Sizilien wo kann ich frei stehen mit Hund ?

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Die Nomaden
abgefahren
Beiträge: 2166
Registriert: 2008-06-20 13:46:42
Wohnort: NRW

Sizilien wo kann ich frei stehen mit Hund ?

#1 Beitrag von Die Nomaden » 2009-11-15 20:22:00

Hallo @llradgemeinde

Da wir von anfang Februar 6-8 Wochen in Tunesien sind , und von da aus bis mitte Mai auf Sizilien verbringen wollen , suchen wir noch 3-4 schöne ruhige Plätze am Meer wo wir frei stehen können und auch unser Hund kein Problem darstellt .

War jemand von euch schon mal in der Zeit von April -Mai frei stehend auf Sizilien und wie waren eure Erfarungen ?

Für eigene Erfahrungsberichte bedanken wir uns herzlichst.

Gruß Ute & Dieter
Das wichtigste Reisegepäck ist ein fröhliches Herz ! Mutter Theresa

Lebe immer nur einen Augenblick nach dem anderen , anstatt jeden Tag schon viele Jahre im vorraus .

http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... o+erhalten

http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 18&t=52014

keiner
infiziert
Beiträge: 62
Registriert: 2007-01-13 11:13:54

#2 Beitrag von keiner » 2009-11-17 13:42:22

Hi

Wir waren im Juli August in Sizilien.

Wir haben zwar auf einem "Camping"-Platz( SALVAMAR ) gestanden. Es war aber auch möglich dort FREI zu stehen.....

Der Ort heißt POZALLO......Dort in Richtung Hafen fahren, die kleine Schotterpiste weiter bis zum Strand.

Am Ende vom Strand sind auch Duschen und Wasser.

Gruß Rene

Benutzeravatar
Freeclimber
abgefahren
Beiträge: 1993
Registriert: 2006-10-04 14:11:27
Wohnort: 79736 Rickenbach

#3 Beitrag von Freeclimber » 2009-11-17 14:48:40

Hi ihr 2 !

Wir waren vor eingen Jahren im Späthebst / Anfang Winter auf Sizilien,sind an der Ostküste bis Portopalo runter; dann westlich bis Marina di Palma und übers Landesinnere wieder hoch. Freies stehen war an sehr viele Orten möglich. Touristisch ist da so gut wie nix mehr los, waren sogar für einige Tage auf nem Campingplatz und hatten den für uns alleine.... :D
Anfang Mai wird´s aber vermutlich schon wieder anders aussehen.

Gruss Mike
Zuletzt geändert von Freeclimber am 2009-11-17 14:51:44, insgesamt 1-mal geändert.
Was würdest du versuchen wenn dir alles gewohnt erscheint ?

Benutzeravatar
Koframag
Schlammschipper
Beiträge: 423
Registriert: 2006-10-11 18:18:49
Wohnort: Weltweit

#4 Beitrag von Koframag » 2009-11-17 21:31:01

Hi Dieter,

wir waren zwar noch nicht auf Sizilien
und Hund haben wir auch keinen :dry:

Aber...

Schönen Urlaub, wenn wir uns vorher nicht mehr sehen :lol:

Viele Grüße (noch) unbekannter Weise

Frank

P.S.: Nur für den Fall, daß Du es noch nicht mitbekommen hast...
...wir haben uns nun doch für einen Shelter entschieden.
ALLES IST GUT :)

Benutzeravatar
niels
LKW-Fotografierer
Beiträge: 132
Registriert: 2006-10-03 22:15:00
Wohnort: Habach

Frei Stehen aud Sizilien

#5 Beitrag von niels » 2009-11-17 23:28:16

Hallo,

frei Stehen auf Siziliein ist bis Anfang Mai kein Problem. Auch die Stellen, an denen das ausdrücklich verboten ist, sind verwaist, es kommt zwar am WE schon mal jemand, speziell direkt ans Meer.
Aber auch die Polizei grüßt freundlich und streckt dann mal für zwei Stunden die Füße aus dem Autofenster. Auf die anschließende Frage, wie lange wir denn bleiben wollen, haben wir geantwortet, schnell wieder zu verschwinden. Das war aber falsch, weil die Herren meinten, es sei doch viel zu schön hier, um schnell weiter zu fahren....

Die Regel ist wohl sowieso, das man über Nacht überall (ja, auch in der City, im Wohngebiet, etc.) parken darf. Eine Nacht, kein Grill, Campingstuhl o. ä. Haben wir gern gemacht, wenn wir im Ort zu Abend gegessen haben. Auch direkt an der Promenade mit anderen Italienern im Womo. vorsicht an Kichen: die läuten in der Nacht, je viertel Stunde....

Im Westen gibt es tolle Stellen, sowohl in den Bergen als auch direkt am Meer. Ein bisschen suchen und dann gefällt es schon.
Zum Beispiel an den Salinen südlich von Trapani oder am Nationalpark Lo Zingaro.

Am Ätna, direkt an der alten Seilbahnstation (Südseite) ist voll der Rummel, trotzdem kann man (Stand 2007) dort für 2 € übernachten, wenn man sich oben den Sonnenuntergang angesehen hat (2-4h ein Weg, Lampe!). Bei uns kam allerdings keiner zum Kassieren...

Im Süden gibt es den Camping Torre Salsa, wohl sehr empfehlenswert. Wir waren nicht drauf, sondern haben mit anderen (Tupperschüsseln) in Bovo Marina gestanden. Strand super, Hund kein Problem, Bar und Resto zu Fuß erreichbar (halbe stunde übern Strand), Naturpark,...

Im Innland waren wir zum Wandern im "Hochgebige". Ausserdem Villa Enna, die Bikinmädchen, ein MUß.

Im Nordwesten bei Palermo der Dom vom Monreale (an der Südauffahrt cool bleiben, mit unseren 3,3 m Höhe sindwir gerade noch unter den Balkonen durchgekommen, es gibt aber auch ein Verbotsschild und eine alternative Anfahrt von Westen...

Wir waren trotz unserer Regel, keinen Ort zweimal zu besuchen, schon drei mal da... Immer im Frühjahr, immer sehr gut!

Wenn euch doch langweilig werden sollte, kann ich noch Kalabrien empfehlen.

Spezielle Fragen bitte per mail.

Gruß

Niels
Zuletzt geändert von niels am 2009-11-17 23:29:18, insgesamt 1-mal geändert.

Wüstling

#6 Beitrag von Wüstling » 2009-11-18 10:52:49

Hallo Ute&Dieter,

kauft euch doch den WOMO Reiseführer "Mit dem Wohnmobil nach Sizilien".
Der kostet 17,90 Euro und nach einmal Campingplatz Gebühren sparen hast Du den Preis wieder rein.
Wir hatten den von Sardinien dabei und fanden die meisten Plätze ganz gut.

Gruß

Ralf

x-molich
Kampfschrauber
Beiträge: 571
Registriert: 2009-05-08 12:42:55

Frei stehen

#7 Beitrag von x-molich » 2009-11-18 13:55:20

Hallo Ute & Dieter,

Sizilien um diese Zeit ist klasse. Ich war selbst mit dem Wohnmobil noch nicht da, hab' aber oft mit meiner Frau im Kombi genächtigt.

Was mir so einfällt:

Das antike Noto ist sehr schön, dort kann man auch stehen.

Bei Catania Richtung Ätna und dann irgendwo am Fuß des Ätnas z.B. bei den Skiliften. Da hat man wenn es klar ist, eine super Aussicht.

Im Landesinnern Richtung Caltagirone, Enna etc. sollte sich immer was finden lassen.

Ansonsten Plätze wie Taormina, Agrigento zum Stehen meiden, wobei Agrigento und vor allem die wiederentdeckten Gärten sehr sehenswert sind.

Grüße

Sascha
Umwege erhöhen die Ortskenntnis

Benutzeravatar
Die Nomaden
abgefahren
Beiträge: 2166
Registriert: 2008-06-20 13:46:42
Wohnort: NRW

#8 Beitrag von Die Nomaden » 2009-11-21 0:08:10

Hi @ll

Hört sich ja alles super an . Wir waren 2007 schon mal im Juni auf Sizilien , aber nur mit dem Motorrad , geschlafen haben wir in Hotels . Auch ein paar Wochen Kalabrien haben wir mit dem Moppet schon hinter uns . Aber mit Womo und Hund verlasse ich mich lieber auf Erfahrungen der jenigen , die selber schon mal dort waren . Zwar haben wir auch den Sizilien Reiseführer , aber wie hier schon gesagt wurde , sind nicht alle Verbote die dort drinnstehen ernst zu nehmen . Das haben wir auch auf Sardinien so erfahren .
Danke für eure Antworten .

Gruß Ute & Dieter
Das wichtigste Reisegepäck ist ein fröhliches Herz ! Mutter Theresa

Lebe immer nur einen Augenblick nach dem anderen , anstatt jeden Tag schon viele Jahre im vorraus .

http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... o+erhalten

http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 18&t=52014

Wüstling

#9 Beitrag von Wüstling » 2009-11-22 18:46:25

Noch so als allgemeiner Tipp:

wir haben öfter bei der Durchquerung von Spanien nach Kirchen oder Burgen Ausschau gehalten die ausserhalb von Ortschaften, oft auf Hügeln oder Bergen, liegen und dort übernachtet.
Wenn man keine Techno Party feiert hat in den seltendsten Fällen jemand was dagegen.
Zuletzt geändert von Wüstling am 2009-11-22 18:47:12, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
niels
LKW-Fotografierer
Beiträge: 132
Registriert: 2006-10-03 22:15:00
Wohnort: Habach

Übernachten an Kirchen

#10 Beitrag von niels » 2009-11-26 0:29:24

Das habe ich auch öfter so gemacht. Burgen, Ausflugziele, Wildparks,... alles super, weil abends ist ja keiner mehr da ist.

Nur mit den Kirchen das habe ich mir abgewöhnt:

Auf Sizilien, Nähe Taormina, auf einem tollen einsamen Berg mit fantastischem Sternenhimmel uner einer Kirche, deren Glocken alle 15 Minuten die Stunde schlagen- komplett!! Die ganze Nacht!!! Und dann 3 Minuten später das ganze aus dem Dorf nochmals...

Wir halten neuerdings Abstand...

Benutzeravatar
Die Nomaden
abgefahren
Beiträge: 2166
Registriert: 2008-06-20 13:46:42
Wohnort: NRW

#11 Beitrag von Die Nomaden » 2009-11-26 22:05:10

Danke für euer Tipps , eigentlich suchen wir mehr so den Geheimtipp wo man & Frau mehrere Tage ungestört am Wasser ( Strand ) stehen können , ohne Kontakt zu irgend jemanden , der sich gestört fühlt wenn bei uns morgens um 7°° die Tür auffliegt der Hund rausstürtzt und sich ersteinmal sein Frühstück in Form eines jungen Kaninchens jagt und einverleibt , wärend wir mit nix an , nur Radio , den lieben Gott den ganzen Tag einen guten Mann sein lassen können . Gibt es so ein kleines Paradies auf Sizilien ? Auf Sardinien kenne ich solche Ecken aber wir möchten mal was anderes sehen .


Gruß Ute & Dieter
Das wichtigste Reisegepäck ist ein fröhliches Herz ! Mutter Theresa

Lebe immer nur einen Augenblick nach dem anderen , anstatt jeden Tag schon viele Jahre im vorraus .

http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... o+erhalten

http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 18&t=52014

Antworten