Allrad-LKW-Gemeinschaft

Allrad-LKW-Gemeinschaft - mit freundlicher Unterstützung von www.noris.net
Aktuelle Zeit: 2017-10-19 1:57:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 2017-10-08 21:35:36 
neues Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 2017-08-28 11:28:59
Beiträge: 8
Wohnort: Tübingen
Hallo,
ich möchte für mein Schätzchen einen individuellen Dieselzusatztank (300-400l) bauen lassen, der
im Innenraum der DOKA unter der Mittelsitzbank seinen Platz finden soll (mein Originaltank ist unter der hinteren Rückbank verbaut, mit 100l mir aber zu klein).

Google Suche gibt mir natürlich einige Unternehmen - mich interessiert an dieser Stelle, ob jemand schonmal ein ähnliches Projekt durchgezogen hat und mir entsprechend eine Firma empfehlen kann.

_________________
faber est suae quisque fortunae


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 2017-10-08 21:39:41 
Schrauber
Benutzeravatar

Registriert: 2010-12-21 14:34:46
Beiträge: 330
Versuchs mal da:http://www.ft-design.de/home.html?&no_cache=1

Denis

_________________
Fahre lieber langsam und individuell als dumm und schnell!


Nach oben
 Profil      
 
BeitragVerfasst: 2017-10-09 12:18:20 
Schlammschipper
Benutzeravatar

Registriert: 2016-05-09 12:51:28
Beiträge: 495
Wohnort: Sülbeck
ich war hier sehr zufrieden: http://www.brenscheidt.de/

_________________
Jedem sein Laster.


Nach oben
 Profil Website besuchen     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 2017-10-09 16:13:22 
Überholer
Benutzeravatar

Registriert: 2006-10-05 10:21:18
Beiträge: 218
Wohnort: am schönen Niederrhein
Hallo !

Frank Tschuschke von Ft-Design ist bestimmt eine gute Option. Hat auch Tanks für uns gebaut und sie halten bisher perfekt und waren günstig.

Grüße

Peter


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 2017-10-13 0:58:33 
neues Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 2017-08-28 11:28:59
Beiträge: 8
Wohnort: Tübingen
Hallo und vielen Dank für die Tips. Ich habe FT Design angeschrieben - mal sehen ob die sich auch melden.

_________________
faber est suae quisque fortunae


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 2017-10-13 7:35:01 
Trucker-Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Beiträge: 9680
Wohnort: Raum Stuttgart
Ich würde erst mal schauen, ob nicht eine der ca. 27.000 möglichen Formen eines Standard-Tanks paßt. Kann man zum Beispiel im Katalog von Hoppe Truck Tanks prüfen. Da gibt es die unmöglichsten Formate ...

Pirx

_________________
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.


Nach oben
 Profil Website besuchen     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 2017-10-13 9:08:07 
neues Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 2017-08-28 11:28:59
Beiträge: 8
Wohnort: Tübingen
Pirx hat geschrieben:
Ich würde erst mal schauen, ob nicht eine der ca. 27.000 möglichen Formen eines Standard-Tanks paßt. Kann man zum Beispiel im Katalog von Hoppe Truck Tanks prüfen. Da gibt es die unmöglichsten Formate ...

Pirx


Hmmm - das könnte zu einfach sein. Ja manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht...
Danke für den Tip!

_________________
faber est suae quisque fortunae


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 2017-10-13 13:32:30 
süchtig
Benutzeravatar

Registriert: 2012-10-12 16:19:09
Beiträge: 897
Wohnort: 21629 Schwiederstorf
Einen Tank der eigentlich zu groß ist, sich aber umarbeiten läßt ist auch eine kostengünstige Methode.

_________________
http://www.die-sternwanderer.de


Beste Grüße, Maik

Nur wer seine Träume lebt,
kann seine Sehnsucht stillen.
(Sergio Bambaren)


Nach oben
 Profil Website besuchen     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 2017-10-13 21:42:07 
Allrad-Philosoph
Benutzeravatar

Registriert: 2006-10-03 11:40:40
Beiträge: 3537
Wohnort: Schäbige Alb & Lenggries
Huhu,

Tank in Innenraum Doka? Mag das die Fahrerhauslagerung? Was sagt der TÜV dazu?
Mir wäre unwohl, wenn ich ca 400 - 500 kg Mehrgewicht bzw Diesel unterm Hintern bzw im Kreuz hätte. Nicht umsonst werden Tanks idR direkt an den Rahmen geschraubt.... Nur mal so zum drüber nachdenken.

Viele Grüße
Jürgen

_________________
... was würdest du tun, wenn du keine Angst hättest ?

Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
Erasmus von Rotterdam


Nach oben
 Profil Website besuchen      
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum