Allrad-LKW-Gemeinschaft

Allrad-LKW-Gemeinschaft - mit freundlicher Unterstützung von www.noris.net
Aktuelle Zeit: 2017-10-23 0:38:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tacho 1113b Kurzhauber
BeitragVerfasst: 2017-08-09 9:12:51 
LKW-Fotografierer

Registriert: 2013-10-13 14:24:03
Beiträge: 115
Hallo
wir sind gerade mit unserem Kurzhauber in Kasachstan unterwegs,.
Auf der Suche nach den Schiffswracks am Aralse hat sich unser Tacho suizidiert.
Auf einer wirklich ueblen Wellblechpiste hat er sich diverse male um 360 Grad gedreht, sich beim "passieren" des Begrenzers uebelst verbogen, und nach einem kurzem epileptischen Anfalls das zeitliche gesegnet. :eek:
Bei der nachfolgenden Obduktion wurde festgestellt, das die "Drehfeder" an der Tachonadel wohl desertiert ist und sich um die winzige Welle der Tachonadel gewickelt hat.
Bei der weiteren Nachforschung wurde klar, das auch die Tachowelle das zeitliche gesegnet hat.
Kurz hinter dem Vtg ist sie abgeschert. :wack:
Meine Theorie ist das der Tacho blockiert hat, und dementsprechend dann die Tachowelle
abgeschert ist, liege ich da richtig, oder koennte es auch an diesem Winkelgetriebe am Vtg liegen (ich meine dieses Minigetriebe zwischen VTG und Tachowelle) ?

Waere jemand so nett uns die Teilenummern aus dem EPC raus zu suchen? Meine Kenntnisse bzgl. der "verfuegbaren Online Epc' KLone" sind gelinde gesagt nicht vorhanden. Zumal meine Fahrgestell-nr schon im offiziellen EPC nicht gelistet ist.
Benoetigt werden Tachowelle (fuer den 4,2 Radstand,bj 1985) und der Tacho (VDO, hellgrau bis 100 gehend)an sich.

Falls noch jemand einen gebrauchten passenden hellgrauen Tacho mit ca 65.000 Kilometern im Angebot hat, wir waeren interessiert :o)Verbaut ist die mittelschnelle Achsuebersetzung, und grosse Einzelbereifung ist montiert, Tacho darf also bis 100 gehen. :wub: :spiel:
Zur Not nehm ich aber auch nen dunklen , gruenen, pinken.....Laufleistung egal....:0) :p
Da wir uns eh Ersatzteile nach Kirgistan schicken lassen, waere das eine gute Gelegneheit.
Ansonsten wuerden wir versuchen im Iran an Teile zu kommen.
Ist keine elementare Sache, aber mit der Zeit nervt es dann doch ein wenig.

Der Schiffsfriedhof 60 km westlich von Aralsk ist uebrigens leider Geschichte, wurde alles an chinesische Schrotthaendler verschachert. Ein paar Stahlruempfe und Bodengruppen liegen noch hiert und dort. Aber die Anfahrt zu diesem Schiffsfriedhof kann man sich sparen. Laut Reisefuehrer war noch en wrack uebrig, aber auch das ist mittlerweile veschwunden.

Hitzegeplagte Gruesse aus Kasachstan
Sarah& Felix


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho 1113b Kurzhauber
BeitragVerfasst: 2017-08-09 12:27:21 
Trucker-Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Beiträge: 9696
Wohnort: Raum Stuttgart
Hallo Sarah und Felix!

Zur Beantwortung Eurer Frage wäre noch wichtig, ob ihr wirklich einen Tacho (Tachometer) habt, oder ob es eher ein Fahrtenschreiber (Tachograph) ist? Der Anschluß-Vierkant von der Tachowelle zum Gerät ist dann nämlich unterschiedlich.

Außerdem wäre noch interessant zu wissen, ob Euer LKW 12 oder 24 Volt Bordspannung hat (meiner Erfahrung nach funktioniert das Uhrwerk eines 12-Volt-Fahrtenschreibers nach Tausch der Glühbirnen allerdings auch an 24 V).

Egal ob Tachometer oder Tachograph, so etwas würde ich nicht als Neuteil bei Mercedes-Benz kaufen. Den Neupreis wollt ihr bestimmt nicht wissen, außerdem wird man im Internet (bei ebay und Co.) mit passenden, gebrauchten Geräten totgeworfen.

Eventuell habe ich sogar noch einen passenden Fahrtenschreiber liegen, muß mal schauen (frühestens am Wochenende).

Pirx

_________________
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.


Nach oben
 Profil Website besuchen     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho 1113b Kurzhauber
BeitragVerfasst: 2017-08-09 15:53:30 
Schrauber
Benutzeravatar

Registriert: 2006-10-03 10:49:56
Beiträge: 334
Wohnort: Herchweiler
Hallo,

die früher üblichen Standard-LKW-Kontrollgeräte mit mechanischem Antrieb passen eigentlich alle, bestenfalls braucht man einen Adapter für die Tachowelle. 12 oder 24V-Ausführung ist egal, muss man nur die Glühlampen tauschen. Reine Tachos (wie vor allem in Ex-Feuerwehrautos drin) sind meist seltener und teurer.

Gruß,
Michael

_________________
Hauptsache Allrad und 6-Zylinder Diesel-Direkteinspritzer...
Feuerwehr: MB LAF 911 B, Ziegler TLF8/24, Bj. 82
Privat: MB Unimog 406.121, Bj. 70, MB Unimog 403.123, Bj. 83, MB Unimog 435.115 (1300L, BW-SanKoffer), Bj. 88, Audi A4 Avant 3.0 TDI Quattro, Bj. 12


Nach oben
 Profil Website besuchen     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho 1113b Kurzhauber
BeitragVerfasst: 2017-08-09 16:21:24 
Rauchsäule des Forums
Benutzeravatar

Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Beiträge: 17892
Wohnort: 79... WT (Ba-Wü)
... da gibt es verschiedene Meinungen ... ich hab mir jedenfalls sicherheitshalber nur Ersatztachographen besorgt, die eindeutig mit 24 V beschriftet waren ...

... gesucht wird aber ziemlich sicher ein Tachometer ohne Schreiber ...

Gruss Ulf

_________________
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho 1113b Kurzhauber
BeitragVerfasst: 2017-08-09 16:35:03 
LKW-Fotografierer

Registriert: 2013-10-13 14:24:03
Beiträge: 115
Hallo
danke fuer die Antworten.
Es handelt sich um einen reinen Tachographen, in 24 V Ausfuehrung.

Den Gebrauchtmarkt hab ich auch schon auf die schnelle (sofern man das bei der Netzverbindung bier sagen kann) durchforstet.

Man kann halt aus der Ferne schlecht sagen ob sie passen, zumal die Fotos und Beschreibungen haufig duerftig sind.
Es muessen ja Wegdrehzahl, Gehauesedurchmesser, Vierkant und das Anschlusgewinde (sw 27 ) passen.
Die Voltfrage kann man ja selber mittels Birnchen aendern.
Wobei ich doch schon erstaunt war das der elektrische Anschlussblock mehr als zwei Kabel hatte, oder ist das der Universalkabelbaum, und die anderen Kabel sind fuer den optionaen Fahrtenschreiber?
Bleibt die Frage nach der Ursache. Stimmt meine Theorie, ist es mit einem anderem Tacho und neuer Tachowelle getan wenn ich daneben liege wird auch der neue Tacho nebst Welle gefressen.
Aber ich kann mir nicht vorstellen das das Winkelgetriebe Tachos frisst.

Koennte jemand noch nach der Teilenummer fuer die Tachowelle schauen? das waere super :spiel:
gruesse Sarah & Felix


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho 1113b Kurzhauber
BeitragVerfasst: 2017-08-09 16:46:18 
Rauchsäule des Forums
Benutzeravatar

Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Beiträge: 17892
Wohnort: 79... WT (Ba-Wü)
... nicht das Winkelgetriebe, sondern die Dichtung zwischen ihm und dem Verteilergetriebe hat mich einen Tahographen gekostet ... dadurch hat die Tachowelle Öl in den Tacho gefördert ... das hat der nicht vertragen ...

... Tachographen mit 100 km/h sind selten ... solche mit 125 km/h dagegen häufig ... Durchmesser ist soweit ich weiss immer gleich ... Wegdrehzahl gibt es unterschiedliche, üblich ist 1,0, und genau der wird ja gesucht ...

... Anschluss der Welle am Tachograph gibt es soweit ich weiss in gerade, 45 und 90 Grad gewinkelt ... ist aber fast egal, da einfach umzubauen ... wenn da am alten nix kaputt ...

Gruss Ulf

_________________
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho 1113b Kurzhauber
BeitragVerfasst: 2017-08-09 17:17:50 
abgefahren
Benutzeravatar

Registriert: 2007-08-03 10:24:53
Beiträge: 2532
Wohnort: Niedersachsen
Zitat:
Hallo
danke fuer die Antworten.
Es handelt sich um einen reinen Tachographen, in 24 V Ausfuehrung.


Damit wir nicht aneinander vorbeireden:

Pirx hat geschrieben:

Zitat:
Zur Beantwortung Eurer Frage wäre noch wichtig, ob ihr wirklich einen Tacho (Tachometer) habt, oder ob es eher ein Fahrtenschreiber (Tachograph) ist? Der Anschluß-Vierkant von der Tachowelle zum Gerät ist dann nämlich unterschiedlich.



Meinst du jetzt einen reinen Tachometer (ohne Fahrtenschreiber) oder tatsächlich einen Tachographen. Deine Wortwahl "reinen" irritiert mich jetzt ein wenig :angel: .

Jochen


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho 1113b Kurzhauber
BeitragVerfasst: 2017-08-09 17:25:28 
Trucker-Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Beiträge: 9696
Wohnort: Raum Stuttgart
Hallo Felix,

ich nehme einfach mal an ein "reiner Tachograph" ist in Deinem Wortschatz ein Tachometer ... :joke:

Dann brauchst Du:
A 004 542 43 07 Tachowelle, Listenpreis 120,91 EUR + Mwst.

Die Tachometer sind nicht mehr lieferbar, deshalb:
A 005 542 44 10 Tachograph , Listenpreis 166,08 EUR (das ist der Billigste, es geht auch 10x teurer!)
A 000 542 13 47 Kupplungsstück (Adapter), Listenpreis 37,34 EUR + Mwst.

Wie gesagt, es könnte sein, daß ich irgendwo noch einen passenden Fahrtenschreiber liegen habe. Info kommt am Wochenende.

Pirx

_________________
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.


Nach oben
 Profil Website besuchen     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho 1113b Kurzhauber
BeitragVerfasst: 2017-08-09 18:00:59 
LKW-Fotografierer

Registriert: 2013-10-13 14:24:03
Beiträge: 115
ups ja ja ich meine den "Tachometer" also nur Geschwindigkeit und Kilometerstand ...sorry fuer die Verwirrung
:spiel: :spiel: :spiel:
@Pirx
Danke fuers raussuchen der Nummern!

Aber wofuer bzw an welcher Stelle wird der Adapter benoetigt?
Oder wuerde er nur fuer den genannten Tachometer benoetigt, weil einen Adapter bzw Kupplungsstueck habe ich hier nirgendwo gesehen. Die Tachowelle geht vom Winkelgetriebe bis zum Tachometer und wird dort direkt am Gussgehauese festgeschraubt.
Jetzt bin ich irritiert :totlach:
Gruesse
Felix


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho 1113b Kurzhauber
BeitragVerfasst: 2017-08-09 20:36:14 
Trucker-Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Beiträge: 9696
Wohnort: Raum Stuttgart
Hallo Felix!

Wie ich oben schon geschrieben habe, sind die Antriebs-Vierkante von Tachometer und Tachograph unterschiedlich. Das Tachometer ist bei Mercedes-Benz als Ersatzteil nicht mehr lieferbar, also benötigst Du nun bei Bestellung der Teile über MB den als Ersatz im EPC gelisteten Fahrtenschreiber und den Adapter, um diesen trotzdem an die Tachowelle anschließen zu können.

Solltest Du auf anderen Wegen einen passenden Tachometer auftreiben können, benötigst Du den Adapter natürlich nicht.

Jetzt klar?

Pirx

_________________
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.


Nach oben
 Profil Website besuchen     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho 1113b Kurzhauber
BeitragVerfasst: 2017-08-10 2:17:51 
Rauchsäule des Forums
Benutzeravatar

Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Beiträge: 17892
Wohnort: 79... WT (Ba-Wü)
... die Tachowelle ist doch auch kaputt ... also erstmal Tachometer oder wenn dieser nicht aufzutreiben ist Tachograph besorgen ... und dann die jeweils pasende Tachowelle dazu ...

Gruss Ulf

_________________
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho 1113b Kurzhauber
BeitragVerfasst: 2017-08-10 7:17:15 
Trucker-Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Beiträge: 9696
Wohnort: Raum Stuttgart
Ulf H hat geschrieben:
... die Tachowelle ist doch auch kaputt ... also erstmal Tachometer oder wenn dieser nicht aufzutreiben ist Tachograph besorgen ... und dann die jeweils pasende Tachowelle dazu ...

Gruss Ulf

Bei MB gibt es nur eine einzige Tachowelle - egal, ob Tachometer oder Tachograph verbaut ist.

Pirx

_________________
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.


Nach oben
 Profil Website besuchen     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho 1113b Kurzhauber
BeitragVerfasst: 2017-08-12 21:46:45 
Trucker-Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Beiträge: 9696
Wohnort: Raum Stuttgart
Hallo Felix!

Wie versprochen, habe ich heute mal in den Ecken meiner Halle nach passenden Teilen gesucht - und bin fündig geworden. Ich kann Dir Folgendes anbieten:

1.) Tachometer 100 km/h
Ziffernblatt grau
eine Fassung für die Beleuchtung fehlt
stammt aus unserem LAF1113B, aber mittlerweile ist der ja schneller als 100 km/h ... :D

Dateianhang:
SAM_3825_b.JPG
SAM_3825_b.JPG [ 151.09 KiB | 614-mal betrachtet ]


Dateianhang:
SAM_3827_b.JPG
SAM_3827_b.JPG [ 137.45 KiB | 614-mal betrachtet ]


2.) Tachograph 1 Fahrer 125 km/h
Ziffernblatt grau
Wegdrehzahlkonstante k = 1000 U/km
mit eingelegter Blindscheibe
aus MB-LKW
brauche ich nicht mehr, da ich auf schwarze Ziffernblätter umgestellt habe

Dateianhang:
SAM_3829_b.JPG
SAM_3829_b.JPG [ 149.61 KiB | 614-mal betrachtet ]


Dateianhang:
SAM_3830_b.JPG
SAM_3830_b.JPG [ 139.34 KiB | 614-mal betrachtet ]


3.) Adapter für Tachograph
Eingang großer Vierkant mit Überwurfmutter, Ausgang kleiner Vierkant mit Bajonettverschluß
Brauche ich nicht mehr, da ich jetzt einen Tacho eingebaut habe

Dateianhang:
SAM_3831_b.JPG
SAM_3831_b.JPG [ 92.06 KiB | 614-mal betrachtet ]


Dateianhang:
SAM_3833_b.JPG
SAM_3833_b.JPG [ 214.06 KiB | 614-mal betrachtet ]


Wenn Du noch Interesse hast, melde Dich bitte per PN. Dann können wir uns über die Modalitäten einigen.

Pirx

_________________
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.


Nach oben
 Profil Website besuchen     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho 1113b Kurzhauber
BeitragVerfasst: 2017-08-17 15:32:20 
LKW-Fotografierer

Registriert: 2013-10-13 14:24:03
Beiträge: 115
Hallo
Welle und Tacho (Danke !) befinden sich nun in der Heimat.

Aber scheinbar hab ich das (neben Tachometer und Tachograph :joke: ) was durcheinandergebracht.

Ich habe das so verstanden, das es nur eine Welle gibt und je nach Einsatzzweckein Tachometer oder Tachograph ein anderer Adapter benoetigt wird.

Da die alte Welle direkt am alten Tachometer angeschlossen war, bin ich davon ausgegangen das dies auch bei der neuen Welle so sein muesste und der Adapter
Zitat:
A 000 542 13 47 Kupplungsstück (Adapter), Listenpreis 37,34 EUR + Mwst.

nur dann benoetigt wird, wenn ein Tachograph angeschlossen wird.

Ich hab also gedacht, das ich kein Kupplungsstueck brauche, wenn ich einen identischen Tachometer anschliessse.

Nun hat aber leider die neue Tachowelle keinen grossen Vierkant mit Ueberwurfmutter, sondern einen scheinbar kleineren Vierkant mit Bajonettverschluss. Der genauso aussieht wie der von Pirx gezeigte Adapter.
Bild

Habe ich einen Denkfehler, oder hat MB einfach die Anschluesse der Welle geaendert, und der genannte Adapter ist mein fehlendes Bindeglied?

verwirrte Gruesse
Felix


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho 1113b Kurzhauber
BeitragVerfasst: 2017-08-17 16:06:28 
Trucker-Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Beiträge: 9696
Wohnort: Raum Stuttgart
Habe schon auf Deine PN geantwortet.

Kurzfassung: es gibt immer noch nur eine einzige Tachowelle bei MB. Aber bei Deiner Fahrgestellnummer (die ich nicht kenne) brauchst Du zusätzlich einen Adapter "verkehrt herum". Diese Info ist leider ziemlich versteckt im EPC. Teilenummer A 000 542 24 47, Listenpreis 37,34 EUR + Mwst.

Pirx

_________________
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.


Nach oben
 Profil Website besuchen     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho 1113b Kurzhauber
BeitragVerfasst: 2017-08-17 16:17:23 
LKW-Fotografierer

Registriert: 2013-10-13 14:24:03
Beiträge: 115
Danke! :unwuerdig:

Ich muss mich dann doch mal irgendwann mit dem Thema EPC beschaeftigen.... :huh: :cool:
Gruesse Felix


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum