Die Suche ergab 50 Treffer

von Steyr-Hinnerk
2012-10-17 16:03:29
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Dieselmotor dauernd falschrum laufen lassen?
Antworten: 35
Zugriffe: 5121

Re: Dieselmotor dauernd falschrum laufen lassen?

Wo du schon bei Videos bist:

Hier der 38er Eiler meines alten Herrn:



Und hier bin ich mit dem 25er ex-Holzgas unterwegens:


Gruß, Hendrik
von Steyr-Hinnerk
2012-10-17 14:13:02
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Dieselmotor dauernd falschrum laufen lassen?
Antworten: 35
Zugriffe: 5121

Re: Dieselmotor dauernd falschrum laufen lassen?

http://my.firefighternation.com/profiles/blogs/the-1916-mack-bulldog-roars?q=profiles/blogs/the-1916-mack-bulldog-roars Der legengäre Mack Bulldog wurde von 1916 bis 1938 gebaut. Seit 1922 ist die Bulldogge geschütztes Markenzeichen von MACK. Übrigens gehört MACK nach einer Zeit bei Renault(der V8 ...
von Steyr-Hinnerk
2012-10-17 12:29:18
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Dieselmotor dauernd falschrum laufen lassen?
Antworten: 35
Zugriffe: 5121

Re: Dieselmotor dauernd falschrum laufen lassen?

Hallo @ Hendrik, bitte könntest du uns die andere Hälfte von dem gefährlichen Wissen wissen lassen? :ninja: Gruß MAK Gerne. Grundsätzlich zum Thema: Es ist vollkommen richtig, daß die (Lanz-) Glühkopf-, Halbdiesel- und Volldieselmotoren vorwärts und rückwärts laufen können. Regelrecht in beide Rich...
von Steyr-Hinnerk
2012-10-16 17:41:31
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Dieselmotor dauernd falschrum laufen lassen?
Antworten: 35
Zugriffe: 5121

Re: Dieselmotor dauernd falschrum laufen lassen?

Moin,

Ich weiß nicht, wie ich' schreiben soll, ohne jemanden auf den Schlips zu treten- das möchte ich nicht. Aber hier ist echt viel gefährliches Halbwissen in Sachen Lanz unterwegs... :(

Gruß, Hendrik
von Steyr-Hinnerk
2012-06-25 9:44:30
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Ablassschraube am Getriebe (Saurer 2DM)
Antworten: 8
Zugriffe: 1120

Re: Ablassschraube am Getriebe (Saurer 2DM)

Wichtig:

bevor man eine Getriebeöl-Ablassschraube löst (und das Öl ablässt), sollte man tunlichst vorher probieren, ob man die Einfüllschraube ebenfalls lösen kann!

Gruß, Hendrik
von Steyr-Hinnerk
2012-05-21 22:17:27
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Steyr 680 Untersetzung während der Fahrt schaltbar?
Antworten: 7
Zugriffe: 941

Re: Steyr 680 Untersetzung während der Fahrt schaltbar?

Das dürfte dann nur bei den Ösi-Steyrn so funktionieren... in der schweizer Anleitung steht, daß zum Einlegen der "Acker-"gruppe zwangsläufig zuvor der Allradantrieb eingeschaltet werden muß.

Gruß, Hendrik
von Steyr-Hinnerk
2012-05-01 17:10:51
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Steyr 680: Lenkgetriebeöl / Kupplungsflüssigkeit
Antworten: 2
Zugriffe: 425

Re: Steyr 680: Lenkgetriebeöl / Kupplungsflüssigkeit

Wenn's 'n Schweizer ist, dann hat der i.d.R. keine Servo. Dennoch befindet sich im Lenkgetriebe Öl (SAE 85W90 oder 140, ist egal). Um das zu kontrollieren und ggfs. aufzufüllen, kann man am besten den Kühlergrill demontieren und das rechte Abtrennblech (mit der Gummilippe...) abschrauben. Dann kommt...
von Steyr-Hinnerk
2012-04-30 10:18:48
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Dieselmotor mit Benzin betreiben
Antworten: 49
Zugriffe: 9608

Re: Dieselmotor mit Benzin betreiben

Tom, der Vergleich hinkt leider. Die Bulldogs (egal, ob Lanz, Ursus, Pampa, usw) haben Glühkopfmotoren, eine Verdichtung von lächerlichen 6:1 und einen Einspritzzeitpunkt von 140° vor OT. Die Höchstdrehzahl liegt bei 800 U/min. Die Einspritzpumpe ist so grobschlächtig, dass sie noch aus der Dampfmas...
von Steyr-Hinnerk
2012-03-21 14:46:25
Forum: Motor & Getriebe
Thema: BOSCH einspritzpumpe oel nachfullen - Steyr A680
Antworten: 42
Zugriffe: 10276

Re: BOSCH einspritzpumpe oel nachfullen - Steyr A680

Gunter, auf deinem Bild kann man die Kontrollschraube gut erkennen. Es ist der Sechskant-Kopf mit der Kupferdichtung, gut zu sehen zwischen dem schwarzem Vorpumpknopf und der rechten Befestigungsschraube der ESP. Die Füllstandsschraube rausdrehen und solange frisches Öl in die Öleinfüllschraube pump...
von Steyr-Hinnerk
2012-02-12 13:26:50
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Explosion durch Flammstartanlage
Antworten: 13
Zugriffe: 1438

Re: Explosion durch Flammstartanlage

Offtopic...
McGyver hat geschrieben:@ Lura:
Ja, daran hatte ich auch gedacht!!! :joke:

http://www.youtube.com/watch?v=IACjOvyx5hs

Anschießen geht anders:
:unwuerdig:

Gruß, Hendrik
von Steyr-Hinnerk
2012-01-13 18:25:32
Forum: Fahrerhaus & Fahrgestell
Thema: Federnbolzen und -büchsen; bzw. Blattfederrestauration
Antworten: 19
Zugriffe: 2195

Re: Federnbolzen und -büchsen; bzw. Blattfederrestauration

Moin,

kleine Frage zwischendurch von mir als Unwissenden:
Wozu dient das zusätzliche, dünne Federpaket ganz unten? Das ohne Augen?

Gruß, Hendrik
von Steyr-Hinnerk
2011-12-15 17:48:37
Forum: Fahrerhaus & Fahrgestell
Thema: Bezugsquelle Scheibenwischerblätter (Steyr 680)
Antworten: 11
Zugriffe: 1118

Re: Bezugsquelle Scheibenwischerblätter (Steyr 680)

Moin,

das Thema habe ich auch schon durch. War aber kein Problem, denn in der Packung mit den Billig-China-Wischern war der passende Adapter mit dabei. Aufstecken, klipsen, feddich.

Gruß, Hendrik
von Steyr-Hinnerk
2011-12-06 12:11:19
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Welche ESP hat mein Steyr 680 (ÖBH)
Antworten: 8
Zugriffe: 891

Re: Welche ESP hat mein Steyr 680 (ÖBH)

Moin, bei den beschriebenen Symptomen, insofern es sich überhaupt um ein "Krankheitsbild" handelt, würde ich nicht als erstes von einer verstellten ESP ausgehen. Denn eine ESP verstellt sich IMHO nicht einfach so von selbst. Man kann sie höchstens nach einer Demontage falsch wieder montieren bzw. ve...
von Steyr-Hinnerk
2011-12-06 10:20:46
Forum: Fahrerhaus & Fahrgestell
Thema: Korrosionsschutzbinde in der Bucht
Antworten: 61
Zugriffe: 4948

Re: Korrosionsschutzbinde in der Bucht

Ihr werdet lachen: Zum Zeitpunkt der Aufnahme waren die Federpakete noch ungeschmiert und furz-trocken... :spiel:

Gruß, Hendrik
von Steyr-Hinnerk
2011-12-05 14:41:40
Forum: Fahrerhaus & Fahrgestell
Thema: Korrosionsschutzbinde in der Bucht
Antworten: 61
Zugriffe: 4948

Re: Korrosionsschutzbinde in der Bucht

Moin, im vergangenen Spätsommer habe ich mir ebenfalls die Zeit genommen und meinen Steyr 680 aufgebockt, um die Blattfedern zu schmieren. Ich habe in die gespreizten Federn zunächst reichlich Rostlöser mít MoS² reingehämmert, danach mit Dauer-Schmierzeugs für Drahtseile und offene Zahnradantriebe a...
von Steyr-Hinnerk
2011-08-05 10:33:18
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Steyr 680 Öldruck
Antworten: 18
Zugriffe: 2116

Re: Steyr 680 Öldruck

Moin, alle Dinge, die hier niedergeschrieben wurden, kann ich ausnahmslos bestätigen. Da ich meinen schweizer 680 nur eher selten, dann aber mindestens ca. 60 km bewege, habe ich mir das "Ölvorpumpen mittels Anlasser" bei Nullförderung angewöhnt. Ich orgele dabei stets so lange, bis die Öldruckkontr...
von Steyr-Hinnerk
2011-05-16 16:03:07
Forum: Motor & Getriebe
Thema: BOSCH einspritzpumpe oel nachfullen - Steyr A680
Antworten: 42
Zugriffe: 10276

moetheone hat geschrieben:Hey, das mussman aber nicht bei allen Steyr 680 machen, oder? Je mach ESP und da gibts unterschiedliche, oder?

@Hendrik
Hast Du einen Österreicher oder Schweizer?

Moe
Einen Schweizer!

Gruß, Hendrik
von Steyr-Hinnerk
2011-05-04 13:43:03
Forum: Motor & Getriebe
Thema: BOSCH einspritzpumpe oel nachfullen - Steyr A680
Antworten: 42
Zugriffe: 10276

Moin,

in die jetzt klar definierte Öleinfüllöffnung reichlich frisches Öl einfüllen, bis aus der Ölstandssschraube eben solches und keine dünne Dieselplörre mehr ausfließt. Mache ich 2 mal im Jahr.

Gruß, Hendrik
von Steyr-Hinnerk
2010-11-04 14:31:45
Forum: Sonstige Technik-Themen
Thema: steckachse 680 Steyr
Antworten: 31
Zugriffe: 2439

Was ich bisher irgendwie nicht hab rauslesen können: Geht's hier um einen Ösi oder um einen Schweizer? Wenn's ein Ösi ist, sollte es nicht allzu schwierig sein, eine gebrauchte Steckachse aufzutreiben. Bei einer Schweizer Version könnte es durchaus schwieriger werden, da diese eher seltener geschlac...
von Steyr-Hinnerk
2010-11-04 12:56:29
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Laienfrage: Ventildeckeldichtungen tauschen Steyr 680
Antworten: 8
Zugriffe: 921

Hm, ich hab's jetzt gerade nicht griffbereit, was in der (schweizer) Betriebsanleitung steht. Ich meine etwas von alle 10.000 km gelesen zu haben... wie gesagt, ich müsste genauer nachschauen. Ich habe meine ventile aus zwei Gründen eingestellt: 1. Ich hatte keinerlei Anhaltspunkt, wann es das letze...
von Steyr-Hinnerk
2010-11-04 12:18:10
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Steyr 680 gl Vibration im Fahrerhaus ab 60 kmh
Antworten: 5
Zugriffe: 897

Welche Bereifung hast du drauf? Die schweizer Originalbereifung hat mit Fahrkomfort wenig zu tun. Mein Bekannter, ebenfalls mit einem Schweizer 680 unterwegs, hat seine total abgenudelten vorderen Reifen gegen neue aus Chinaland ausgetauscht. Er ist vollkommen begeistert. Perfekter Geradeauslauf, ke...
von Steyr-Hinnerk
2010-11-04 12:13:40
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Laienfrage: Ventildeckeldichtungen tauschen Steyr 680
Antworten: 8
Zugriffe: 921

Moin, ich habe die Aktion ebenfalls hinter mir, im Rahmen einer allgemeinen Kontrolle des Ventilspiels. Das Abnehmen der Ventildeckel ist nun doch nicht ganz so einfach, wie hier dargestellt. Es scheint schier unmöglich, die Ventildeckel vom Ansaugkrümmer zu trennen, da hier die untenliegenden Schra...
von Steyr-Hinnerk
2010-08-07 17:02:04
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Einspritzdruck
Antworten: 5
Zugriffe: 641

Moin,

Kompressions-Enddruck: 26 - 30 bar

Gruß, Hendrik
von Steyr-Hinnerk
2010-07-16 13:26:11
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Steyr 680g kupplung trennt nicht mehr (hydraulische Kupplung
Antworten: 71
Zugriffe: 9852

Toi, toi, toi... nee, Kupplungs-und Bremsenmäßig hatte ich bisher keinerlei Probleme. Weder vorher noch hinterher. Das Wechseln der Bremsflüssigkeit mit einem Unterdruckgerät geht wunderbar schnell und einfach, ohne pumpen zu müssen oder ähnliches.

Gruß, Hendrik
von Steyr-Hinnerk
2010-07-16 9:00:33
Forum: Motor & Getriebe
Thema: Steyr 680g kupplung trennt nicht mehr (hydraulische Kupplung
Antworten: 71
Zugriffe: 9852

DOT 4, in Bremse und Kupplung. Da in meinem Kupllungsbehälter vorher eine undefinierbare schwarze (!) Flüssigkeit war, habe ich mit dem Druckluft- bzw. Unterdruck- Entlüftungsgerät großzügig durchgespült, bis nur noch pipigelbe Bremsflüssigkeit rauskam.

Gruß, Hendrik
von Steyr-Hinnerk
2010-06-15 15:28:35
Forum: Sonstige Technik-Themen
Thema: Rost "haltbar" machen.
Antworten: 23
Zugriffe: 6884

Moin, seit jeher benutze ich für meine alten Schlepper reines Leinöl. Ich kaufe es immer bei der Genossenschaft in der Pferdeabteilung, da es Pferden häufig mit ins Futter gemischt wird. Hier mal ein paar Beispielbilder meiner mit Leinöl konservierten Schlepper: http://www.hendrik-deters.de/images/r...
von Steyr-Hinnerk
2010-04-21 14:05:24
Forum: Sonstige Technik-Themen
Thema: Reifenfüllanschluss Steyr 680 - Was ist das für ein Stutzen?
Antworten: 22
Zugriffe: 3672

Moin zusammen, auch ich hatte mir vor einiger Zeit mal Gedanken zum Thema gemacht. Ich hatte aber keinen Bock, bei jedem Luftprüfen mit dem ollen schwarzen Schlauch und dem (zweifelsohne sehr schönen und kultigen) Handmanometer rumzufuchteln. Hier meine Lösung: http://img402.imageshack.us/img402/996...
von Steyr-Hinnerk
2010-04-14 19:27:42
Forum: Sonstige Technik-Themen
Thema: Ersatzteile Steyr 680 (und andere)
Antworten: 103
Zugriffe: 41728

Moin zusammen, wie im "Kupplungszylinder-Thread" schon richtigerweise beschrieben wurde, scheinen sich die Ölfilter bei den österreichischen und schweizerischen 680ern zu unterscheiden. :eek: Hier also die für die SCHWEIZER Steyr 680g bzw. 680gl benötigten Öl- und Kraftstoffilter: http://img72.image...
von Steyr-Hinnerk
2010-04-04 18:45:41
Forum: Aufbau
Thema: Steyr A680: Werkzeugfachdetail...
Antworten: 15
Zugriffe: 1585

:dry: Hmm jaaaa... da hast du wohl recht!

Übrigens: die Schweiz hat tatsächlich eine Marine! :lol:

http://www.stupidedia.org/stupi/Schweiz ... #C.H._Navy

http://www.stupidedia.org/stupi/Berittene_Gebirgsmarine

http://haze.ch/?p=511

Gruß, Hendrik
von Steyr-Hinnerk
2010-04-04 18:10:30
Forum: Aufbau
Thema: Steyr A680: Werkzeugfachdetail...
Antworten: 15
Zugriffe: 1585

besteht da ein copyright auf den slogan oder darf man den auf seinen eigenen steyr auch draufpinseln? weil des is mal was geiles :lol: :lol: Ha, dankeschön... ..und nee, da gibt's kein Copyright. Aber lt. deinem Avatar hast du doch einen Österreicher? Da würd's dann ja eher weniger passen... :bored...