China

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
felix
Forumsgeist
Beiträge: 5683
Registriert: 2006-10-04 15:01:55
Wohnort: Kalletal

Re: China

#31 Beitrag von felix » 2024-06-08 12:19:15

Moin Jörn,

dann war der Stop aber genau richtig, wenn du mit dem verdünnten Diesel weiter gefahren wärst, hätte es zu einem schweren Motorschaden kommen können.

Gute Reise!

Viele Grüße
Felix

Benutzeravatar
querys
süchtig
Beiträge: 965
Registriert: 2019-07-17 8:00:10
Wohnort: Rösrath
Kontaktdaten:

Re: China

#32 Beitrag von querys » 2024-06-08 14:28:18

Sensationell was so alles unterwegs geht.
Ich bin beeindruckt.

Gute Reise!
Jetzt auch mit Baublog: https://www.querys.de
1222 AF BJ 1986

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 3472
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Wohnort: Asien
Kontaktdaten:

Re: China

#33 Beitrag von joern » 2024-06-11 8:46:48

Unseren sehr netten Guide konnten wir nach dem ersten Tag verabschieden und sind nun ein paar Tage alleine unterwegs, bis wir zur Reisegruppe aufgeschlossen haben. Da haben wir es gar nicht eilig, aber die Reiseagentur hat uns schon einen neuen Guide "angeboten", falls es zu lange dauert.
Führerschein und provisorisches Nummernschild haben wir erhalten. Das Nummernschild wird für die mautpflichtigen, sehr guten Autobahnen an der Maut Station benötigt. Am besten zusammen mit diesem Pappschild:
IMG_20240609_102618_edit_32363874902352_copy_893x357.jpg

"Mein Auto ist ein Wohnmobil"
sorgt trotz LKW Optik für eine günstigere Einstufung.
Diesel kostet gut einen Euro/l
Das Forum lässt sich ohne VPN öffnen, für alles andere (Nachrichten, WhatsApp, Google translator etc) wird ein VPN benötigt. Mein üblicher Bezahl VPN funktioniert auch nicht, die Reiseagentur hat da für uns was eingerichtet, dann geht's.

Benutzeravatar
querys
süchtig
Beiträge: 965
Registriert: 2019-07-17 8:00:10
Wohnort: Rösrath
Kontaktdaten:

Re: China

#34 Beitrag von querys » 2024-06-11 9:20:57

joern hat geschrieben:
2024-06-11 8:46:48
Das Forum lässt sich ohne VPN öffnen, für alles andere (Nachrichten, WhatsApp, Google translator etc) wird ein VPN benötigt. Mein üblicher Bezahl VPN funktioniert auch nicht, die Reiseagentur hat da für uns was eingerichtet, dann geht's.
Hast du noch eine "Basis" zuhause mit Internet und Fritzbox als Router? Wenn ja, kannst du dir relativ einfach darüber einen eigenen VPN einrichten. Vorteil ist, dass der nix kostet und du dein eigener Anbieter bist und genau weißt, worüber die Daten getunnelt werden.
Jetzt auch mit Baublog: https://www.querys.de
1222 AF BJ 1986

Benutzeravatar
Bahnhofs-Emma
Säule des Forums
Beiträge: 11306
Registriert: 2006-10-03 14:10:27
Wohnort: D-21737 Wischhafen
Kontaktdaten:

Re: China

#35 Beitrag von Bahnhofs-Emma » 2024-06-11 9:21:45

Hallo,

das klingt doch, als würde es nach dem kurzen technischen Intermezzo wieder laufen.

Weiterhin eine stressfreie Reise und (wieder einmal) Danke für die interessanten Berichte und das virtuelle Mitreisen lassen! :unwuerdig:

Grüße
Marcus
Nach dem Kaffee ist vor dem Kaffee. ☕
Unser GAZ: https://gaz66blog.wordpress.com
Baltikums-Tour: http://www.gaz66.de/Baltikum-2017.html

Senior member of Darwin-Support-Team. 🚒

Hammersbald: Nordische Gottheit der Ungeduld. (oder auch: Als Gott die Geduld verteilte stand ich hupend im Stau...)

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 3472
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Wohnort: Asien
Kontaktdaten:

Re: China

#36 Beitrag von joern » 2024-06-11 15:10:36

Wir haben keinen festen Wohnsitz mehr.
Habe keine Ahnung von der VPN Technik, je nach Gebiet funktioniert der VPN Express manchmal, was immer geht ist der von der Reiseagentur angebotene, läuft irgendwie über Hongkong.

Bin sehr begeistert vom chinesischen Essen, insbesondere Sichuan Pfeffer bietet neue Geschmackserlebnisse mit vibrierenden Lippen😋

Benutzeravatar
felix
Forumsgeist
Beiträge: 5683
Registriert: 2006-10-04 15:01:55
Wohnort: Kalletal

Re: China

#37 Beitrag von felix » 2024-06-11 18:37:43

Moin,

stimmt, wer in China das Essen nicht isst, hat China nicht besucht!

MlG
Felix

Benutzeravatar
Harty
süchtig
Beiträge: 797
Registriert: 2012-12-27 16:52:08
Wohnort: im Truck

Re: China

#38 Beitrag von Harty » 2024-06-11 18:39:00

wie lange bleibt ihr in China?
Grüße, Harty

Benutzeravatar
Harty
süchtig
Beiträge: 797
Registriert: 2012-12-27 16:52:08
Wohnort: im Truck

Re: China

#39 Beitrag von Harty » 2024-06-11 18:40:32

felix hat geschrieben:
2024-06-11 18:37:43
stimmt, wer in China das Essen nicht isst, hat China nicht besucht!
na ja, manchmal wußten wir wirklich nicht, was wir gegessen haben.
Grüße, Harty

Benutzeravatar
LutzB
Trucker-Urgestein
Beiträge: 8534
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: China

#40 Beitrag von LutzB » 2024-06-11 18:47:03

Harty hat geschrieben:
2024-06-11 18:40:32
felix hat geschrieben:
2024-06-11 18:37:43
stimmt, wer in China das Essen nicht isst, hat China nicht besucht!
na ja, manchmal wußten wir wirklich nicht, was wir gegessen haben.
Hauptsache es läuft nicht weg!

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 17089
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: China

#41 Beitrag von Pirx » 2024-06-11 18:48:13

Harty hat geschrieben:
2024-06-11 18:40:32
felix hat geschrieben:
2024-06-11 18:37:43
stimmt, wer in China das Essen nicht isst, hat China nicht besucht!
na ja, manchmal wußten wir wirklich nicht, was wir gegessen haben.
So ging's mir in Japan. Und manchmal wollte ich auch gar nicht so genau wissen, welche "Leckerbissen" mir die japanischen Gastgeber da gerade vorgesetzt haben ...

Aber ja, das allermeiste war wirklich sehr lecker!

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 3472
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Wohnort: Asien
Kontaktdaten:

Re: China

#42 Beitrag von joern » 2024-06-12 1:34:29

Harty hat geschrieben:
2024-06-11 18:39:00
wie lange bleibt ihr in China?
Ausreise in die Mongolei ist Ende Juni, dann 4 Wochen Mongolei, dann nochmal 37 Tage durch China nach Kirgistan (Der zweite Teil China ist dann Job)

Benutzeravatar
möp
abgefahren
Beiträge: 1808
Registriert: 2009-12-10 16:17:13
Wohnort: München

Re: China

#43 Beitrag von möp » 2024-06-12 7:59:07

joern hat geschrieben:
2024-06-06 15:56:37
Jedenfalls läuft die Kiste wieder. :rock:
Übermorgen neuer Versuch, nach China reinzukommen.
Weil du's nicht geschrieben hast... Ölwechsel habt ihr auch gemacht? Macht auf jeden Fall Sinn wenn viel Diesel im öl ist

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 3472
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Wohnort: Asien
Kontaktdaten:

Re: China

#44 Beitrag von joern » 2024-06-12 15:45:19

Nachdem ich am Peilstab das Malheur gesehen habe wurde der Motor nicht mehr gestartet. Der Mechaniker brachte das Öl zum Pannenort, wurde gewechselt, Filter habe ich einige dabei.

Sind jetzt auf die Reisegruppe gestoßen, sie sind mit Pickup, Van, Sprinter WoMo, Fuso WoMo etc unterwegs. Es wird hier recht locker gehandhabt, jeder fährt grob die Reiseroute ab, macht individuell Abstecher, bleibt eine Nacht länger oder fährt einen Tag voraus und der Guide ist unauffällig irgendwo dazwischen. Ist ja schon fast freies Reisen.

Benutzeravatar
lura
Säule des Forums
Beiträge: 13860
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: China

#45 Beitrag von lura » 2024-06-12 17:52:48

Das hört sich echt gut an. Viel Spaß und gute Fahrt weiter.
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

LoveToTravel
LKW-Fotografierer
Beiträge: 110
Registriert: 2017-05-05 10:48:20

Re: China

#46 Beitrag von LoveToTravel » 2024-06-18 15:36:45

querys hat geschrieben:
2024-06-11 9:20:57

Hast du noch eine "Basis" zuhause mit Internet und Fritzbox als Router? Wenn ja, kannst du dir relativ einfach darüber einen eigenen VPN einrichten. Vorteil ist, dass der nix kostet und du dein eigener Anbieter bist und genau weißt, worüber die Daten getunnelt werden.
Hättest du da eine "Anleitung" für Dummies, wie sowas aufzusetzen wäre? Wobei mein Router keine Fritzbox ist, sondern die Standardware meines Anbieters... :angel:

Beste Grüsse
JÜRG

Benutzeravatar
w3llschmidt
abgefahren
Beiträge: 1899
Registriert: 2021-06-24 14:53:12
Wohnort: Berlin-Brandenburg

Re: China

#47 Beitrag von w3llschmidt » 2024-06-18 16:32:27

LoveToTravel hat geschrieben:
2024-06-18 15:36:45
Hättest du da eine "Anleitung" für Dummies, wie sowas aufzusetzen wäre? Wobei mein Router keine Fritzbox ist, sondern die Standardware meines Anbieters... :angel:
https://www.youtube.com/watch?v=bVZKz0iLQoI

Das kommerzielle VPN anbieter genau dort nicht gehen wo man sie braucht, liegt in der Natur der Sache. :lol:
Gruss Henrik!

--------------------------------------------------------------------------
Mercedes NG '85 1222 / BM 615 / OM421 (WDB61506415426790)
--------------------------------------------------------------------------

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 3472
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Wohnort: Asien
Kontaktdaten:

Re: China

#48 Beitrag von joern » 2024-06-18 17:44:50

VPN ist ganz nützlich, um zB im Ausland in die ARD Mediathek zu gehen. China ist etwas aufwändiger, geht aber auch.

Benutzeravatar
querys
süchtig
Beiträge: 965
Registriert: 2019-07-17 8:00:10
Wohnort: Rösrath
Kontaktdaten:

Re: China

#49 Beitrag von querys » 2024-06-18 18:20:27

Ich nutze meinen eigenen VPN über zuhause für Banking und sensibles in fremden WLANS (Hotel etc).
Außerdem habe ich darüber auch Zugriff auf meine privaten Daten auf meinem NAS.
Jetzt auch mit Baublog: https://www.querys.de
1222 AF BJ 1986

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 3472
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Wohnort: Asien
Kontaktdaten:

Re: China

#50 Beitrag von joern » 2024-06-24 12:24:42

Wir sind nun kurz vor Peking. Einen Guide habe ich nur an der Grenze und zum gemeinsamen Essen mit der Reisegruppe getroffen. Sonst sind wir alleine unterwegs, suchen selber Schlafplätze und niemanden stört es. Einmal hat sich morgens die Polizei bei uns erkundigt, wo wir herkommen.
IMG_20240613_134335_copy_1824x1368.jpg
IMG_20240613_145139_copy_1368x1824.jpg
IMG_20240615_194307_copy_1097x968.jpg
Das Essen begeistert, die unglaubliche Modernität (natürlich gepaart mit viel Überwachung) überrascht.
IMG_20240615_220028_copy_1368x1824.jpg
Dateianhänge
IMG_20240615_152605_copy_1824x1368.jpg

lumpi
infiziert
Beiträge: 45
Registriert: 2013-08-05 14:11:00

Re: China

#51 Beitrag von lumpi » 2024-06-25 7:55:20

Vielen Dank für's Teilen.
Leider erschließt sich mir die Pointe des letzten Bildes nicht, was hat Dich an einem am Straßenrand abgestellten Allrrweltstraktor gereizt ?

Benutzeravatar
lura
Säule des Forums
Beiträge: 13860
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: China

#52 Beitrag von lura » 2024-06-25 8:16:27

Vielleicht der auf dem angehängten Wohnanhäbger sitzende Reisende?
Auch von mir ein Danke für's teilen.
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 3472
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Wohnort: Asien
Kontaktdaten:

Re: China

#53 Beitrag von joern » 2024-06-25 9:27:28

Ein junger Chinese, der mit modernem WoWa und Traktor seit 4 Jahren unterwegs ist (oder sein wird, das war nicht ganz klar)

Benutzeravatar
rotertrecker
abgefahren
Beiträge: 2549
Registriert: 2007-11-15 20:45:52
Wohnort: Thür. Rhön

Re: China

#54 Beitrag von rotertrecker » 2024-06-25 9:45:06

Und der junge Mann sorgt vor:
Wer etwas genauer hinschaut sieht am Traktor vorne eine Winde.
Wo der Traktor (leicht, Allrad mit Ackerstolle) mit dem kleinen Wowa nicht mehr durchkommt...

Toll, das es individuelles Reisen auch in der VR gibt!
Danke für´s teilen!

Glück auf!
Sven
Alles wird gut!! (Irgendwann irgendwo)

Iveco-Magirus 90-16
Kässbohrer 1-Achser 3,5t "Schuhschrank"
MB 515 Minisattel

Benutzeravatar
garem
süchtig
Beiträge: 641
Registriert: 2019-11-12 23:41:01
Wohnort: Odenwald

Re: China

#55 Beitrag von garem » 2024-06-25 9:56:38

Sehr schöne Eindrücke, danke.
Gibt es die Durchfahrtsbeschränkungen als Brücke öfters in Städten?

Viel Spaß und eine gute Zeit.
Gruß Jens
Life‘s an adventure.

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 3472
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Wohnort: Asien
Kontaktdaten:

Re: China

#56 Beitrag von joern » 2024-06-25 11:35:27

Ja diese Durchfahrt Beschränkungen kommen öfter mal vor, besonders in Städten, 2,50 oder 3,30. Lassen sich umgehen, gelegentlich aber so überraschend, dass man erstmal rückwärts fahren muss. (die 2,90 auf dem Bild konnten aber auch mit 3,45 durchfahren werden.)Wir fahren mit Organic maps, parallel dazu Amaps, eine chinesische App, bei der man auch Fzg Maße eingeben kann. Funktioniert dann aber nur, wenn man auch sein (chinesisches) Nummernschild eingibt. Erleichtert die Überwachung, aber man wird ja sowieso ständig von Kamerabrücken fotografiert.

lumpi
infiziert
Beiträge: 45
Registriert: 2013-08-05 14:11:00

Re: China

#57 Beitrag von lumpi » 2024-06-25 15:08:29

"Vielleicht der auf dem angehängten Wohnanhäbger sitzende Reisende?"

OK, Danke für den Tipp.
Der Hänger war im Vorschaubild abgeschnitten.

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 3472
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Wohnort: Asien
Kontaktdaten:

Re: China

#58 Beitrag von joern » 2024-06-25 15:24:50

Ansonsten gibt es durchaus eine WoMo-Szene in China, einige auf IVECO Fahrgestellen oder auch solche etwas größeren Geräte:
IMG_20240614_104403_copy_1459x1094.jpg

Benutzeravatar
Lassie
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4604
Registriert: 2006-10-03 11:40:40
Wohnort: Schäbige Alb
Kontaktdaten:

Re: China

#59 Beitrag von Lassie » 2024-06-25 16:16:21

Servus,

die Allrad-Szene in China gibt es ja schon länger - ich hab schon anno 2011 über den chinesischen Unicat 'Armadillo' berichtet:
https://www.jlaske.de/wp-blog/2011/04/2 ... show-2011/

LG Jürgen
....down-sizing vom U1300L zum U100L Turbo:

Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
Erasmus von Rotterdam

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 3472
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Wohnort: Asien
Kontaktdaten:

Re: China

#60 Beitrag von joern » 2024-06-26 11:20:59

Was ich, ganz allgemein gesprochen, erstaunlich finde, dass wir seid Iran 2022 kein anderes, europäisches WoMo in Asien getroffen haben. (Jetzt mal von unserer Reisegruppe abgesehen) Klar sind welche unterwegs, aber offensichtlich so wenige, dass man sich nicht zufällig über den Weg läuft. Erstaunlich, dabei hat Asien soviel zu bieten.

Antworten