Corona Impfung ausserhalb des Wohnlandes

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Enzo
abgefahren
Beiträge: 1163
Registriert: 2009-07-19 22:13:54
Wohnort: Ecuador

Re: Corona Impfung ausserhalb des Wohnlandes

#31 Beitrag von Enzo » 2021-04-22 13:35:23

Moin Sico
davon habe ich gelesen. Auch bei uns im Norden gibt es Möglichkeiten bei einigen Hausärzten schnell geimpft zu werden, wie mir Freunde berichten. Aber meine Zeit ist zu knapp, reicht nur für die erste Impfung. Von daher.....Geduld Geduld. ....Irgendwann ist die Impfung ein ganz normaler Vorgang, wie andere Impfungen auch.
Und wenn man sich die Situation in Chile anschaut, dann führt schnelles Impfen nicht unbedingt zu mehr Freiheiten, ganz im Gegenteil. Sich dann in Sicherheit zu wiegen kann fatal sein. Ausser das ich einen Impfschutz habe, würde sich für mich und mein Verhalten nichts ändern. Ich bin von lauter ungeimpften umgeben und evtl bei einer Infektion ansteckend. Entweder alle oder keiner....
Gruß Jens
Aber Danke für deine Info

Swch
infiziert
Beiträge: 37
Registriert: 2021-01-26 16:36:23
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Re: Corona Impfung ausserhalb des Wohnlandes

#32 Beitrag von Swch » 2021-04-26 19:49:44

Hallo zusammen

Habe gerade erfahren, dass in SCO Impfungen möglich sind und kosten frei.
Ich versuche nähere Infos zu bekommen, was genau gebraucht wird. Ich weiss nur, dass er weder Wohnsitz noch Krankenversicherung in SCO hat.

Ich hoffe, Die Welt öffnet sich Stück für Stück.

LG, Sascha
LG,
Sascha

Von April bis November auf der Strasse.

Benutzeravatar
tomzwilling
süchtig
Beiträge: 783
Registriert: 2010-01-09 18:23:20

Re: Corona Impfung ausserhalb des Wohnlandes

#33 Beitrag von tomzwilling » 2021-04-27 10:38:25

Die Shanghai Cooperation Organisation SCO, eine Internationale Organisation mit Sitz in Peking, dürfte jetzt nicht unbedingt die naheliegendste Lösung für die Fragestellung darstellen.
Gruß Tom
"It is better to travel well than to arrive" - Buddha

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2627
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Corona Impfung ausserhalb des Wohnlandes

#34 Beitrag von joern » 2021-04-27 12:19:47

SCO=Schottland?
Das Leben ist kein Ponyschlecken

www.overlandtours.de
Istanbul nach Kathmandu ab 15.09.2021

KlausU
süchtig
Beiträge: 871
Registriert: 2017-06-30 16:48:39
Wohnort: Göttingen

Re: Corona Impfung ausserhalb des Wohnlandes

#35 Beitrag von KlausU » 2021-04-27 14:56:43

Kennen aber nur Fußballfans. :D
Viele Grüße
Klaus

Benutzeravatar
mdoerr
Schlammschipper
Beiträge: 407
Registriert: 2014-06-17 9:00:08
Wohnort: Northampton, Breitengüßbach, Одеса

Re: Corona Impfung ausserhalb des Wohnlandes

#36 Beitrag von mdoerr » 2021-04-27 19:13:33

Ich bin heute in D geimpft worden, obwohl ich nicht hier wohne.
( Krankenversichert bin ich im Moment hier und in UK)
In UK hatte ich die Aufforderung zur Impfung schon vor 6 Wochen erhalten.

Swch
infiziert
Beiträge: 37
Registriert: 2021-01-26 16:36:23
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Re: Corona Impfung ausserhalb des Wohnlandes

#37 Beitrag von Swch » 2021-04-27 21:20:41

joern hat geschrieben:
2021-04-27 12:19:47
SCO=Schottland?
Ja, sorry für die Verwirrung. Ich dachte SCO ist geläufig. Jeder Schotte der unabhängigen werden möchte, klebt SCO über das GB ans Nummernschild.
Astra Zeneca. As a temporary resident helping as an unpaid carer I am eligible. I am still UK citizen so apparently it is allowed.
Ich gib es einfach mal im Original weiter. Ob man jetzt UK Pass haben muss oder nur dort leben oder Aufenthalt haben, weiss ich nicht.

Ich habe auch mal im Freundeskreis bei Ärzten angefragt:
wegen der Impfung geht es leider nicht,
weil du in Baden-Württenberg gemeldet bist [hier ist Zweitwohnsitz gemeint], sie kann
nur impfen, wenn du in Bayern gemeldet wärst
Also in D sieht es so aus, dass jedes Bundesland getrennt impft.

Naja, nächste Woche hab ich noch einen Arzttermin in BW für Meningitis, da frag ich doch auch noch gleich nach Corona ;-)

Es bleibt Spannend ;-)
LG,
Sascha

Von April bis November auf der Strasse.

Benutzeravatar
mdoerr
Schlammschipper
Beiträge: 407
Registriert: 2014-06-17 9:00:08
Wohnort: Northampton, Breitengüßbach, Одеса

Re: Corona Impfung ausserhalb des Wohnlandes

#38 Beitrag von mdoerr » 2021-04-28 6:12:56

Swch hat geschrieben:
2021-04-27 21:20:41

Ob man jetzt UK Pass haben muss oder nur dort leben oder Aufenthalt haben, weiss ich nicht
In UK ist es doch ganz einfach. Entweder du hast den settled Status oder ein Visum. Nur dort leben ist nicht mehr (Ende der Personenfreizügigkeit) Beim Visum musst du jährlich etwas bezahlen für NHS Dienstleistungen.
In beiden Fällen hast du einen lokalen NHS „Hausarzt“ bei den du angemeldet bist. Der schreibt/SMSd dich an wenn du dran bist.
Impftourismus ist nicht möglich in UK.

Du hast eine NHS Nummer für deine Patientenakte?

Swch
infiziert
Beiträge: 37
Registriert: 2021-01-26 16:36:23
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Re: Corona Impfung ausserhalb des Wohnlandes

#39 Beitrag von Swch » 2021-04-29 21:30:59

Kurzer Update:

Schottland impft wohl nur Bürger mit UK Pass. War wohl eine Sackgasse.

Serbien: Kann man sich anmelden unter:

https://imunizacija.euprava.gov.rs/
Das ganze ist Serbisch Kyrillisch, ich hab mich da von einer Serbin anmelden lassen, ab 17 Mai.
Es stehen 5 Impfstoff zur Wahl, ich habe egal angegeben.

Was verlangt wurde, ist:
ReisepassNr, TelefonNr(Serbisch), eMail, Adresse (da war ich kreativ fiktive)

Ob das wirklich funktioniert sehe ich auch erst in 3 Wochen, aber da ich sowieso Richtig Sonnenaufgang Fahre passt es für mich.

Vielleicht hilft es auch anderen Reisenden.

LG, Sascha
Zuletzt geändert von Wilmaaa am 2021-04-30 9:18:35, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bitte keine Screenshots hochladen.
LG,
Sascha

Von April bis November auf der Strasse.

Antworten