Die Suche ergab 55 Treffer

von Marc van Endert
2019-05-22 19:29:57
Forum: Aufbau
Thema: Stahlblech für ca. 6monate konservieren ohne Lack..
Antworten: 5
Zugriffe: 362

Re: Stahlblech für ca. 6monate konservieren ohne Lack..

Hallo Matthias,

dafür würde ich Mipa Rapidprimer aus der Sprühdose nehmen.

Viele Grüße

Marc
von Marc van Endert
2019-03-18 23:34:40
Forum: Sonstige Technik-Themen
Thema: Wo bekomme ich 2 60 mm Stahlscheiben?
Antworten: 12
Zugriffe: 630

Re: Wo bekomme ich 2 60 mm Stahlscheiben?

Hallo Rolf, Laserschneiden, Plasmaschneiden oder Stanzen scheidet aus, da es kein Blech mit einer Stärke von 24 mm gibt. Stanzen sowieso schon wegen der Blechstärke. Ich sehe zwei Möglichkeiten: a) zweimal ca. 27 mm von einem 60er-Rundstahl absägen, auf 24 mm plandrehen und bohren lassen b) bei eBay...
von Marc van Endert
2019-01-30 22:21:09
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Deutz F8L413
Antworten: 25
Zugriffe: 1075

Re: Deutz F8L413

Unbenannt.png
von Marc van Endert
2019-01-30 21:10:34
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Deutz F8L413
Antworten: 25
Zugriffe: 1075

Re: Deutz F8L413

Einlass: 0,2 mm
Auslass: 0,3 mm
(bei kaltem Motor)

Viele Grüße

Marc
von Marc van Endert
2018-11-26 11:35:23
Forum: Motor & Getriebe
Thema: F6L714: Zylinderköpfe neu anziehen
Antworten: 7
Zugriffe: 707

Re: F6L714: Zylinderköpfe neu anziehen

Hallo Olli,

es gibt zwei Ausführungen:

Schraubenlänge 310/330 mm (alt): 45° + 60° + 60°
Schraubenlänge 330/350 mm (neu): 30° + 60° + 60°

Viele Grüße

Marc
von Marc van Endert
2018-10-24 11:25:18
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Deutz F6L714 undicht
Antworten: 37
Zugriffe: 1846

Re: Deutz F6L714 undicht

Hallo Micha, noch ein Schraubertipp: Vor dem Lösen der Kopfschrauben sollte man unbedingt den Motor im Bereich der Zylinderfüße penibel reinigen, am besten dort mal mit dem Hochdruckreiniger durchpusten. Sonst rutscht nämlich, wenn man den losen Zylinder auch nur leicht kippt, der Schmutz, der sich ...
von Marc van Endert
2018-10-24 1:08:04
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Deutz F6L714 undicht
Antworten: 37
Zugriffe: 1846

Re: Deutz F6L714 undicht

Hallo Micha, der Motor auf dem Foto ist bestimmt kein F12L714A, nicht mal ein Deutz-Motor. Zu den 714A-Köpfen: Die passen auf keinen Fall. Beim 714A sind gegenüber dem 714 neben der Einspritzanlage (Pumpe und Düsen) und den Krümmern auch folgende Komponenten anders: Kolben, Pleuelstangen, Zylinder, ...
von Marc van Endert
2018-10-20 19:21:20
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Deutz F6L714 undicht
Antworten: 37
Zugriffe: 1846

Re: Deutz F6L714 undicht

Hallo Micha, manchmal hilft es in so einem Fall, einfach mal die Zylinderkopfschrauben zu lösen und nach Vorschrift wieder anzuziehen. Ich hatte damit schon mehrmals Erfolg. Dabei solltest Du vorher die Muttern vom Einlass- und Auslasskrümmer lösen, danach diese wieder anziehen und das Ventilspiel k...
von Marc van Endert
2018-10-02 21:02:33
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Magirus 170 ESP Werkstatt Raum München gesucht - Bosch Dienst ??
Antworten: 32
Zugriffe: 1826

Re: Magirus 170 ESP Werkstatt Raum München gesucht - Bosch Dienst ??

Die Flammglühkerzen sind für 19 V ausgelegt, weil beim Anlassen die Batteriespannung auf ca. diesen Wert zusammenbricht. Beim Flammen (vor dem Anlassen) sind sie über einen Vorwiderstand mit 24 V verbunden, der nur überbrückt wird, während der Anlasser aktiv ist. Direkt an 24 V dürfen sie daher nich...
von Marc van Endert
2018-09-12 21:24:15
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Mercur F6L714: Einspritzpumpe wechseln
Antworten: 14
Zugriffe: 795

Re: Mercur F6L714: Einspritzpumpe wechseln

Hallo zusammen, hier mal meine Erfahrungen aus der Praxis: Bei F8L714A, F12L714A und F6L413 habe ich schon mehrfach Einspritzpumpen montiert und den Förderbeginn eingestellt. Ich habe zwar die kompletten Spezialwerkzeuge für 714(A) und 413 in meinem Fundus ("OT-Spezialmessgerät" mit Messuhr, Zeigerv...
von Marc van Endert
2018-06-29 0:29:51
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Messgerät/Sensor für Motorvibrationen gesucht
Antworten: 9
Zugriffe: 746

Re: Messgerät/Sensor für Motorvibrationen gesucht

Hallo Andy, ein sehr interessantes Projekt! Wichtig ist es übrigens auch, per Schwingungsanalyse erkannte Probleme einzelnen Zylindern oder Lagern zuordnen zu können. Das erfordert eine Synchronisation des Oszilloskops mit dem Kurbelwellen-Drehwinkel. Das alles gab's schon vor 40 Jahren von Tektroni...
von Marc van Endert
2018-06-28 19:46:06
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Messgerät/Sensor für Motorvibrationen gesucht
Antworten: 9
Zugriffe: 746

Re: Messgerät/Sensor für Motorvibrationen gesucht

Hallo Andreas, nimm einfach einen Klopfsensor aus dem Pkw-Bereich, schraube ihn an den Motorblock und schließe ihn an ein Oszilloskop an. Klopfsensoren als Aftermarket-Ersatzteile gibt's (z.B. bei eBay) neu schon für 15 Euro. Wenn Du (noch) kein Oszi hast: Ich würde ein altes, analoges Speicheroszil...
von Marc van Endert
2018-06-05 21:47:51
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Luftschlauch für Ansaugbrücke
Antworten: 8
Zugriffe: 824

Re: Luftschlauch für Ansaugbrücke

Hallo Marco, der Anbieter "schlauchland_de" bietet über eBay Silikon-Ansaugschläuche an, z.B. unter eBay-Nr. 171094217583. Solche Schläuche (in dem Falle als 90°-Winkelstücke) habe ich bei einem F6L413 zwischen den Luftfiltern und den Ansaugkrümmern verbaut und bin sehr zufrieden. Die Dinger sind äu...
von Marc van Endert
2018-04-19 0:57:40
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Verharzten Diesel entfernen
Antworten: 9
Zugriffe: 1477

Re: Verharzten Diesel entfernen

Hallo Ingo,

Nitroverdünnung (Waschverdünnung) ist das Mittel der Wahl. Bei Leitungen/Schläuchen reicht ausbauen/abklemmen und kräftig mit Druckluft durchpusten.

Viele Grüße

Marc
von Marc van Endert
2018-04-16 20:19:56
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Zustand Kardanwellen einschätzen?
Antworten: 28
Zugriffe: 1654

Re: Zustand Kardanwellen einschätzen?

Hallo zusammen, hier mal meine Meinung zu diesem Thema: Eine Gelenkwelle (wie auch jede andere Welle) wird, da elastisch, bei Unwucht zu Biegeschwingungen angeregt, deren Frequenz drehzahlabhängig ist. Gleichzeitig hat jede Welle eine Eigenfrequenz, die von Länge und Durchmesser abhängig ist. Fällt ...
von Marc van Endert
2018-01-30 23:03:03
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Einspritzdüsen OM352
Antworten: 43
Zugriffe: 3251

Re: Einspritzdüsen OM352

Hallo Frank, hast Du ein Elektrodenschweißgerät und Erfahrung damit? Wenn ja, würde ich mal folgendes versuchen: 1. Elektrode bei ausgeschaltetem Schweißgerät bis kurz vor Grund in die Düsennadelbohrung einführen 2. Schweißgerät einschalten 3. Elektrode zünden 4. Lichtbogen nur ganz kurz (!) brennen...
von Marc van Endert
2017-11-04 17:21:04
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Teilsysnthetisches 10W40 in den OM352A?
Antworten: 47
Zugriffe: 4658

Re: Teilsysnthetisches 10W40 in den OM352A?

Hallo Thomas, das kann man so nicht stehenlassen. Einen Mercur mit unlegiertem Öl zu fahren, weil er wie ein Vorkriegsauto keinen Ölfilter hat, ist so ziemlich das schlimmste, was man dem Motor antun kann. Ein Spaltfilter ist zunächst auch einmal ein Filter, jedoch mit einer Feinheit von 100 Mikron ...
von Marc van Endert
2017-07-25 23:23:31
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Probleme mit BF6L913
Antworten: 18
Zugriffe: 3834

Re: Probleme mit BF6L913

Hallo Olli, im Stand treten die Schwingungen nicht auf, weil der Motor ohne Last läuft und damit schneller auf die Verstellung der Regelstange durch den Regler reagiert. Christians Idee, den alten Regler vom F6L912 an die Pumpe des neuen Motors zu bauen, könnte eine Lösung sein. Bei den PE-Pumpen vo...
von Marc van Endert
2017-07-23 20:41:59
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Probleme mit BF6L913
Antworten: 18
Zugriffe: 3834

Re: Probleme mit BF6L913

Hallo, es scheint mir, dass Dein RSV-Regler schwingt. So ein Regler ermittelt kontinuierlich die Differenz zwischen Soll- und Istdrehzahl und übersetzt sie proportional in eine entgegengesetzte Auslenkung der Regelstange. Diese proportionale Übersetzung nennt man auch Reglerkonstante, da der Regler,...
von Marc van Endert
2017-05-19 23:15:53
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Hydraulikpumpe an Deutz A8L714
Antworten: 4
Zugriffe: 1352

Re: Hydraulikpumpe an Deutz A8L714

Hallo Uli, auf Deinem Foto ist tatsächlich nur der Schwingungsdämpfer zu sehen; keine Riemenscheibe. Was Du brauchst ist eine Riemenscheibe, die an der Stirnseite dieses Schwingungsdämpfers montiert wird. Genau dazu sind dort drei Bohrungen vorgesehen. Der Schwingungsdämpfer soll Torsionsschwingunge...
von Marc van Endert
2017-01-14 23:21:34
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Kurzes "Hallo" sagen und ein "öliges" Problem
Antworten: 18
Zugriffe: 3611

Re: Kurzes "Hallo" sagen und ein "öliges" Problem

Hallo Florian, in der "Stop"-Anzeige befinden sich zwei Glühlampen. Diese sind so mit der Ladekontrolleuchte verschaltet, dass sie bei stehendem Motor (Ladekontrolleuchte leuchtet) in Reihe geschaltet Strom bekommen und dann mit halber Helligekit leuchten. Das dient der Funktionskontrolle der "Stop"...
von Marc van Endert
2017-01-06 20:36:18
Forum: Sonstige Technik-Themen
Thema: Funktion Hydraulikanlage Kran ?
Antworten: 16
Zugriffe: 2326

Re: Funktion Hydraulikanlage Kran ?

Hallo Detlef, Dein Hydraulikbehälter ist vermutlich mit Druckluft vorgespannt, da die Pumpe (eine Axialkolbenpumpe) von selbst nicht ansaugen kann. Es müßte ein Druckminderventil vorhanden sein (üblicherweise auf ca. 0,5 bar eingestellt) und eine Verbindung zum Druckluftvorrat der Bremsanlage besteh...
von Marc van Endert
2016-10-06 19:15:20
Forum: Sonstige Technik-Themen
Thema: Hydraulikventile überholen
Antworten: 7
Zugriffe: 1547

Re: Hydraulikventile überholen

Hallo Daniel, mein Rat: Wenn der Bagger vorher keine großen Probleme mit den Wegeventilen hatte, d.h. die Hydraulikzylinder unter Last nicht zu schnell nachgaben (was bei einem Bagger nicht so dramatisch ist wie z.B. bei einem Radlader, der auch als Stapler eingesetzt wird) und wenn es an den Durchf...
von Marc van Endert
2016-10-05 22:16:41
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Ölpumpe Ölheizung Deutz 413
Antworten: 9
Zugriffe: 1747

Re: Ölpumpe Ölheizung Deutz 413

Hi, es gibt den F6L413 mit einer, zwei oder drei Ölpumpen. Die erste ist die eigentliche Ölpumpe (natürlich immer vorhanden), die zweite ist die Rückförderpumpe für die Schräglagenölwanne (nur bei dieser speziellen Motorvariante vorhanden). Auf dem ersten Bild in diesem Thread sieht man diese beiden...
von Marc van Endert
2015-04-22 0:28:48
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Abgasthermostat Deutz statt waagrecht senkrecht möglich ?
Antworten: 3
Zugriffe: 903

Re: Abgasthermostat Deutz statt waagrecht senkrecht möglich

Hallo Georg,

keine Sorge - das Ding funktioniert in jeder Einbaulage.

Viele Grüße

Marc
von Marc van Endert
2015-01-30 17:16:35
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Ventilschaftdichtung Deutz F6L413
Antworten: 7
Zugriffe: 1171

Re: Ventilschaftdichtung Deutz F6L413

Hallo Ulf, es kann an verschlissenen Ventilführungen liegen (die der Einlassventile) - aber auch an den Ölabstreifringen (verschlissen oder festgebacken). Prüfe doch mal das Ventilschaftspiel an einem der Einlassventile; das darf max. 0,25 mm betragen. Dazu gibt's bei Deutz eine spezielle Messvorric...
von Marc van Endert
2015-01-30 14:40:12
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Ventilschaftdichtung Deutz F6L413
Antworten: 7
Zugriffe: 1171

Re: Ventilschaftdichtung Deutz F6L413

Hallo Ulf, beim F6L413 braucht man keine Druckluft, um die Ventile oben zu halten. Wenn der Kolben im OT steht, fallen sie nur 1,2 mm weit rein; da bekommt man die Feder auch so drauf. Das hilft Dir aber nicht viel: Der 413er hat nämlich überhaupt keine Ventilschaftdichtungen... Evtl. gibt es welche...
von Marc van Endert
2014-07-21 15:14:05
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Gewinde Ölablassschraube Deutz 413F und 714A
Antworten: 2
Zugriffe: 586

Re: Gewinde Ölablassschraube Deutz 413F und 714A

Hallo Patrick, wenn Dein F8L714A die Ölwannenausführung mit Schlammabscheider hat (die Ablaßschraube sitzt seitlich an einem unterhalb der Ölwanne angebrachten glockenförmigen Teil), solltest Du unbedingt die originale Ablaßschraube beibehalten. Nur diese verschließt den Saugraum der Ölpumpe gegen d...
von Marc van Endert
2014-07-18 0:46:55
Forum: Sonstige Technik-Themen
Thema: Erfahrungen mit Nadelentroster?
Antworten: 13
Zugriffe: 3293

Re: Erfahrungen mit Nadelentroster?

Hi Hydraulicus, mit "bessere Drahtbürste" liegst Du genau richtig. Aber so viel besser, daß ich nur raten kann, so ein Ding anzuschaffen! Dicke, tiefe Rostschichten lassen sich damit nicht entfernen (da sind nach wie vor Schlackenhammer und Schutzbrille angesagt). Ebensowenig verhärtete Fettschichte...