Allrad-LKW-Gemeinschaft

Allrad-LKW-Gemeinschaft - mit freundlicher Unterstützung von www.noris.net
Aktuelle Zeit: 2018-02-20 3:46:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 2017-09-09 18:19:46 
neues Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 2016-04-24 18:43:37
Beiträge: 26
Wohnort: Neuss
Donnerlaster hat geschrieben:
Ich bin happy mit meinem G90, der vom Fahrwerk und vom Koffer (US Shelter) nirgends (Ausnahme Spiegel) breiter als 220 cm ist.

Hallo Peter,

das wissen wir doch, denn Ihr habt uns doch den G90 letztes Jahr im Oktober auf der Adventure Northside ausführlich gezeigt.

Viele Grüße von Bernd und Silvia

_________________
http://keswicktours.blogspot.de
Keswick Tours ...
... reisen ohne Airbag aber mit Hubdach und MAN G 90 8.150 FAE


Nach oben
 Profil Website besuchen     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 2017-09-09 19:03:15 
abgefahren

Registriert: 2008-10-29 20:06:25
Beiträge: 1240
Wohnort: Buxtehude
Keswicktours hat geschrieben:
Donnerlaster hat geschrieben:
Ich bin happy mit meinem G90, der vom Fahrwerk und vom Koffer (US Shelter) nirgends (Ausnahme Spiegel) breiter als 220 cm ist.

Hallo Peter,

das wissen wir doch, denn Ihr habt uns doch den G90 letztes Jahr im Oktober auf der Adventure Northside ausführlich gezeigt.

Viele Grüße von Bernd und Silvia



Sagt doch gleich, dass ihr das seid..... :blush:

_________________
Gruß Peter


http://www.donnerlaster.de/


Nach oben
 Profil Website besuchen     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 2017-09-10 7:48:54 
Rauchsäule des Forums
Benutzeravatar

Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Beiträge: 18606
Wohnort: 79... WT (Ba-Wü)
... war beim Hano um die unter 2,20 Breite froh, wollte nix breiteres haben ...

... fahre heute mit dm 170-er Deutz mit gleichem Radstand und 2,50 Breite in die selben Ecken rein und bin immer durchgekommen ... die Servolenkung gleicht die grössere Breite gut aus ...

Gruss Ulf

_________________
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 2017-09-10 22:32:02 
abgefahren
Benutzeravatar

Registriert: 2006-12-18 23:31:46
Beiträge: 2585
Wohnort: Frankurt / Taunus
...sehe ich eigentlich ähnlich - wo Du mit 2,40 m Breite nicht mehr reindarfst / reinpasst hast Du mit mehr als 3,5to sowieso nichts verloren.

Kai

_________________
Kaputt ist wenn man aufhört zu reparieren.


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 2017-09-11 9:08:30 
süchtig
Benutzeravatar

Registriert: 2016-05-09 12:51:28
Beiträge: 608
Wohnort: Sülbeck
Naja das sehe ich anders, hatte schon Situationen wo die Breite entscheidend war, bei meiner 2,50m Kiste ist es besonders oben schon immer deutlich enger als beim Mitfahrer mit FM2, immer wenns an dicken Ästen oder Felsen vorbeigeht ist das zu spüren. Von daher kann ich es schon nachvollziehen bei kompakteren Fahrzeugkonzepten neben der Höhe und Länge auch auf die Breite zu achten. ggf. kommt man ja auch ins ISO Containermaß....

Im Frühjahr war ich für eine Nacht auf diesem Campingplatz in Kroatien: http://camping-bacinskajezera.com/
Mit mehrfachem rangieren und beidseitiger Berührung durch die Einfahrt gekommen (RAL6012 müsste noch zu sehen sein) und direkt unten am See gestanden.
Wer mir ein Foto von nem größeren Fahrzeug da unten schickt dem gebe ich ne Kiste Bier aus :D

_________________
....und das Wohnmobil hat Räder verdammt!


Nach oben
 Profil Website besuchen     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 2017-09-11 11:06:18 
Säule des Forums
Benutzeravatar

Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Beiträge: 10082
Wohnort: Raum Stuttgart
lunschi hat geschrieben:
Pirx hat geschrieben:
Mercedes-Benz Kurzhauber A-Modell. Die B-Modelle haben 2,35 m, das geht natürlich gar nicht.

Pirx

@Pirx:

...das ist ein verhängnisvoller Irrtum! Die Nato-Koffer der A-Modelle haben (inklusive der "Kotflügel" / Radhausverkleidung) eine Gesamtbreite von 2,40m!
Und auch bei den A-Modellen ist die Breite an der vorderen Stoßstange 2,34m. Da sehe ich keinen Unterschied zum B-Modell.

Damit sind Kurzhauber draußen.

Gruss
Kai

Hallo Kai!

Da muß ich widersprechen. Die größte Breite der A-Modelle beträgt 2,25 m an der vorderen Stoßstange:

Dateianhang:
LA710_vorne.JPG
LA710_vorne.JPG [ 159.63 KiB | 1281-mal betrachtet ]


Dateianhang:
LA710_hinten.JPG
LA710_hinten.JPG [ 175.05 KiB | 1281-mal betrachtet ]


Für die B-Modelle ist die größte Breite 2,37 m an den Radmutter-Abdeckblechen (bei serienmäßigen Reifen):

Dateianhang:
LA911B_vorne.JPG
LA911B_vorne.JPG [ 179.22 KiB | 1281-mal betrachtet ]


Dateianhang:
LA911B_hinten.JPG
LA911B_hinten.JPG [ 154.51 KiB | 1281-mal betrachtet ]


Sonderversionen (schmale Achsen, Achsen für Einzelbereifung usw.) mal außen vor gelassen.

Davon abgesehen kann natürlich auch auf einen 2 Meter breiten Unimog 404 ein 2,50 Meter breiter Aufbau gesetzt werden. Dafür ist aber der Fahrgestellhersteller nicht verantwortlich. Die Frage war ja, welche Fahrzeuge unter 2,30 m Breite gibt es.

Pirx

_________________
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.


Nach oben
 Profil Website besuchen     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 2017-09-11 23:57:49 
Kampfschrauber
Benutzeravatar

Registriert: 2014-07-27 21:42:15
Beiträge: 562
Wohnort: Eggenstein
MB LK 814 bis 11....

_________________
... immer mit der Ruhe...
.. und dann mit nem Ruck.


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 2017-09-12 22:37:31 
abgefahren
Benutzeravatar

Registriert: 2006-12-18 23:31:46
Beiträge: 2585
Wohnort: Frankurt / Taunus
Pirx hat geschrieben:
lunschi hat geschrieben:
Pirx hat geschrieben:
Mercedes-Benz Kurzhauber A-Modell. Die B-Modelle haben 2,35 m, das geht natürlich gar nicht.

Pirx

@Pirx:

...das ist ein verhängnisvoller Irrtum! Die Nato-Koffer der A-Modelle haben (inklusive der "Kotflügel" / Radhausverkleidung) eine Gesamtbreite von 2,40m!
Und auch bei den A-Modellen ist die Breite an der vorderen Stoßstange 2,34m. Da sehe ich keinen Unterschied zum B-Modell.

Damit sind Kurzhauber draußen.

Gruss
Kai

Hallo Kai!

Da muß ich widersprechen. Die größte Breite der A-Modelle beträgt 2,25 m an der vorderen Stoßstange:


Sonderversionen (schmale Achsen, Achsen für Einzelbereifung usw.) mal außen vor gelassen.

Davon abgesehen kann natürlich auch auf einen 2 Meter breiten Unimog 404 ein 2,50 Meter breiter Aufbau gesetzt werden. Dafür ist aber der Fahrgestellhersteller nicht verantwortlich. Die Frage war ja, welche Fahrzeuge unter 2,30 m Breite gibt es.

Pirx


Ok, da muss ich meine Quelle mal überprüfen - hatte die Maße aus dem Buch über den LSD von Kupferschmidt. Da ist für die Stoßstange des LA710 KR A-Modells 2,34m Breite angegeben. Und das ist die Standard-Stoßstange soweit ich das beurteilen kann. Andere Quellen hatte ich natürlich nicht. Oder ich mess mal nach - wobei das so einfach auch wiederum nicht ist - bräüchte mal einen 3m-Messschieber mit langen Schenkeln...

Gruss
Kai

_________________
Kaputt ist wenn man aufhört zu reparieren.


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 2017-10-13 17:32:24 
neues Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 2016-04-24 18:43:37
Beiträge: 26
Wohnort: Neuss
Wir sind aus den Pyrenäen zurück und fahren gleich weiter, um uns morgen einen MAN 8.150 anzusehen. Es ist noch ein TLF 8/18 von einer FF aus dem Jahr 1993 mit der eingetragenen Reifendimension 9.00 R 20.

Hat jemand ein paar Tipps für uns, worauf wir achten sollen?

Danke und Gruss,
Bernd

_________________
http://keswicktours.blogspot.de
Keswick Tours ...
... reisen ohne Airbag aber mit Hubdach und MAN G 90 8.150 FAE


Nach oben
 Profil Website besuchen     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 2017-10-13 17:51:47 
Schlammschipper
Benutzeravatar

Registriert: 2015-06-22 18:17:05
Beiträge: 483
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo Bernd,
- Rost an den vorderen Radläufen, dort wo die Verbreiterung angeschraubt ist,
- Hintere Fahrerhausecken rosten gerne durch
- Vorhandensein eines Öleinfüllrohres hinterm Kühlergrill
- Selbstauflösung der Verkleidungen
- Elektrik, wurde schon von VW echt schlimm zusammengeschustert. Wie sieht es Kabelmäßig im Fahrerfussraum aus, verknäult?
- Zischt Druckluft irgendwo?
- Zieht der Wagen beim Bremsen stark in eine Richtung?
- Ölverlust Achsen, Motor, Getriebe?
Ansonsten solides Auto.

_________________
Gruß Hartmut


Nach oben
 Profil      
 
BeitragVerfasst: 2017-10-13 18:33:02 
abgefahren
Benutzeravatar

Registriert: 2013-04-27 0:18:51
Beiträge: 1555
Wohnort: Köln
Ich merke bei meinen 2,55 m Breite auch oft, dass sich auf Tracks rechts und links 10 cm außerhalb des Tracks laufen. Das ist doof. Für die Landschaft, für die Geschwindigkeit, für die Spur Treue und für den Lack. Ganz doof in engen Kurven. 2.30 wär schon nett.

—max


Nach oben
 Profil Website besuchen     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 2017-10-13 19:53:32 
süchtig
Benutzeravatar

Registriert: 2006-10-06 15:01:33
Beiträge: 727
Sag bloß Du würdest Deinen Traum-3-Achser nur 2,3m breit bauen lassen :joke:


Nach oben
 Profil      
 
BeitragVerfasst: 2017-10-13 21:59:39 
abgefahren

Registriert: 2006-10-04 10:25:36
Beiträge: 2799
2.30 in der Breite als Dreiachser gibt es schon lange.....
Von Hymer :joke:


Nach oben
 Profil      
 
BeitragVerfasst: 2017-10-13 22:16:21 
abgefahren
Benutzeravatar

Registriert: 2013-04-27 0:18:51
Beiträge: 1555
Wohnort: Köln
Alles immer eine Abwägungssache. Aber „2.55 passt immer super“ ist halt auf dem Land nicht immer gegeben.
Ich kann gut damit leben.
Obwohl son Duro 6x6 …

—max


Nach oben
 Profil Website besuchen     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 2017-10-15 12:34:23 
neues Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 2016-04-24 18:43:37
Beiträge: 26
Wohnort: Neuss
Ich habe das Feedback und ein paar weitere Fragen mal als neues Thema viewtopic.php?f=33&t=77559#p730200 in den Raum gestellt.

Gruss,
Bernd

_________________
http://keswicktours.blogspot.de
Keswick Tours ...
... reisen ohne Airbag aber mit Hubdach und MAN G 90 8.150 FAE


Nach oben
 Profil Website besuchen     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum