Allrad-LKW-Gemeinschaft

Allrad-LKW-Gemeinschaft - mit freundlicher Unterstützung von www.noris.net
Aktuelle Zeit: 2017-12-17 6:03:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Abwassertank beheizen
BeitragVerfasst: 2017-08-11 13:34:02 
Selbstlenker

Registriert: 2015-01-01 20:14:19
Beiträge: 186
Hallo Forum,

aus Platzgründen möchte ich meinen Abwassertank (Grauwasser) unter den Koffer montieren. Ich würde Ihn aber auch gerne gegen Frost schützen. Eine Idee wäre, den Abwassertank in einen z.B. mit 20 mm XPS Platten isolierten Staukasten zu bauen und in denselben Kasten die Luft – Standheizung zu bauen. Das Abgasrohr der Heizung könnte dann den Kasten und somit den Abwassertank heizen.
Jetzt habe ich keine Erfahrungen mit den Temperaturen am Auspuff der Heizung. Kann mit hier jemand eine Hausnummer nennen? Über die im Kasten verlegte Auspufflänge könnte man ja die Temperatur steuern. Zu warm darf das Ganze auch nicht werden, sonst leidet der Kuststoff – Abwassertank.
Hat so etwas schon mal jemand von Euch gemacht?

Gruß
Horst


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abwassertank beheizen
BeitragVerfasst: 2017-08-11 18:56:04 
abgefahren

Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Beiträge: 2592
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine
Meiner steckt in einer Kiste aus den gleichen Sandwichbauten wie der Aufbau, also gut isoliert. Unten durch die Kiste laufen die Leitungen der WW-Heizung. Ich hatte zwar noch keine -30 aber bei strammen Wintertemperaturen hat´s bisher nie Probleme gegeben.


Gruss Wim

_________________
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !


Nach oben
 Profil      
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abwassertank beheizen
BeitragVerfasst: 2017-08-12 17:34:40 
Selbstlenker

Registriert: 2015-01-01 20:14:19
Beiträge: 186
Hallo Wim,

danke für Deine Antwort. Da hast Du ja Deine Kiste deutlich besser isoliert als ich das vorhatte - muss ich ggf. noch mal nachlegen.

Gruß
Horst


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abwassertank beheizen
BeitragVerfasst: 2017-08-13 10:49:36 
abgefahren
Benutzeravatar

Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Beiträge: 2413
Wohnort: Hückeswagen
Das Abgasrohr wird schon recht flauschig - 350 Grad direkt am Flansch und niedriger je weiter weg (mit einem Infrarotthermometer gemessen mit entsprechendem Fehler). Der Abstand zu einem Kunststofftank sollte denke ich nicht zu klein sein - geht das in der Staukiste?

Gruß Marcel

_________________
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abwassertank beheizen
BeitragVerfasst: 2017-08-13 11:11:24 
Selbstlenker

Registriert: 2015-01-01 20:14:19
Beiträge: 186
Hallo Marcel,

ja, das ginge.
350 Grad ist viel. Ich denke, da werde ich doch eine andere Lösung suchen. Das Abgasrohr könnte ja auch so gebogen werden, dass es nur 10 - 20 cm im Kasten geführt wird und dann nach außen geht. Bei der hohen Temperatur ist mit das aber dann doch im wahrsten Sinne des Wortes zu heiß. Ich bin aber noch in der Planungsphase, somit ist gestalterisch noch vieles möglich. Vielleicht gibt es ja auch eine Möglichkeit warme Luft aus der Luftheizung einzublasen. Mit der Kombi Heizung und Tank in einer Kiste könnte ich viele Vorteile erzielen. Muss aber sicher machbar sein, ohne dass ich ständig die Temperatur im Kasten überwachen muss oder etwas kaputt geht.

Gruß
Horst


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abwassertank beheizen
BeitragVerfasst: 2017-08-13 15:34:38 
abgefahren
Benutzeravatar

Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Beiträge: 2413
Wohnort: Hückeswagen
Hallo Horst,

ich denke nur der Abstand könnte ein Problem sein. Die 25 mm Röhrchen haben ja nicht so viel Oberfläche das man extrem viel Energie austauscht. Glaube schon, dass man das so realisieren könnte. Alternativ könnte ja auch ein Stück des Heizluftschlauches durch die Staukiste gehen.

Gruß Marcel

_________________
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abwassertank beheizen
BeitragVerfasst: 2017-08-13 18:05:37 
Selbstlenker

Registriert: 2015-01-01 20:14:19
Beiträge: 186
Hallo Marcel,

... ja, genau das überlege ich jetzt auch.

Danke für Deine Antwort

Gruß
Horst


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum