Allrad-LKW-Gemeinschaft

Allrad-LKW-Gemeinschaft - mit freundlicher Unterstützung von www.noris.net
Aktuelle Zeit: 2018-01-16 23:27:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 170D11 Umbau zur Pritsche
BeitragVerfasst: 2017-10-05 15:02:09 
infiziert
Benutzeravatar

Registriert: 2017-08-16 9:01:40
Beiträge: 33
Wohnort: Waldbüttelbrunn
Hi zusammen,

ich dachte als kleine Frage/Diskussionsrunde und Doku zum Umbau, mach ich einen separaten "Fred" auf.
Wie schon in der Beschreibung steht und auch an andere Stelle angesprochen worden ist, werde ich eine Pritsche auf meinen ex-THW 170er bauen.

Gestern Abend hab ich einen großen Teil vom Aufbau samt Boden raus gerissen und (wie erwartet) der momentane Zwischenrahmen ist noch in einem TOP Zustand.

Problemstellung ist, allgemein muss der Rahmen min. 8cm (eigentlich 14cm) höher und knapp 10cm breiter sein (Grund: Radkästen wegbekommen und Mindestbreite von 240cm) . Also, was mach ich jetzt, wenn ich die Flex am jetzigen Rahmen ansetz, blutet mir das Herz.

Deshalb war meine Überlegung, auf die vorhandenen Querträger 5 zusätzliche Längsträger (U-Profil mit 8cm Höhe) verteilt aufzuschweisen. die beiden seitlichen Träger hätte ich dann jeweils um 4,5cm weiter nach außen aufgesetzt um auch die entsprechende Breite zu erreichen. Darauf kommen dann Siebdruckplatten (18-21mm)

Was sagt ihr zu der Überlegung - oder gibts was besseres um den Rahmen an sich erhalten zu können (weil super stabil und TOP Zustand)

Grüße

Thomas


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2017-10-05 23:29:27 
Schlammschipper
Benutzeravatar

Registriert: 2014-09-29 23:16:17
Beiträge: 422
Wohnort: Gaggenau, Weingarten
Hi Thomas,

Dann doch eher den Koffer verkaufen und eine passende Pritsche kaufen? Sieht wahrscheinlich stimmiger aus, als etwas individuell angepasstes...
Die Pritsche vom 12M18 soll meines Wissens nach passen bei der kurzen Doka.
Viel Erfolg!

Beste Grüße
Florian

Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk

_________________
if you don't risk anything, you risk even more
-Erica Jong

Smart ist kein Auto, smart ist ein Zustand


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 170D11 Umbau zur Pritsche
BeitragVerfasst: 2017-10-06 7:34:35 
Forumsgeist
Benutzeravatar

Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Beiträge: 5277
Wohnort: HH
Von der Belastung her sollte der Zwischenrahmen auch die beladene Pritsche aushalten, eine Pritsche ist verwindungsweich, verdreht sich also mit dem Rahmen. Da würde ich eher klassische Holzbretter drauf bauen.
Soll die Pritsche auch Klappen bekommen?

_________________
Gewinne Zeit durch Langsamkeit


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 170D11 Umbau zur Pritsche
BeitragVerfasst: 2017-10-06 8:41:19 
infiziert
Benutzeravatar

Registriert: 2017-08-16 9:01:40
Beiträge: 33
Wohnort: Waldbüttelbrunn
Hi,

Der jetzige Zwischenrahmen ist von der Konstruktion her nicht wirklich verwindungsweich. Deshalb hätte ich das U-Profil genommen um die gewünschte Höhe und Breite zu erreichen. Bordwände kommen dran. Ist aber bei 4mm Materialstärke kein Problem.

Gruß

Thomas


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 170D11 Umbau zur Pritsche
BeitragVerfasst: 2017-10-06 8:49:03 
Forenteam
Benutzeravatar

Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Beiträge: 6814
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Hallo,

ich würde die vorhandene Konstruktion eher mit passenden Profilen unterfüttern. Es sei denn, Du hast eine Verwendung für den entstehenden Zwischenboden.

Wie verwindungsweich die Pritsche am Ende sein soll hängt m.M. auch davon ab, was wohin transportiert werden soll. Die Bretterkonstruktion vom A-L28 ist im Gelände zwar extrem schick, nur muss das Ladegut in der Lage sein, sich mitzuverwinden...

Grüße
Uwe

_________________
Zum Glück hab ich kein Laster

-------------------------------------------

Der Fahrer hört den Klang der Meise,
der Motor läuft, doch läuft er leise.
Die Wasserkühlung dämpft die Töne,
das ist am HANOMAG das Schöne


Nach oben
 Profil Website besuchen     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 170D11 Umbau zur Pritsche
BeitragVerfasst: 2017-10-06 8:56:35 
infiziert
Benutzeravatar

Registriert: 2017-08-16 9:01:40
Beiträge: 33
Wohnort: Waldbüttelbrunn
Für mich stellt es sich nur konstruktiv technisch schwierig dar, die vorhandenen Längsträger auf dem Fahrzeugrahmen zu erhöhen - da weiß ich grad nich wie ich das wirklich stabil hinbekomme noch einen Träger mit zu integrieren ...


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 170D11 Umbau zur Pritsche
BeitragVerfasst: 2017-10-06 14:23:08 
abgefahren
Benutzeravatar

Registriert: 2006-10-04 18:43:44
Beiträge: 1860
Wohnort: 35768 Eisemroth
Tag Thomas,


eine Variante wäre es einen kompletten Rahmen zu schweißen mit deiner 8 cm Höhe und diesen auf den vorhandenen Rahmen legen und schrauben oder verschweißen.

Ich habe aber gelesen, daß du die Pritsche nicht unbedingt als Pritsche brauchst, sondern nur als Unterbau unter deinen Koffer, der als Ladung drauf steht.
Du könntest es auch so realisieren, daß du den Rahmen so von der Höhe her läst wie er ist (nur links und rechs mit einen Profil erweitern, so daß du auf deine gewünschte Breite kommst). Dann den direkt mir Siebdruckplatten beplankst und die Radkästen, die nach oben stehen entfernst.
Statt der Radkästen kannst du dann zwei Klappen einsetzten, die sich nach oben wegdrücken können, wenn die Achse mal wirklich bis oben durchschlägt (bei Verschränkung). Im normalen Fahrbetrieb kommt das eh nicht vor.

Wenn du jetzt einen Koffer draufstellen würdest, würden diese dann in den Boden drücken. Aber hier kannst du ja den Aufbau so konzipieren, daß die Klappen im Kofferboden genug Luft nach oben haben. Also sozusagen den Radkasten unsichtbar in den Kofferboden mit einarbeiten.
Der Kofferboden braucht eh einen Grundrahmen und da entsteht der Raum automatisch.

Bei deiner angedachten Konstruktion hättest du Rahmen auf Rahmen auf Kofferrahmen.... Viel Stahl und Fahrzeughöhe bzw. Innenraumhöhe verloren.

Gruß Michael


Nach oben
 Profil Website besuchen     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 170D11 Umbau zur Pritsche
BeitragVerfasst: 2017-10-11 9:08:04 
infiziert
Benutzeravatar

Registriert: 2017-08-16 9:01:40
Beiträge: 33
Wohnort: Waldbüttelbrunn
Guten Morgen,

entschuldigt die späte Rückmeldung, war ein paar Tage in Polen.
Hatte auf der durchaus langen Fahrt genügend Zeit über alles mögliche am LKW zu überlegen/überdenken. Die Klappenlösung klingt gut um Höhe und auch Gewicht zu sparen. Aber bin nicht soooooo ganz begeistert davon. Deshalb werdens 4-5 Längsträger (80x50x4mm) welche dann die Siebdruckplatten tragen. Kostet mich ein wenig Gewicht, bringt mich aber mit relativ wenig Aufwand auf die gewünschte Höhe und spart mir großes Arbeiten am Koffer um die Klappenlösung zu realisieren.

Ich werd auch auf dem laufenden Halten, gibt noch viel zu tun :D

Hab mal testweise das Freistrahlgerät von Logiblast bestellt. Bin mal gespannt was das so kann, gibt ja bei näheren Hinschauen viele Kleinteile die mal ordentlich entrostet werden müssten :D

Grüße

Thomas


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 170D11 Umbau zur Pritsche
BeitragVerfasst: 2017-10-11 10:47:28 
abgefahren
Benutzeravatar

Registriert: 2006-10-04 18:43:44
Beiträge: 1860
Wohnort: 35768 Eisemroth
Hai Thomas,

statt der von mir angedachten Klappe könnte man auch einfach ein Stück Bodenplatte einlegen, wenn mal der Koffer nicht drauf ist. Wäre einfacher zu realisieren und der Koffer bekommt von unten den Radkasten eingebaut, wie er Original in etwa ist.


Gruß Michael


Nach oben
 Profil Website besuchen     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 170D11 Umbau zur Pritsche
BeitragVerfasst: 2017-10-11 10:49:32 
infiziert
Benutzeravatar

Registriert: 2017-08-16 9:01:40
Beiträge: 33
Wohnort: Waldbüttelbrunn
Hi,

hätte nur ganz gerne auch einen immer gut nutzbare Pritsche, der Koffer soll nicht immer draufstehen. Verstehe schon gut was du meinst, ist aber ja eher die Bastel/Provisorische Lösung :) Möchte es ganz gerne von Anfang an richtig machen, hab Bedenken dass ich mich später über so eine Lösung ärgern werde :D

Gruß

Thomas


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 170D11 Umbau zur Pritsche
BeitragVerfasst: 2017-10-22 7:19:19 
LKW-Fotografierer

Registriert: 2012-05-18 19:15:01
Beiträge: 132
Wohnort: Sydney
Hey Thomas,
Ich hatte damals auch lange ueberlegt und mich dann fuer die einfacher Variante mit gebrauchter Pritsche entschieden. Mit Holz bordwaenden gab es auch das H-Kennzeichen wieder. Ich wuerde (und hoffentlich bald werde) es wieder so machen oder wenn es gerade keine gebrauche gibt wuerde ich eine bauen - mit passenden Abmessungen und alles ist schoen.
Liebe Gruesse
Daniel


Dateianhänge:
E7B81EFC-3A8C-4240-99FC-68F7D2FF0175.JPG
E7B81EFC-3A8C-4240-99FC-68F7D2FF0175.JPG [ 938.03 KiB | 829-mal betrachtet ]
06D74D27-60F1-48CB-AD37-5830F662301C.JPG
06D74D27-60F1-48CB-AD37-5830F662301C.JPG [ 819.62 KiB | 829-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil      
 
 Betreff des Beitrags: Re: 170D11 Umbau zur Pritsche
BeitragVerfasst: 2017-12-30 13:54:09 
infiziert
Benutzeravatar

Registriert: 2017-08-16 9:01:40
Beiträge: 33
Wohnort: Waldbüttelbrunn
Hi zusammen :)
Schon lange nichts mehr geschrieben aber es ging voran. Der originale Aufbau ist runter, und die Pritsche fast schon fertig, es fehlt nur noch die hintere Bordwand und das Blech für die Stirnwand, hier und da noch ein paar Schweißnähte die aber auch irgendwie nur noch für die Optik sind :D als Bodenplatte hab ich 21mm Siebdruck verwendet, da ich hier und da auch mal Generatoren von 1,5-3 Tonnen fahren muss/will. Wie ihr seht hab ich mit der Lackierung angefangen, wurde dann aber zu kalt dafür (schneller als erwartet)

Gruß

Thomas


Dateianhänge:
IMG_20171230_125258.jpg
IMG_20171230_125258.jpg [ 1.79 MiB | 299-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bauer, benniboe, mo, Womox und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum