Allrad-LKW-Gemeinschaft

Allrad-LKW-Gemeinschaft - mit freundlicher Unterstützung von www.noris.net
Aktuelle Zeit: 2018-01-21 10:40:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 2017-11-27 11:15:32 
abgefahren

Registriert: 2007-01-17 23:42:46
Beiträge: 1181
Halo
Zitat:
Der Streifen ist minimal erhöht, wenn ich da mit dem Finger drüberfahre.
wenn er sich mit dem Finger schon erfühlen läßt, ist der Verschleiß schon weit fortgeschritten, das Teil ist so nicht mehr verwendbar.
Die Zahnräder haben das Stadium der beginnenden Grübchenbildung (Neudeutsch Pitting, erkennbar an einer mattgrauen Oberfläche) ebenfalls weit hinter sich und sind nur noch zur Herstellung von Konservendosen geeignet.

_________________
Gruß Helmut

Dieser Beitrag wird mit hundert Prozent erdstrahlenfreien Elektronen übertragen

Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch


Nach oben
 Profil      
 
BeitragVerfasst: 2017-11-27 21:23:50 
Schrauber

Registriert: 2010-10-11 21:16:29
Beiträge: 391
Wohnort: Bamberg
Hallo Helmut,
auch wennste Recht hast: :spassbremse:
Mensch, da versuch ich mich irgedwie zu motivieren und dann sowas :frust:

Tja, was soll ich machen, hab halt nun mal nur die Dinger.
Wird schon gutgehen, ist doch mein Lieblingsspielzeug :spiel:


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 2017-12-05 16:48:13 
Schrauber

Registriert: 2010-10-11 21:16:29
Beiträge: 391
Wohnort: Bamberg
So,

wollte heute mal alles für den Getriebetausch vorbereiten,
denn am Donnerstag soll es dann soweit sein.

Aber nach ner Stunde war schon wieder Schluss:
Ich bekomm den verflixten Deckel mit Schaltknüppel nicht ab.
Alles Klopfen, Ziehen, Schieben, Hebeln hat nichts geholfen.

Ich hab 2013 vor Island den Deckel mit einer grünen Dichtmasse (also ungefähr so :sick: grün) aufgesetzt.
Und die klebt wie der Teufel.

Hat jemand eine hilfreiche Idee?

Ich mach jetzt erst mal unter dem Auto weiter.

Bis denn,
Ralph.


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 2017-12-05 17:26:36 
Rauchsäule des Forums
Benutzeravatar

Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Beiträge: 18465
Wohnort: 79... WT (Ba-Wü)
... böööse Schraubensicherungen gehen nur mit Hitze auf ... also mal warm machen bis es flutscht ...

Gruss Ulf

_________________
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 2017-12-05 20:48:49 
Forumsgeist
Benutzeravatar

Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Beiträge: 5498
Wohnort: 40789
Das ist auch meine Idee - Heißluftfön und satt drauf halten.

Lutz

_________________
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 2017-12-05 21:02:03 
Schrauber

Registriert: 2010-10-11 21:16:29
Beiträge: 391
Wohnort: Bamberg
Hallo Ulf,
hallo Lutz,

gute Idee, das probier ich morgen mal - Danke.

Hab in der Zwischenzeit all die anderen Vorbereitungen getroffen.
Auch das Öl abgelassen und gleich auch was gefunden.

Einen schönen Abend noch
und dir Ulf eine pannenfreie Weiterfahrt,
Ralph.


Dateianhänge:
P1130957.jpg
P1130957.jpg [ 44.52 KiB | 821-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 2017-12-05 21:07:10 
Forumsgeist
Benutzeravatar

Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Beiträge: 5498
Wohnort: 40789
Ja guck - die Zähnchen kannste doch mit Deinem Superkleber gleich wieder an Ort und Stelle platzieren. Aber denk bitte drann, dass das keine Reparatur ist. Ist ja mit Bordmitteln durchgeführt worden. :D

Lutz

_________________
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 2017-12-06 2:51:03 
Rauchsäule des Forums
Benutzeravatar

Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Beiträge: 18465
Wohnort: 79... WT (Ba-Wü)
... wie kommt die Büroklammer ins Getriebe ...

... wenn Du das Getriebe eh draussen hast, würde ich auch nach der Kupplu ng sehen ... dazu den oberen Schlauch zwischen Motor und Kühler lösen und den Motor hinten etwas ablassen ... und auch dann braucht man für die oberste Schraube der Kupplungsglocke ein Kardangelenk an der Nuss ... ohne wird man zum Hürrrsch ...

Gruss Ulf

_________________
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 2017-12-06 8:13:21 
Forumsgeist
Benutzeravatar

Registriert: 2006-10-03 10:29:28
Beiträge: 6042
Wohnort: Scheyern
Ulf H hat geschrieben:
... wie kommt die Büroklammer ins Getriebe ...



Hanomag. Damals hat man fürs Getriebe genommen, was man bekommen konnte.

Daß die Büroklammer unbeschädigt ist beweist, daß der Motor wirklich relativ leistungsarm ist :ninja:

_________________
Früher hieß es: "Iss Deinen Teller auf, sonst scheint morgen nicht die Sonne..."
Heute haben wir dicke Kinder und die globale Erwärmung.


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 2017-12-06 9:37:32 
Forumsgeist
Benutzeravatar

Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Beiträge: 5498
Wohnort: 40789
Ulf H hat geschrieben:
... wie kommt die Büroklammer ins Getriebe ...

Das ist keine Büroklammer, das ist die Sperrfeder vom Rückwärtsgang. In so filigranen Getrieben braucht's nicht mehr. ;)

Lutz

_________________
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 2017-12-06 12:42:22 
Rauchsäule des Forums
Benutzeravatar

Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Beiträge: 18465
Wohnort: 79... WT (Ba-Wü)
... jetzt wo Dus sagst erinner ich mich auch wieder ... das Hanogetriebe ist tatsächlich alleine gut zu handeln, man sollte nur das Gesicht wegdrehen wenns runterkommt ... das Deutzgetriebe hat dagegen mühelos den Ersatzradkranfuss verbogen ... den Kran hatte ich nach früheren Erfahrungen schon verstärkt ...

Gruss Ulf

_________________
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 2017-12-09 17:13:44 
Schrauber

Registriert: 2010-10-11 21:16:29
Beiträge: 391
Wohnort: Bamberg
Nun,
das Getriebe ist wieder drin und der Hano wieder zusammengebaut.

Probefahrt habe ich noch keine gemacht, muss nächsten Donnerstag erst zum TÜV.
Und da seh ich ja, obs läuft.

Aber im Standgas hab ich es schon durchgeschalten - flutscht alles gaaanz prima :D

Und so ein sauberes Getriebe mit frischen Öl schaut richtig gut aus:


Dateianhänge:
P1130959.jpg
P1130959.jpg [ 104.11 KiB | 657-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 2017-12-10 13:42:07 
süchtig
Benutzeravatar

Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Beiträge: 653
Wohnort: Fürth
Das wird bestimmt ganz großartig und alles wird funktionieren. Sieht gut aus.
Viel Erfolg!

Was hast du denn da für ein Öl eingefüllt. Sieht ein wenig aus wie Olivenöl. Kann aber auch durchaus an meinen Display liegen. :-)

Viele Grüße
2brownies

Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 2017-12-10 18:33:19 
Schrauber

Registriert: 2010-10-11 21:16:29
Beiträge: 391
Wohnort: Bamberg
Nö, nix biologisches:

Liqui Moly
Getriebeöl GL4
SAE 85 W 90

Falls es aber doch mal wieder Getriebesalat gibt
wäre Olivenöl sicher die bessere Wahl gewesen.

Einen schönen Sonntag Abend noch,
Ralph.


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 2017-12-12 9:06:05 
süchtig
Benutzeravatar

Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Beiträge: 653
Wohnort: Fürth
Hallo Ralph,

vielen Dank für die Antwort!
Ich hatte bisher das gleiche Öl verwendet. Ich war mir bisher aber immer unsicher (bin's immer noch), ob es denn das richtige ist. Es gab ja schon einige Diskussionen über GL 4 - Öle im Hano-Getriebe.
Freut mich, dass du alles wieder hinbekommen hast. Ich drücke die Daumen.

Grüße

Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 2017-12-14 19:13:36 
Schrauber

Registriert: 2010-10-11 21:16:29
Beiträge: 391
Wohnort: Bamberg
So,
jetzt darf der gute Hano wieder offiziell auf die Straße.
Keinerlei Probleme beim TÜV, gleich die grüne Plakette bekommen.

Und das Getriebe fährt sich wunderbar:
Läßt sich korrekt schalten, rasselt nicht und ist insgesamt leiser.

Vielen Dank noch mal an alle, die zwischendurch mitgedacht haben.

Dann mal allen schöne, ruhige Weihnachten und nen guten Rutsch,
bis zur nächsten Baustelle im nächsten Jahr,
Ralph.


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 2017-12-14 20:23:28 
abgefahren
Benutzeravatar

Registriert: 2008-06-14 10:58:36
Beiträge: 2978
Wohnort: Im Maifeld nähe Koblenz
Moins Ralph,

glückwunsch, Feinstaub Grün :joke: oder Grobstaub grüne Plakette :D

Du denkst an mich :angel:

mfg
Andy

_________________
Kein Zaster aber zwei .. äh nee jetzt drei .........ups jetzt vier Laster - bald wieder nur drei-- jetzt sind nur noch zwei -- nu doch wieder drei :) .... und auf einmal sind es zwei;)--arrgh jetzt wieder drei--und es sind jetzt nur noch zwei---


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 2017-12-15 17:04:54 
süchtig
Benutzeravatar

Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Beiträge: 653
Wohnort: Fürth
Klingt ja prima. Das perfekte Weihnachtsgeschenk.

Schöne Feiertage und guten Rutsch!

Grüße


Nach oben
 Profil     Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: egn, Md911 und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum