Beitrag von laforcetranquille » 2010-05-16 12:57:35

Hallo Makarios,

jetzt weiss du auch wie die Geschichte mit dem "fliegenden Holländer" entstanden ist. Rast und Ruhelos hetzen sie durch die Welt, immer auf der Flucht vor den Bemützten. Bloss nicht anhalten, unwissend das man das ausserhalb von Geusenland auch ma Bubu machen darf. Wenn die Müdigkeit sie übermannt findet man sie in den Gräben wieder. Gegen das Einschlafen hilft dann auch die meistens praktizierte Ausfahrt im Sippenverband. Man trifft selten einen alleine.


Gruss Wim ( ich oute mich mal wieder als wenig Nationalbewusst)
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

Wüstling

#15 Beitrag von Wüstling » 2010-05-16 21:11:53

Es gibt gewisse Länder auf der Welt, die bereist man einfach nicht!
Dazu gehört für mich die Niederlande.
Die geizigen Holländer haben bei mir schon seit meiner Kindheit ausgesch...en!
Erfahrungen in der Kindheit prägen eben für's ganze Leben!

Schöne Grüße vom

Wüstling

PS: der Osten Deutschlands ist auch ganz nett, z.B. Feldberger Seenplatte mit kostenlosen WoMo Stellplätzen

Benutzeravatar
Alexander
Kampfschrauber
Beiträge: 534
Registriert: 2006-10-03 10:18:16
Wohnort: Hanau

#16 Beitrag von Alexander » 2010-05-16 22:48:19

Also geitzig finde ich eher die Deutschen.

Ich bin gerne in Holland - auch wenn man wie in jedem Land etwas zum nörgeln findet.

Auch zum übernachten habe ich immer entspannte Möglichkeiten ohne CP gefunden. Allerdings eher bei Kurztrips, nicht 4 Wochen im Sommer.

Alexander

Benutzeravatar
Doc
infiziert
Beiträge: 69
Registriert: 2009-06-05 12:00:09

#17 Beitrag von Doc » 2010-05-17 7:42:51

Moin,

jedes "W" ein Stellplatz. :cool:

Bild
Gruß, Stefan

Benutzeravatar
wayko
Forumsgeist
Beiträge: 6340
Registriert: 2006-10-03 10:29:28
Wohnort: Scheyern

#18 Beitrag von wayko » 2010-05-17 8:10:16

Kostenfreie Stellplätze?
"Andreas Kiosk" gehört Andrea.
"Andreas' Kiosk" gehört Andreas.
"Andrea's Kiosk" gehört einem Deppen.

Benutzeravatar
Murphy
Schrauber
Beiträge: 328
Registriert: 2006-10-04 14:53:35
Wohnort: Saarland

#19 Beitrag von Murphy » 2010-05-17 12:08:14

Hallo zusammen !

Wir waren schon 3 Jahre nicht mehr in Holland, nicht weil es uns dort nicht gefallen hätte, sondern eher, weil man kurzfristig keinen Übernachtungsplatz mehr bekommen kann. An langen Wochenenden muss man Monate vorher schon reservieren, wie bei einer Pauschalreise, und das obwohl die Campingplätze nicht gerade günstig sind.
Hat man dann einen Hund dabei, wird es schon schwierig überhaupt was zu finden, Hunde haben die Holländer in rauhen Mengen, da sollen wir unsere schön zu Hause lassen....
Seit wir zwei davon haben, haben sich die Möglichkeiten weiter reduziert auf einen Stellplatz bei einem Bauern und einige wenige superteure Campings weit jenseits der 50EUR-Schmerzgrenze pro Nacht. Soviel ist mir die Übernachtung auf total reglementierten Stellplätzen auf denen man nicht einmal den Grill anzünden darf eigentlich nicht wert.
Fazit:
In Frankreich gibt es nicht nur guten Käse , sondern auch prima Rotwein/Pastis und Stellplätze zu akzeptablen Preisen bzw. stellenweise auch umsonst.

murphy

Benutzeravatar
makabrios
Forumsgeist
Beiträge: 7498
Registriert: 2006-11-24 20:00:35

#20 Beitrag von makabrios » 2010-05-17 12:08:23

Nee, Tulpenblüte! :blush: Das ist die Kasrte für Pollenallergiker :dry: :ninja:

Benutzeravatar
wayko
Forumsgeist
Beiträge: 6340
Registriert: 2006-10-03 10:29:28
Wohnort: Scheyern

#21 Beitrag von wayko » 2010-05-17 12:41:47

Tulpenblüte? Wäre sich nicht uninteressant ;)

Mich würde aber interessieren, ob es sich bei der Karte wirklich um kostenlose Stellplätze handelt. Denn wenn ich nur mal wo übernachten will (z.B. auf der Durchreise), habe ich kein Interesse an einer Campingplatz-Infrastruktur und will natürlich auch nichts für eine reine Übernachtung zahlen... Allerdings kann ich nach den bisherigen Berichten nicht wirklich glauben, daß es sich um kostenlose Stellplätze handelt. :dry:
"Andreas Kiosk" gehört Andrea.
"Andreas' Kiosk" gehört Andreas.
"Andrea's Kiosk" gehört einem Deppen.

Benutzeravatar
Doc
infiziert
Beiträge: 69
Registriert: 2009-06-05 12:00:09

#22 Beitrag von Doc » 2010-05-18 9:42:50

Moin,

teilweise sind die Stellplätze kostenlos und teilweise eben nicht, es gibt nunmal nicht alles umsonst im Leben und wer die 5-6 Euro nicht übrig hat, sollte eben nicht dort hin fahren.
Gruß, Stefan

Benutzeravatar
x.l.
abgefahren
Beiträge: 1909
Registriert: 2006-10-04 4:53:57
Wohnort: Berlin

#23 Beitrag von x.l. » 2010-05-18 12:44:24

Moin,

ich arbeite und lebe recht dicht an der Grenze zu Holland... habe auch jede Menge holländischer Kollegen. man muss sagen dass das recht angenehme menschen... nicht weniger verrückt und eben auch nicht verrückt als bei uns auch. haben ihre Macken und gewohnheiten...na und haben wir auch!
Was ich gerade neulich gesehen habe ist dass Übernachten im auto in Holland nicht erlaubt ist, wird nur geduldet auf speziell ausgewiesenen Parkplätzen. Naja - wenn man genau drüber nachdenkt braucht man das in diesem Land auch nicht, denn wann man mal keinen Stau haben sollte ist man auch schon innerhalb von 3 std. einmal durch ganz Käskoppland durchgefahren, wer muss da schlafen?

Übrigens finde ich die anfeindungen nicht ganz in Ordnung... wir feixen hier mit den Kollegen zwar auch ne ganze Menge rum... aber das ist meist nicht so gemeint wie gesagt uund man lacht drüber... hier kommen aber Sprüche die höre ich nicht so gern

Gruß
Axel
Baust du Turbo an Diesel, läuft Diesel wie Wiesel

Benutzeravatar
guenster
Schlammschipper
Beiträge: 433
Registriert: 2009-03-22 11:15:05
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

#24 Beitrag von guenster » 2010-05-19 21:28:50

x.l. hat geschrieben:hier kommen aber Sprüche die höre ich nicht so gern

Gruß
Axel
recht hast Du! Da wird über die intoleranten Tupper-Heinis gemotzt, aber "wir" --oder manche von uns-- sind da auch nicht besser.

Meine Erfahrung im Ausland: die Quote von Bekloppten in der Bevölkerung ist nicht höher als in D eher im Gegenteil.....
Gruß aus dem WW= Westerwald ;-)

Benutzeravatar
wayko
Forumsgeist
Beiträge: 6340
Registriert: 2006-10-03 10:29:28
Wohnort: Scheyern

#25 Beitrag von wayko » 2010-05-20 7:19:19

Doc hat geschrieben:Moin,

teilweise sind die Stellplätze kostenlos und teilweise eben nicht, es gibt nunmal nicht alles umsonst im Leben und wer die 5-6 Euro nicht übrig hat, sollte eben nicht dort hin fahren.
Es geht nicht darum, 5 oder 6.- übrig zu haben oder nicht. Wenn ich mich irgendwo hinstellen will, um nur ein paar Stunden zu schlafen und dann weiterzufahren, sehe ich es nicht ein, dafür auf einen teuren Campingplatz gezwunden zu werden.
Nun sieht es aber schon wieder anders aus, wenn diese Stellplätze kostenlos oder gegen eine geringe Gebühr zu nutzen sind. Das ist ok und damit kann ich gut leben, sollte wirklich mal so ein "Notfall" auftreten. Ansonsten ist es für mich tatsächlich nur ein Durchreiseland...
"Andreas Kiosk" gehört Andrea.
"Andreas' Kiosk" gehört Andreas.
"Andrea's Kiosk" gehört einem Deppen.

Benutzeravatar
Pjotr
Schrauber
Beiträge: 341
Registriert: 2006-10-04 18:34:33
Wohnort: Houwerzijl, NL
Kontaktdaten:

#26 Beitrag von Pjotr » 2010-05-20 8:39:55

:cold:

Ich lerne ja wieder viel schönes hier; freundliche Leute sind aber wie immer herzlichst willkommen auf unserem kleinen Hof.

Irre ich mich, oder ändert sich der Ton sich langsam in unserem sonst so beliebtem Forum?

Viele Grüsse aus den Niederlanden

Hans
Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser.

Benutzeravatar
wayko
Forumsgeist
Beiträge: 6340
Registriert: 2006-10-03 10:29:28
Wohnort: Scheyern

#27 Beitrag von wayko » 2010-05-20 9:27:30

Meinst Du mich? Ich hoffe, ich komme nicht falsch rüber, ich habe nämlich nichts gegen die Niederlande.

Vermutlich werden die Niederlande einen Grund für dieses strenge "Übernachtungsgesetz" haben. Damit muß man sich halt abfinden. Ich kann mir schon vorstellen, daß es ansonsten insbesondere an der Küste relativ wild zugehen dürfte. Aber es ist halt nicht unbedingt meine Art zu reisen, mich auf feste Plätze zwingen zu lassen. Natürlich stelle ich mich im Gegenzug auch nicht einfach auf alle Plätze, die mir gefallen, sondern versuche, mich "unauffällig" zu bewegen bzw. zu stehen.

Ich plane (auf dem Weg nach GB) die Niederlande nur deswegen als Durchreiseland ein, weil es mir zu riskant ist, abends/nachts für eine spontane Schlafpause erstmal einen legalen Platz suchen zu müssen. Andererseits bietet es sich für mich von der Anreisestrecke her auch an, noch kurz vor der Grenze in Deutschland zu übernachten.

Irgendwann werden auch sicher die Niederland in unserer Reiseplanung stehen. Natürlich Amsterdam, aber dann auch insbesondere die Regionen Twente und Achterhoek. Da wird es dann auch keine "Nölerei" geben, was das Campen auf den vorgesehen (kostenpflichtigen) Plätzen betrifft. Ist halt dann so...

Viele Grüße
Clemens
"Andreas Kiosk" gehört Andrea.
"Andreas' Kiosk" gehört Andreas.
"Andrea's Kiosk" gehört einem Deppen.

OliverM
Forumsgeist
Beiträge: 6809
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

#28 Beitrag von OliverM » 2010-05-20 11:07:35

Pjotr hat geschrieben::cold:

Ich lerne ja wieder viel schönes hier; freundliche Leute sind aber wie immer herzlichst willkommen auf unserem kleinen Hof.

Irre ich mich, oder ändert sich der Ton sich langsam in unserem sonst so beliebtem Forum?

Viele Grüsse aus den Niederlanden

Hans
Hallo Hans , so ganz kann ich das hier nicht so stehen lassen . Ich wohne fast in den Niederlanden , und bin beruflich auch viel dort unterwegs . Leider muss ich in den letzten Jahren feststellen , daß dieses tolerante gewesene Volk immer mehr zum intolerantesten Volk (nach den Ami´s) was ich kenne mutiert. Da geht es nicht nur um schlafen im Womo auf Parkplätzen .

Hier ein anderes Beispiel : Einem Freund von mir haben die Smeren seinen Hund (ein Mischling Labrador/Setter) weggenommen weil er abends am Strand mit ihm spazieren war , und der Hund frei lief . Bis sein Besitzer rausgefunden hat , wo sie mit diesem hin sind , war er schon eingeschläfert . Das hat keine zwei Stunden gedauert .

Grüße

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

Benutzeravatar
Pjotr
Schrauber
Beiträge: 341
Registriert: 2006-10-04 18:34:33
Wohnort: Houwerzijl, NL
Kontaktdaten:

#29 Beitrag von Pjotr » 2010-05-20 11:39:12

:huh:

Ich stimme euch ja zu. Ich fürchte sogar dass NL nie richtig tolerant gewesen ist; das war nur eine Tarnung damit Import/Export geschmeidiger geht. Der Handel in Sklaven wurde hier erst spät im 19. Jh. abgeschafft...: 1863!
Dass bei den nächsten Wahlen hier eine Partei mitmacht die explizit allen Moslimen als 'die Bösen' identifiziert, und damit ganz schön erfolg hat, dafür schämt so manch einer sich hier.

Ich wehre mich also gegen die kleinkarierte Buchhalter-Idee dass man Menschen in Gruppen zusammenfassen könne oder sogar müsse. Ob Deutsch, ob Holländer, ob Muslim, ob usw. Dazu noch dies: es fällt doch auf dass es immer die Andern sind...

Zum Thema: seit einigen Jahren gibt es immer mehr Womo-Stellplätze in NL. Stimmt, manchmal muss ein paar Euro zahlen. Das ist aber in D mitunter nicht anders. Anders gesagt: wer sich schon einen Allrad-LKW zutraut, ist bestimmt ein Mensch der nicht allzuschnell zu fluchen anfängt wenn die Welt sich etwas weniger gemütlich zeigt als seine Mutter ihm ins Ohr geflüstert hatte...

Nix für Ungut. Wie gesagt: bei uns auf dem Hof ist sowieso immer Platz :angel: :lol:

Hans
Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser.

Benutzeravatar
mbmike
abgefahren
Beiträge: 2904
Registriert: 2006-10-04 9:40:44

#30 Beitrag von mbmike » 2010-05-20 12:07:08

Pjotr hat geschrieben: Ich wehre mich also gegen die kleinkarierte Buchhalter-Idee dass man Menschen in Gruppen zusammenfassen könne oder sogar müsse.

Hallo Hans,

das unterschreibe ich 10.000%ig!!!!!!

"Der Deutsche" an sich ist genauso einzigartig (im Positiven wie im Negativen) wie "der Holländer".

Dass jeder seine eigene Mentalität hat ist unbestritten, aber Menschen wegen ähnlicher individueller Mentalitäten zu Gruppen zusammenzufassen ist differenzierte Gleichmacherei und damit ungerecht!

Dass verschiedene Staatswesen verschiedene Regeln (Gesetze) haben, ist doch vor dem Hintergrund unterschiedlicher Rahmenbedingungen auch nur selbstverständlich und eigentlich keiner Diskussion würdig. Wenn es in NL verboten ist, außerhalb von CPs zu übernachten, habe ich mich einfach daran zuhalten, ob ich das gut finde oder nicht. Punkt! Deswegen sind die Holländischen Bürger doch nicht alle Idioten! Oder die Deutschen Bürger alle gründlich!

Hurra, es lebe das Vorurteil und die Kleingeister, die sich damit anfreunden! Auf allen Seiten der Grenzen!

Ach übrigens, habt Ihr schonmal bemerkt, dass Vorurteile immer noch "gemacht" und eingesetzt werden, um bestimmte Ziele zu verfolgen....

Da ist der unglückseelige "Rechtsruck" in NL nur ein ganz mieses Beispiel dessen, was sich bei ganz genauso abspielen kann. :mad:

Ich dachte immer, Reisen bildet; bei manchen scheint es mir aber dann doch eher nur die Einbildung zu beeinflußen! :cold:

Tut uns den Gefallen, das Stammtischniveau wieder ein wenig anzuheben! Das ist ja teilweise nicht mehr auszuhalten. :wack:
Gruß aus dem Maasland

Mike

Antworten